Vates
Vates

Denkverbot! Priester wegen Kritik an heiliger Kuh angeklagt

Ist P. Stefan Freys Umfaller ein Signal für die bevorstehende Kapitulation der FSSPX vor dem neomodernistischen Rom?

Daß P. Frey offenbar von seinen Oberen zurückgepfiffen wurde, entschuldigt ihn nicht für das Aufgeben seiner bisherigen Haltung in puncto abtreibungsverseuchter "Impfstoffe", die mit der kath. Morallehre übereinstimmte und mit der Erklärung der fünf Bischöfe v. 12.12.20 in …More
Ist P. Stefan Freys Umfaller ein Signal für die bevorstehende Kapitulation der FSSPX vor dem neomodernistischen Rom?

Daß P. Frey offenbar von seinen Oberen zurückgepfiffen wurde, entschuldigt ihn nicht für das Aufgeben seiner bisherigen Haltung in puncto abtreibungsverseuchter "Impfstoffe", die mit der kath. Morallehre übereinstimmte und mit der Erklärung der fünf Bischöfe v. 12.12.20 in Einklang war! Für seinen beschämenden Rückzieher gibt es keinerlei Rechtfertigung! Vielmehr sei ihm dafür hiermit öffentliche Mißbilligung unter Zurückweisung seiner falschen und widerlegten Thesen, die er seinem Konfrater de Sélégny nachgebetet hat, ausgesprochen!
Wider besseres Wissen und entgegen seiner eigenen Überzeugung huldigt er jetzt im falschen Gehorsam gegenüber seinen Oberen der verworfenen Situationsehtik und verwirft nunmehr zwei Grundprinzipien der kath. Morallehre, nämlich daß der Hehler so gut wie der Stehler ist und daß der Zweck niemals die Mittel heiligt. Er trägt damit die volle Mitverantwortung für alle schlimmen geistlichen und leiblichen Folgen einer solchen verruchten "Impfung" betr. derjenigen Gläubigen, die sich durch ihn dazu bewegen lassen! Besonders verwerflich ist seine Behauptung, daß man aufgrund einer zwangsbedingten angeblichen "Alternativlosigkeit" frei von Schuld sein könne. Die Märtyrer der Urkirche haben bewiesen, daß es sehr wohl eine verpflichtende Alternative zum befohlenen Götzendienst gab! Und wer diese Alternative bzgl.
des einstigen Zwangs durch den Antichristen nach Offb 13,16-8 nicht wählt, möge sich bitte Offb 14,9-11 vor Augen halten!

Und was ist das Ende vom Lied? Man kann leider wohl davon ausgehen, daß dieser erste offenkundige Sündenfall der FSSPX der Anfang ihrer Kapitulation vor dem der NWO anhängenden Franziskus sein könnte und daß sie alle seine Forderungen letztlich erfüllen könnte, was zu ihrem Untergang führen müßte, quod Deus avertat!
Was durch Corona nicht alles möglich geworden ist bzw. noch wird, geht auf keine Kuhhaut....... .
Vates

Warum lässt sich die Petrusbruderschaft aus Dijon vertreiben?

@Rückkehr-Ökumene:

Ihr Wort in Gottes Ohr bzgl. der FSSPX; allein mir fehlt der Glaube, da pecunia regnat
@fsspx (s. Krah-Debakel)...... .
Vates

Liebeskirche: Warum die Petrusbruderschaft aus Dijon vertrieben wird

Die Antwort der Glaubenskongregation auf die berechtigte Beschwerde der FSSP dürfte ausschlußreich für das weitere Vorgehen von Franziskus gegen die überlieferte tridentinische Messe sein!
Vates

Warum lässt sich die Petrusbruderschaft aus Dijon vertreiben?

Das ist in der Tat die selbstverschuldete Zwickmühle der FSSP!
Als sich ihre Stammbrüder nach den Bischofsweihen von Erzbischof Léfèbvre trennten, weil sie diese letzte, notwendige Konsequenz nicht mittragen wollten, rief er ihnen nach, daß sie irgendwann bei der Neuen Messe landen würden.
Es stimmt, daß ihr Anführer, P. Bisig, sich als Generaloberer bei einer bestimmten Gelegenheit in Rom nicht…More
Das ist in der Tat die selbstverschuldete Zwickmühle der FSSP!
Als sich ihre Stammbrüder nach den Bischofsweihen von Erzbischof Léfèbvre trennten, weil sie diese letzte, notwendige Konsequenz nicht mittragen wollten, rief er ihnen nach, daß sie irgendwann bei der Neuen Messe landen würden.
Es stimmt, daß ihr Anführer, P. Bisig, sich als Generaloberer bei einer bestimmten Gelegenheit in Rom nicht zu ihrer Zelebration nötigen ließ, woraufhin er abgesetzt wurde. Es stimmt aber auch, was ein FSSP-Pater in Irland zu einem FSSPX-Pater sagte: "Bleibt standhaft; ihr seid unsere Lebensversicherung!" Er war ein vernünftiger Pragmatiker, während die meisten FSSP-Priester wie z.B. P. Recktenwald und P. Gerstle aus Selbstrechtfertigungs-
gründen leider verbissene Anti-FSSPX-Ideologen sind. Traurig!

Nun aber kommt aller Voraussicht nach die Stunde der Wahrheit für die FSSP!
Das Schlimmste ist jedoch, daß die geschwächte und innerlich gespaltene FSSPX kaum noch die "Lebensversicherung" sein wird. Aber das ist eine andere Geschichte...... .

Wenn die FSSP sich also mit hoher Wahrscheinlichkeit zum Biritualismus verleiten läßt, möge sie sich das Schicksal der Immaculatafranziskaner vor Augen führen, die trotz dieser von ihnen gepflogenen Inkonsequenz zermalmt wurden. Denn letzten Endes geht es Rom ums Ganze - nämlich um die Durch-
setzung seiner neomodernistischen Agenda innerhalb des Pantheons der NWO,
wie es nur noch Eb Viganò offen ausspricht!
Vates

Schlagende Argumente: Viganò widerspricht Ratzinger, Sarah bezüglich "Reform der Reform"

Eb Viganò wird immer konsequenter, nachdem er offenbar die Werke von Eb Léfèbvre studiert hat und erkannte, wie recht dieser hatte! Er läßt sich auch durch eine "Reform der Reform" nicht hinters Licht führen, die von Anfang an der Pferdefuß von "Summorum pontificum" war, da im Begleitschreiben die "gegenseitige Befruchtung von alter und neuer Messe" vom auch hier "hegelianisch" denkenden Joseph …More
Eb Viganò wird immer konsequenter, nachdem er offenbar die Werke von Eb Léfèbvre studiert hat und erkannte, wie recht dieser hatte! Er läßt sich auch durch eine "Reform der Reform" nicht hinters Licht führen, die von Anfang an der Pferdefuß von "Summorum pontificum" war, da im Begleitschreiben die "gegenseitige Befruchtung von alter und neuer Messe" vom auch hier "hegelianisch" denkenden Joseph Ratzinger verlangt wurde!
Vates

Um Woelki besser zu prügeln: Medien vertuschen Homosex-Fall als Kindsmißbrauch

1. Noch bis in die 60er Jahre wurde ausgeübte Homosexualität zwischen Männern (nicht nur mit
Minderjährigen!) in der BRD nach § 175 StGB mit Gefängnis bestraft. Unfaßbarerweise wurden kürzlich
solche rechtskräftig verurteilte Täter nicht nur rehabilitiert, sondern auch noch "entschädigt"!

2. Woelkis Verhalten gegenüber einem rückfälligen sodomitischen Priester ist völlig inakzeptabel
und entsp…More
1. Noch bis in die 60er Jahre wurde ausgeübte Homosexualität zwischen Männern (nicht nur mit
Minderjährigen!) in der BRD nach § 175 StGB mit Gefängnis bestraft. Unfaßbarerweise wurden kürzlich
solche rechtskräftig verurteilte Täter nicht nur rehabilitiert, sondern auch noch "entschädigt"!

2. Woelkis Verhalten gegenüber einem rückfälligen sodomitischen Priester ist völlig inakzeptabel
und entspricht seiner seit Jahren bekannten pro-Homosexuellen Haltung! Die Äußerungen
seines Sprechers sind mit der Morallehre der Kirche völlig unvereinbar!

3. Weil Sodomiten zurecht nicht Priester werden dürfen, müssen logischerweise dennoch zu
Priestern geweihte praktizierende Sodomiten unbedingt laisiert werden, wofür schon eine
einzige derartige Handlung genügt!
Vates

Cordileone wird es nicht tun - um der "Einheit" willen

Die Kommunionspendung an Abtreibungsbefürworter ist und bleibt ein Sakrileg und muß daher auch sanktioniert werden! Denn solche sind ja sogar ausdrücklich (zumindest nach dem alten
Kirchenrecht) ipso facto exkommuniziert, wie neulich Kardinal Burke in Erinnerung rief.
Vates

Erste Bilder veröffentlicht: "Heiliger Franziskus" ehrt Franziskus von Buenos Aires

Auch dieser synkretistische Tempel Nathans des Weisen mit der Verhöhnung der wahren Allerheiligsten Dreifaltigkeit wird spätestens in der dreitägigen Finsternis, die auch gewaltige Erdbeben mit sich bringt, zusammenstürzen!
Vates

Erzbischof Viganò: Die Modernisten fürchten am meisten die Tridentinische Messe.

Glänzendes Plädoyer von Erzbischof Viganò für die seit ihrem apostolischen Ursprung organisch gewachsene und vom hl. Papst Pius V. endgültig kodifizierte hl. Messe aller Zeiten! In ihrem Kern und Wesen nie verändert, kann sie von niemand rechtmäßig abgeschafft oder auch nur eingeschränkt werden, da sie nach Natur- und Kirchenrecht nie durch eine andere ersetzt werden kann, weil eine solche wie …More
Glänzendes Plädoyer von Erzbischof Viganò für die seit ihrem apostolischen Ursprung organisch gewachsene und vom hl. Papst Pius V. endgültig kodifizierte hl. Messe aller Zeiten! In ihrem Kern und Wesen nie verändert, kann sie von niemand rechtmäßig abgeschafft oder auch nur eingeschränkt werden, da sie nach Natur- und Kirchenrecht nie durch eine andere ersetzt werden kann, weil eine solche wie der NOM notwendigerweise schlechter sein muß!

Des ebenso mutigen wie eloquenten Erzbischofs großartiger Appell sollte den feigen Oberen der altrituellen Gemeinschaften in den Ohren klingen, die sich hinter ihrem unheiligen Gehorsam verstecken, anstatt eine entschiedene öffentliche Erklärung abzugeben, sich und ihre Gläubigen niemals der überlieferten römischen Messe berauben zu lassen und auch einen Biritualismus auf gar keinen Fall zu akzeptieren!
Vates

Wir müssen Papst Franziskus gehorchen – auch bei der Alten Messe. Von Pater Franz Paprowich*

Zwar glänzende Ironisierung der unsäglichen Mantras von Franziskus, der dadurch sozusagen beim Wort genommen wird, aber eigentlich wäre entschiedene offene Zurückweisung der "Kreuzzugspläne" von Franziskus gegen die alte hl. Messe mehr der furchtbaren Bedrohung durch dieses wahre Damoklesschwert angemessener!
Ob Franziskus doch der vom hl. Franz von Assisi angeblich prophezeite unkanonisch …More
Zwar glänzende Ironisierung der unsäglichen Mantras von Franziskus, der dadurch sozusagen beim Wort genommen wird, aber eigentlich wäre entschiedene offene Zurückweisung der "Kreuzzugspläne" von Franziskus gegen die alte hl. Messe mehr der furchtbaren Bedrohung durch dieses wahre Damoklesschwert angemessener!
Ob Franziskus doch der vom hl. Franz von Assisi angeblich prophezeite unkanonisch gewählte Vertilger sein könnte?
Vates

Erzdiözese Köln: "NICHTS" ändert sich "im Brot" bei der Novus-Ordo Eucharistie

Und hinter den Kardinal Woelki, der solche Häretiker wie diesen Diakon Wiegelmann im kirchlichen Dienst behält statt sie pflichtgemäß zu exkommunizieren, sollen sich die Gläubigen scharen?
Vates

Ende der Ära von Johannes Paul II? Franziskus verschärft Kontrolle über Laienbewegungen

Es ist wahrlich kein Staat mit diesen "Laienbewegungen" zu machen, erst recht keine Erneuerung der Kirche herbeizuführen! Denn sie sind bestenfalls so überflüssig wie ein Kropf, schlimmstenfalls mit Häresien durchsetzt wie z.B. Sant' Egidio (Assisi-Synkretismus) und der "Neokatechumenale (Irr)weg"

Nach den einschlägigen kath. Prophezeiungen (vor allem der sel. A.K. Emmerick,
der sel. Anna Maria …More
Es ist wahrlich kein Staat mit diesen "Laienbewegungen" zu machen, erst recht keine Erneuerung der Kirche herbeizuführen! Denn sie sind bestenfalls so überflüssig wie ein Kropf, schlimmstenfalls mit Häresien durchsetzt wie z.B. Sant' Egidio (Assisi-Synkretismus) und der "Neokatechumenale (Irr)weg"

Nach den einschlägigen kath. Prophezeiungen (vor allem der sel. A.K. Emmerick,
der sel. Anna Maria Taigi und der sel. Elis. Canori-Mora) kommt die wahre Erneuerung der Kirche erst nach dem göttlichen Strafgericht durch einen heiligen Papst zustande, der die Irrlehrer ausschließt und die alte Liturgie wiederherstellt!
Vates

Briefauszug von Sr.Lucia dos Santos an ihren Beichtvater José Bernardo Gonçalves S.J.

Der Brief an Dr. Fischer endet mit der Verheißung, daß die heiligsten Herzen Jesu und Mariens in Deutschland im vollen Glanze herrschen werden.
Dies deckt sich mit anderen echten Prophezeiungen, insbesondere mit den Feldpostbriefen von 1914. So unglaublich dies angesichts des Abgrunds, in dem sich Deutschland befindet, auch klingen mag, es wird sich alles erfüllen!
Denn nachdem es nacheinand…More
Der Brief an Dr. Fischer endet mit der Verheißung, daß die heiligsten Herzen Jesu und Mariens in Deutschland im vollen Glanze herrschen werden.
Dies deckt sich mit anderen echten Prophezeiungen, insbesondere mit den Feldpostbriefen von 1914. So unglaublich dies angesichts des Abgrunds, in dem sich Deutschland befindet, auch klingen mag, es wird sich alles erfüllen!
Denn nachdem es nacheinander auf Luther, Hitler und Merkel in seiner unsäglichen Vertrauensseligkeit hereingefallen ist, wird es den Großen Monarchen hervorbringen, der ganz Europa zum Segen wird ("Lied der Linde").
Vates

Kardinal verteidigt lateinische Messe gegen Franziskus' Kreuzzug

Daß der "der Kirche eigene Gesang", der Gregorianische Choral, der meist abendländisch geprägt ist, auf das Gemüt von Menschen aus völlig anderen Kulturen so tief wirkt, beweist, daß die göttliche Vorsehung nicht umsonst die europäische Kultur zur Trägerin der äußeren Gestalt der Kirche auserwählt hat!
Vates

Gutes Geld: Das meiste davon geht an Franziskus

1. Ob wohl erfolgreiche Spekulationsgeschäfte zum Gewinn beigetragen haben? Non olet..... .

2. Werden auch Konten für antikatholische Prominente und Institutionen dort geführt?
Bankgeheimnis gilt hier noch........ .

3. Die Zeiten von Marcinkus & Co. mit Geldwäsche und dergleichen sind ja wohl vorbei.
Aber Kardinal Pell steckte anscheinend doch seine Nase zu tief in die vatikanischen
Finanzen …More
1. Ob wohl erfolgreiche Spekulationsgeschäfte zum Gewinn beigetragen haben? Non olet..... .

2. Werden auch Konten für antikatholische Prominente und Institutionen dort geführt?
Bankgeheimnis gilt hier noch........ .

3. Die Zeiten von Marcinkus & Co. mit Geldwäsche und dergleichen sind ja wohl vorbei.
Aber Kardinal Pell steckte anscheinend doch seine Nase zu tief in die vatikanischen
Finanzen hinein....... .

4. Aber schützen die NWO-Patrone auch die Vatikanbank vor dem wohl bald ins Haus
stehenden Big Crash?
Vates

Pervertierung der Realität: Franziskus nennt "Starrheit", "Ritualismus" eine Perversion

Franziskus will also das "klerikale Problem" von "Starrheit" und "Ritualismus" mit seinem angekündigten "Kreuzzug" gegen "Summorum pontificum" durch stufenweise Zerstörung der blühenden katholischen Traditionsbewegung "in den Griff kriegen"; denn nur dort befindet es sich ja nach seiner Ansicht, die aber die Karikatur der Realität ist!
Vates

Südkoreanischen Bischof wird Präfekt der Kleruskongregation

Sollte Franziskus hier keinen "Bock zum Gärtner" gemacht haben? Ein wirklicher Hoffnungsträger
gibt sich allerdings anders......... .
Vates

Kardinal verteidigt lateinische Messe gegen Franziskus' Kreuzzug

Zwei Erzbischöfe zwischen denen sich ein Abgrund auftut

Da ist zum einen der italienische Erzbischof Viganò, der in unseren völlig verfinsterten Zeiten als einzige weltweit bekannte Lichtgestalt in wahrhaft prophetischer Weise auftritt. Als echter Zeuge
der Wahrheit Christi ist er schon jetzt ein Mahner und Warner von historischer Größe, aber auch ein Rufer in der Wüste, da fast niemand auf ihn …More
Zwei Erzbischöfe zwischen denen sich ein Abgrund auftut

Da ist zum einen der italienische Erzbischof Viganò, der in unseren völlig verfinsterten Zeiten als einzige weltweit bekannte Lichtgestalt in wahrhaft prophetischer Weise auftritt. Als echter Zeuge
der Wahrheit Christi ist er schon jetzt ein Mahner und Warner von historischer Größe, aber auch ein Rufer in der Wüste, da fast niemand auf ihn hört. Daß er von der Welt angefeindet wird, weil er in geradezu deutscher Gründlichkeit die Pläne der Mächte der Finsternis aufgedeckt hat, versteht sich von selbst. Aber daß er in der Kirche selbst von traditionstreuen Katholiken aus purer Feigheit im Stich gelassen oder totgeschwiegen wird, zeigt die ganze Tiefe der Glaubenskrise auf.
Aber der Herr behüte ihn und erhalte sein Leben. Er lasse ihn gesegnet sein auf Erden und übergebe ihn nicht dem Hasse seiner Feinde!

Zum anderen ist da der Salzburger Erzbischof Lackner, der das genaue Gegenteil tut. In geradezu deutscher Staatsuntertänigkeit übernimmt er das lügenhafte Corona-Narrativ der NWO-Verschwörer mitsamt ihrem totalitären Impf-Imperativ mit katastrophalen Folgen.
Die über diese wahrhaft diabolischen Machenschaften hervorragend aufklärende Kleinschrift
"Herr, rette uns, wir gehen zu Grunde", die auch vom Kloster St. Maria Loreto in Salzburg vertrieben wird, läßt er schändlicherweise einziehen und entblödet sich nicht, dem völlig mißratenen deutschen Jesuiten Klaus Mertes, dem Lostreter des Mißbrauch-Hoax von 2010,
den "Theologischen Preis" der Salzburger Hochschulwochen zu verleihen oder verleihen zu lassen! Für seine Kollaboration mit der NWO-Verschwörung wird er nicht erst vor Gott Rechenschaft ablegen müssen!

In diesen beiden Bischofsgestalten spiegelt sich die ganze furchtbare Spaltung wieder, die die Kirche seit dem unheilvollen II. Vatikanum heimsucht, die nur Gott selbst auf die Fürbitte Mariens
beheben wird, aber nicht ohne vorherige Züchtigung, die beispiellos sein wird!
So steht es in den echten, alten, katholischen Prophezeiungen, die sich sehr bald erfüllen dürften. Auch dann, wenn kaum einer daran glaubt....... .
Vates

Augsburger Bischof will Homosexuelle segnen

Ein solcher wie dieser Meier von Augsburg ist nicht mehr katholisch und kann deshalb auch das Bischofsamt nie und nimmer rechtmäßig ausüben! Sein fluchwürdiger "Segen" gilt ja in Wirklichkeit den von Gott schon im AT und in Röm 1,24-32 klar als pervers verurteilten "Verbindungen" mit allen Konsequenzen für Zeit und Ewigkeit und ist alles andere als ein Bekehrungssegen! Die dort aufgezählten …More
Ein solcher wie dieser Meier von Augsburg ist nicht mehr katholisch und kann deshalb auch das Bischofsamt nie und nimmer rechtmäßig ausüben! Sein fluchwürdiger "Segen" gilt ja in Wirklichkeit den von Gott schon im AT und in Röm 1,24-32 klar als pervers verurteilten "Verbindungen" mit allen Konsequenzen für Zeit und Ewigkeit und ist alles andere als ein Bekehrungssegen! Die dort aufgezählten Folgeverirrungen kann man ruhig analog auf Begleithäresien anwenden, die bei Hinterfragen bei ihm und seinen Konsorten wohl aufgedeckt würden ....... .
Vates

Antwort von Franziskus an Bruder Reinhard

Inhaltlich Bla-bla pur à la Franziskus, der also seinen progressiven Eckstein auf dem deutschen Schachbrett behalten will und wahrscheinlich Woelki ebendort als neokonservativen Counterpart - Divide et impera......... .
Das Ambiente des Briefs kurios - anstatt in Latein auf Spanisch, der Muttersprache des Italo-
argentiniers Jorge Mario Bergoglio. Päpstliche Autorität drückt sich anders aus!