Sprache
Boni

Bischof Fellay hat „eine freundliche Sicht” auf Papst Franziskus

Mk 16,16,
zunächst lassen Sie es uns vermeiden, den völlig deplazierten Begriff "Holocaust" zu gebrauchen. Die Judenverfolgung im dritten Reich war kein religiöses Geschehen, sondern einfach ein Verbrechen mehr. Wer nicht daran glauben will, mag seine Gründe haben, z.B. mit revisionstischer Literatur in Berührung gekommen sein. Das ist kein Verbrechen und schon gar nicht gegen den katholischen … Mehr
Kommentieren
Boni

Gib mir 5 min. für: Die erfundene Atombombe

Weiß Merkel das?
DrMartinBachmaier
Ich weiß es nicht. Gemäß Netanjahu ist Merkel "eine von uns". Ob "die" aber Schauspieler wie Merkel informieren, weiß ich nicht. Wenn die an der Oberfläche nicht alles wissen, ist das meiner Meinung nach für die Insider vorteilhaft.
Kommentieren
Boni

Bischof Fellay hat „eine freundliche Sicht” auf Papst Franziskus

Mk 16,16,
ich habe meine Kritik am offenkundigen Fehlverhalten Fellays klar und nachvollziehbar begründet. Der Hetzer sind also Sie, wie jeder hier nachlesen kann. Und bitte, wie sie Rom definieren, ist wirklich gegen jeden Usus.
Kommentieren
Boni

Bischof Fellay hat „eine freundliche Sicht” auf Papst Franziskus

@Mk 16,16,
bitte unterlassen sie auf diesem Forum Hetze gegen Verteidiger des Glaubens. Überhaupt ist Ihr ganzer Beitrag widersprüchlich. Wenn Rom im Schisma ist, muss sich die Bruderschaft natürlich von Rom trennen. Ja was denn sonst?
Kommentieren
Boni

Bischof Fellay hat „eine freundliche Sicht” auf Papst Franziskus

Der Fellay merkt offenkundig nicht einmal, wenn mit ihm guter Bulle (Herr Bergoglio), böser Bulle (Ortsbischöfe) gespielt wird. Scheint unfähig zu sein.
Kommentieren
Boni

"Sie hassen mich ein bisschen mehr als Trump"

Als Gott sprach, es werde Licht, sprach Chuck Norris, sag bitte.
Kommentieren
Boni

Die Geschichte der Grabtücher von Turin und Pavia

Herr Dr. Bachmaier,
Ihnen ist aber bewusst, dass Wikipedia alles Übernatürliche in Frage stellt? Beispielsweise gab es das Sonnenwunder laut Wikipedia nur "angeblich".
Kommentieren
Boni

Die Geschichte der Grabtücher von Turin und Pavia

Herr Dr. Bachmaier,
Ihren Eindruck vom Manpello-Bild teile ich. Überhaupt mag ich keine süßlichen Christus-Darstellungen, z.B. auch dieses Bild vom barmherzigen Jesus . Allerdings käme ich nicht auf die Idee, das Grabtuch anzugreifen, nur, um Manopello zu falsifizieren. Das wäre ja keine ergebnisoffene Wissenschaft.
Kommentieren
Boni

"Segnung für Homosexuelle heißt jetzt TRAUUNG"

Je unterscheidbarar sie ihren Kult von dem unseren machen, umso mehr sollten wir zufrieden sein, erstrahlt doch das Licht vor dem Hintergrund der Nacht.
Kommentieren
Boni

Beruf verfehlt

Das Subsidiaritätsprinzip der katholischen Soziallehre gilt in diesen Kreisen als bekämpfenswerter Irrtum.
Kommentieren
Boni

Skandalös: Kölner Weihbischof spricht von "katholischem Imperialismus" bei Eucharistie!

Dieser "Weihbischof" hat vollkommen Recht. Die beiden protestantischen Großsekten sollten ihren Kult vereinheitlichen. Das reduziert die Verwirrung der Katholiken.
Kommentieren
Boni

Überraschung: Alle Menschen stammen von einem einzigen Elternpaar ab

@Theresia Katharina,
in der Tat könnte es darum gehen, jenen Ländern, die am Abstammunsprinzip bei der Zurechnung der Staatsangehörigkeit (jus sanguinis) festhalten wollen, Schwierigkeiten zu machen.
Kommentieren
Boni

Benedikt XVI.: Mission der Juden ist „nicht notwendig”

Einmal mehr fehlt es einem prominenten “Theologen“ an Grundwissen. Wer heute Jude ist, gehört der ältesten protestantischen Sekte an. Jener Sekte nämlich, die durch die unmittelbare Ablehnung des Messias und Gottmenschen entstanden ist. Im siebten Jahrhunderte dann entstand der mohammedanische Protestantismus, der Christus nur noch hinsichtlich seiner Gottheit und hinsichtlich seiner Königsherrsc… Mehr
Kommentieren
Boni

Essener Generalvikar kritisiert Kardinal Müller

@Tradition und Kontinuität,
die unbefleckte Empfängnis stellt die unbefleckt Empfangene von der Strafe des Geburteschmerzes frei. Mithin kann es keine Eröffnungswehen bei der Geburt des Herrn gegeben haben.
Kommentieren
Boni

Apostasie konkret (summorum-pontificum.de)

@Katholische-Legion,
Der Fisch sinkt noch genauso lange, wie es Leute gibt, die Herrn Bergoglio als"PF" bezeichnen. Danach wird die Luft wieder besser.
Kommentieren
Boni

Essener Generalvikar kritisiert Kardinal Müller

@Tradition und Kontinuität,
wer die jungfräuliche Geburt (virgo in partu) leugnet, leugnet ja die Unbeflecktheit. Schließlich ist die schmerzhafte Geburt die Strafe Evas für Adams Fall. Da ist das Problem.
Kommentieren
Boni

Essener Generalvikar kritisiert Kardinal Müller

@Tradition und Kontinuität, @Ottaviani, Müller ist sicher kein Hoffnungsträger, solange er die Eröffnung der Geburtswege behauptet. Mich würde interessieren, wir man die "Problematik" richtig versteht.
Kommentieren
Boni

Niedersachsen will Richtern offenbar religiöse Symbole verbieten (domradio.de)

Ein weiterer "Erfolg" der Dignitatis-Humanae-Sekte.
Kommentieren