charlemagne
Irrtum im Spital: Falsche Leiche abgeholt und verbranntMore
Irrtum im Spital: Falsche Leiche abgeholt und verbrannt
heute.at

Irrtum im Spital: Falsche Leiche abgeholt und verbrannt

Aus dem Spital Mistelbach wurde die falsche Leiche abgeholt und diese dann verbrannt. Dabei hätte die Person im Sarg beerdigt werden sollen. Betrübli…
Sieglinde
Da muss man ja fast froh sein, wenn sie nicht gleich die noch lebenden abholen 😱
SvataHora
Das war nicht das erste- und auch nicht das letztemal. - Noch viel fataler ist es, wenn auf Entbindungsstationen Babies vertauscht werden!! In der …More
Das war nicht das erste- und auch nicht das letztemal. - Noch viel fataler ist es, wenn auf Entbindungsstationen Babies vertauscht werden!! In der Hektik kann ein verhängnisvoller Fehler sehr schnell passieren.
View 3 more comments
Wirbel um Wolf im Regenbogen-Schafspelz an KircheMore
Wirbel um Wolf im Regenbogen-Schafspelz an Kirche
heute.at

Wirbel um Wolf im Regenbogen-Schafspelz an Kirche - Niederösterreich

Ausgerechnet im Pride Month sorgt ein Aushang der Prandtauerkirche in St. Pölten für Empörung in der Landeshauptstadt. Ein aggressiver Wolf im regenb…
Kardinal Müller würdigt das „Dokument von Abu Dhabi“
vaticannews.va

Kardinal Müller würdigt das „Dokument von Abu Dhabi“

Kardinal Gerhard Ludwig Müller hat sich hinter das interreligiöse „Dokument von Abu Dhabi“ gestellt. In einem Aufsatz in der internationalen katholis…
Waagerl
Maximilian Schmitt
Sinnlos auf den zu hoffen!
Kardinal Müller: Benedikt XVI. ist in Wahrheit emeritierter Bischof
katholisch.de

Kardinal Müller: Benedikt XVI. ist in Wahrheit emeritierter Bischof

Anrede als "Papst emeritus" sei nur eine Höflichkeitsform Kardinal Gerhard Ludwig Müller weist einen Sonderstatus von Benedikt XVI. als "emeritierter…
charlemagne
742
Friedensbotschaft des Papstes: Der volle WortlautMore
Friedensbotschaft des Papstes: Der volle Wortlaut
vaticannews.va

Friedensbotschaft des Papstes: Der volle Wortlaut

Hier finden Sie den Text der Botschaft, die Papst Franziskus zum Weltfriedenstag vom 1. Januar 2020 verfasst hat, in vollem Wortlaut und offizieller …
Lilien Dorner
Diesen Beitrag von charlemagne habe ich überhaupt nicht gesehen. Durch Zufall bin ich jetzt beim Durchblättern der „Kommentare“ auf den Artikel …More
Diesen Beitrag von charlemagne habe ich überhaupt nicht gesehen. Durch Zufall bin ich jetzt beim Durchblättern der „Kommentare“ auf den Artikel gestoßen.
Trotz Aktivierung seines/ihres Artikels durch drei fremde Kommentare (meiner kommt jetzt dazu), scheint der Artikel von charlemagne bis auf weiteres als „nicht aufgerufen“ auf.
Das gilt für alle seine/ihre Artikel seit dem Jahr 2019. Die Klicks-Zählweise entspricht nicht der Realität. Warum ist das so? L. vom Hl. Kreuz
Maria Katharina
UNINTERESSANT! Welcher Papst?? Ich sehe keinen!More
UNINTERESSANT!
Welcher Papst?? Ich sehe keinen!
View 5 more comments
charlemagne
37
Eklat: Kein Spiel mit Frauen-Team FC VatikanMore
Eklat: Kein Spiel mit Frauen-Team FC Vatikan
orf.at

Eklat: Kein Spiel mit Frauen-Team FC Vatikan - religion.ORF.at

Das neu gegründete vatikanische Frauen-Fußballteam hätte heute in Wien sein internationales Debüt feiern sollen. Botschaften von Abtreibungsbefürwort…
charlemagne
35
Medienbericht: NÖ Gemeinde will keine muslimischen Bürger
derstandard.at

Medienbericht: NÖ Gemeinde will keine muslimischen Bürger

Bürgermeister soll Familie abgelehnt haben, weil "unterschiedliche Kulturkreise" zu weit auseinander liegen Weikendorf – Wie die Tageszeitung Kurier…
charlemagne
42
„Jesus-Biker“ schenken Papst eine Harley
orf.at

"Jesus-Biker" schenken Papst eine Harley - religion.ORF.at

Eine speziell angefertigte, weiße „Papst-Harley-Davidson“ hat Papst Franziskus am Mittwoch bei der Generalaudienz im Vatikan gesegnet und signiert.
charlemagne
301K
Papst Franziskus: Den Teufel gibt es wirklich, und er will uns verführenMore
Papst Franziskus: Den Teufel gibt es wirklich, und er will uns verführen
catholicnewsagency.com

Papst Franziskus: Den Teufel gibt es wirklich, und er will uns verführen

Papst Franziskus spricht bei der Generalaudienz am 27. Juni 2018 Foto: CNA Deutsch / Daniel Ibanez VATIKANSTADT , 01 May, 2019 / 12:32 AM (CNA Deuts…
Gestas
@rose3 Wer fängt an?More
@rose3
Wer fängt an?
Gestas
@rose3 Sie bekommen auf ihre Provokationen mir gegenüber immer eine Antwort die sie verdienenMore
@rose3
Sie bekommen auf ihre Provokationen mir gegenüber immer eine Antwort die sie verdienen
View 28 more comments
charlemagne
143
Österreich: Kirche darf Geschichte nicht „Neorechten“ überlassenMore
Österreich: Kirche darf Geschichte nicht „Neorechten“ überlassen
vaticannews.va

Österreich: Kirche darf Geschichte nicht „Neorechten“ überlassen - Vatican News

Der Innsbrucker Sozialethiker Wolfgang Palaver rät der Kirche zu einer kritischen Auseinandersetzung mit der eigenen Gewaltgeschichte. Kreuzzüge und …
charlemagne
Pius XI.: „Härte, die zur Barmherzigkeit wird“ In den Bereichen Ehe, Schule und Jugendarbeit wertete man das sozialdemokratische Engagement als …More
Pius XI.: „Härte, die zur Barmherzigkeit wird“
In den Bereichen Ehe, Schule und Jugendarbeit wertete man das sozialdemokratische Engagement als Angriff auf kirchliche Überzeugungen und als ernsthafte Gefahr. So kommentierte laut neuesten Quellen Pius XI. nur wenige Tage nach der blutigen Niederschlagung der Aufstände das militärische Vorgehen als „heilsame Härte“. „Es gibt eine Härte, die zur Barmherzigkeit wird“, heißt es dazu in einer Gesprächsnotiz.
religion.orf.at/stories/2630262/
charlemagne
162
Erlösung aus der Todeszelle. Quelle: Volksblatt 17.8.66 13 Jahre wartete Edgar Labat auf seine Hinrichtung in der TodeszelleMore
Erlösung aus der Todeszelle.
Quelle: Volksblatt 17.8.66
13 Jahre wartete Edgar Labat auf seine Hinrichtung in der Todeszelle
charlemagne
147
Paulus im Gefängnis. Rembrandt, 1627 Das Bild zeigt Paulus während einer seiner Gefangenschaften. Er sitzt neben seiner bescheidenen Habe auf einer Bank, den Blick meditierend in die Ferne gerichtet…More
Paulus im Gefängnis.
Rembrandt, 1627
Das Bild zeigt Paulus während einer seiner Gefangenschaften. Er sitzt neben seiner bescheidenen Habe auf einer Bank, den Blick meditierend in die Ferne gerichtet. Trotz der realistischen Gestaltung von Figur und Szenerie dienen alle Elemente zugleich der Bilderzählung. So weist das Schwert auf Paulus' Martyrium, in der Verbindung mit den Büchern aber auch auf die von ihm praktizierten Formen der Glaubensverkündigung - Tat und Wort - hin. Das den Apostel wie eine Art Heiligenschein umgebende Licht erzeugt den Schatten der Fenstergitter und macht dadurch Paulus' Gefangenschaft deutlich. Aufgrund dieser Bildsprache gelingt es Rembrandt, Geschichtliches ohne äußere Handlung zu vergegenwärtigen.
ausgestellt in der Staatsgalerie Stuttgart
charlemagne
charlemagne
4128
ER ist der Vater aller, der Juden wie der Heiden. Kirchengeschichte 19 JhdtMore
ER ist der Vater aller, der Juden wie der Heiden.
Kirchengeschichte 19 Jhdt
charlemagne
Die anderen Menschen als Brüder betrachten Die Erkenntnis der Existenz Gottes, zu der die Menschen auch dann gelangen können, wenn sie von der …More
Die anderen Menschen als Brüder betrachten
Die Erkenntnis der Existenz Gottes, zu der die Menschen auch dann gelangen können, wenn sie von der Erfahrung der Schöpfung ausgehen (vgl. Röm 1,20), muss die Gläubigen veranlassen, die anderen Menschen als Brüder zu betrachten. Niemand darf also religiöse Unterschiede als Voraussetzung oder Vorwand für eine feindselige Haltung anderen Menschen gegenüber nehmen. Dem könnte man entgegenhalten, dass die Geschichte das traurige Phänomen der Religionskriege kennt. Wir wissen jedoch, dass derartige Gewaltakte nicht der Religion als solcher zuzuschreiben sind, vielmehr der kulturellen Begrenzung, mit der sie gelebt wird und sich im Laufe der Zeit entwickelt. Wenn jedoch der religiöse Sinn zur Reife gelangt ist, weckt er im Gläubigen das Bewusstsein, dass der Glaube an Gott, den Schöpfer des Universums und Vater aller, Beziehungen universaler Brüderlichkeit unter den Menschen unbedingt fördern muss.
Botschaft zum 20. Jahrestages des interreligiösen…More
Iacobus
"Allen aber, die ihn aufnahmen, / gab er Macht, Kinder Gottes zu werden, / allen, die an seinen Namen glauben, die nicht aus dem Blut, / nicht aus …More
"Allen aber, die ihn aufnahmen, / gab er Macht, Kinder Gottes zu werden, / allen, die an seinen Namen glauben, die nicht aus dem Blut, / nicht aus dem Willen des Fleisches, / nicht aus dem Willen des Mannes, / sondern aus Gott geboren sind." (Joh. 1,12-13)
Um Kind Gottes zu sein, muß man es erst werden. Dazu ist es nötig an den wahren lebendigen Gott zu glauben und aus Gott neu geboren zu werden, d.h. getauft zu werden.
View 2 more comments
charlemagne
309
Leo X. mit seinen Nepoten. Raffael um 1518More
Leo X. mit seinen Nepoten.
Raffael um 1518
charlemagne
2362
Das Lebensschifflein. 😇More
Das Lebensschifflein.
😇
RupertvonSalzburg
Ein Schifflein ist das Menschenherz, fährt ohne Rast und Ruh, mit seiner Freud und seinem Leid dem Land der Hoffnung zu.More
Ein Schifflein ist das Menschenherz,
fährt ohne Rast und Ruh,
mit seiner Freud und seinem Leid
dem Land der Hoffnung zu.
Rita 3
👏 👏
charlemagne
1306

Voice of America: „Treffen von Papst Franziskus und Patriarch Kyrill Teil der Botschaft von Fatima“

Franziskus und Patriarch Kyrill Teil der Botschaft von Fatima“ 11. Februar 2016 0 (Rom) Die spanischsprachige Nachrichtensendung „El Mundo al Diá“ von Voice of America (Stimme Amerikas) berichtete …
charlemagne
charlemagne
293
Zur Erinnerung. KirchenlehreMore
Zur Erinnerung.
Kirchenlehre
charlemagne
3317
Allegorische Darstellung der Kirche. Petrus Christus 1395-1472More
Allegorische Darstellung der Kirche.
Petrus Christus 1395-1472
Sankt Michael
Diese Darstellung würde ich gerne im Detail sehen.
charlemagne
Erklärung Oben thront Gott Vater zwischen Maria und Johannes dem Evangelisten. Etwas tiefer sitzen musizierende Engel auf einer Wiese, durch die …More
Erklärung
Oben thront Gott Vater zwischen Maria und Johannes dem Evangelisten. Etwas tiefer sitzen musizierende Engel auf einer Wiese, durch die eine Quelle rinnt, in der Oblaten schwimmen. Unten ergießt sie sich in einen Brunnen, der links von den geistlichen und weltlichen Ständen der Christenheit verehrt wird, während die Vertreter des Judentums und Heidentums nebst ihren Irrlehrern mit Abscheu und Grimm sich von ihm abwenden (rechts).
View one more comment
charlemagne
266
Europäische Wirtschaftsgemeinschaft. ---More
Europäische Wirtschaftsgemeinschaft.
---
charlemagne
1312
Zwei christliche Staatslenker. Dr. Engelbert Dollfuß und Prälat Dr. Ignaz SeipelMore
Zwei christliche Staatslenker.
Dr. Engelbert Dollfuß und Prälat Dr. Ignaz Seipel
charlemagne
Der im Alter von 41 Jahren ermordete Herr Dollfuß ... wird als jener Kanzler Österreichs in Erinnerung bleiben, der, zum Führer des patriotischen …More
Der im Alter von 41 Jahren ermordete Herr Dollfuß ... wird als jener Kanzler Österreichs in Erinnerung
bleiben, der, zum Führer des patriotischen Widerstandes seines Landes berufen, trotz gegnerischer
Übermacht mit äußerster Tapferkeit gegen die Versuche des deutschen Nazismus gekämpft
hat, Österreich mit Zwangsgewalt dem Dritten Reich einzuverleiben ... Als der Ansturm der Nazis
begann, erwies sich Dollfuß der Herausforderung gewachsen. Er wurde zwar mit jedem der Nazipropagandamaschinen
bekannten Tricks verunglimpft und bedroht ... Er aber hielt unerschrocken
seine Position und erklärte, nachdem er einem Mordanschlag nur knapp entronnen war: >jetzt erst
recht<. Mit Hilfe fähiger Mitarbeiter führte er nicht nur den Kampf gegen die Ausschreitungen, die Verschwörung und die Propaganda der Nazis... mit einer in Österreich nicht erwarteten Dynamik, sondern er organisierte zugleich auch eine stärkere Anhängerschaft zu jener Erneuerung des Patriotismus, in der er die notwendige Voraus…More