charlemagne
Beten im alltäglichen Leben
kath.net

kath.net

vor 1 Stunden in Aktuelles, 1 Lesermeinung Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden Franziskus: jedes Ding ist ein Fragment des Geheimn…

Ansprache von Papst Paul VI über den Teufel (15. November 1972)

Ansprache von Papst Paul VI über den Teufel (15. November 1972) Was braucht die Kirche heute am dringendsten? Unsere Antwort soll euch nicht erstaunen, nicht einfältig oder geradezu abergläubisch …
sedisvakanz
Don Luigi Villa hatte mit seinen erdrückenden Beweisen den “Seligsprechungsprozess” Paul VI. blockiert. Niemand war in der Lage, das Ausmaß und die …More
Don Luigi Villa hatte mit seinen erdrückenden Beweisen
den “Seligsprechungsprozess” Paul VI. blockiert.

Niemand war in der Lage, das Ausmaß und die Lawine der Fakten, Zitate, Dokumente und Fotos zu widerlegen, die in dem Buch gezeigt wurden, welche einem Papst den Prozess machten, der Meineid geleistet hatte, indem er während seines Pontifikats genau das Gegenteil von dem in die Tat umsetzte, wozu er sich selbst mit einem feierlichen Versprechen bei seiner Inthronisation verpflichtet hatte.
So aus "Chiesa Viva". Don Luigi Villa hatte mit seinem Buch und den darin enthaltenen wasserdichten Beweisen den ersten Seligsprechungsversuch
Montinis, alias "Papst" Paul VI. mit seinen Beweisen verhindert.
Zu diesen Beweisen gehörte auch, dass er dem widernatürlichen Laster frönte: Montini hatte nachweislich zwei homosexuelle Liebhaber .
Nach dem Tod Don Luigi Villas, dem großen Kämpfer gegen die kirchliche Freimaurerei wurde er doch "selig" gesprochen.
Die Feinde der Kirche sagten es ihm schon:…More
sedisvakanz
Hat er da über sich selber gesprochen? 🤔
View 3 more comments
charlemagne
51.2K
Irrtum im Spital: Falsche Leiche abgeholt und verbranntMore
Irrtum im Spital: Falsche Leiche abgeholt und verbrannt
heute.at

Irrtum im Spital: Falsche Leiche abgeholt und verbrannt

Aus dem Spital Mistelbach wurde die falsche Leiche abgeholt und diese dann verbrannt. Dabei hätte die Person im Sarg beerdigt werden sollen. Betrübli…
Sieglinde
Da muss man ja fast froh sein, wenn sie nicht gleich die noch lebenden abholen 😱
SvataHora
Das war nicht das erste- und auch nicht das letztemal. - Noch viel fataler ist es, wenn auf Entbindungsstationen Babies vertauscht werden!! In der …More
Das war nicht das erste- und auch nicht das letztemal. - Noch viel fataler ist es, wenn auf Entbindungsstationen Babies vertauscht werden!! In der Hektik kann ein verhängnisvoller Fehler sehr schnell passieren.
View 3 more comments
charlemagne
85
Wirbel um Wolf im Regenbogen-Schafspelz an KircheMore
Wirbel um Wolf im Regenbogen-Schafspelz an Kirche
heute.at

Wirbel um Wolf im Regenbogen-Schafspelz an Kirche - Niederösterreich

Ausgerechnet im Pride Month sorgt ein Aushang der Prandtauerkirche in St. Pölten für Empörung in der Landeshauptstadt. Ein aggressiver Wolf im regenb…
charlemagne
221
Kardinal Müller würdigt das „Dokument von Abu Dhabi“
vaticannews.va

Kardinal Müller würdigt das „Dokument von Abu Dhabi“

Kardinal Gerhard Ludwig Müller hat sich hinter das interreligiöse „Dokument von Abu Dhabi“ gestellt. In einem Aufsatz in der internationalen katholis…
Waagerl
Maximilian Schmitt
Sinnlos auf den zu hoffen!
charlemagne
101
Kardinal Müller: Benedikt XVI. ist in Wahrheit emeritierter Bischof
katholisch.de

Kardinal Müller: Benedikt XVI. ist in Wahrheit emeritierter Bischof

Anrede als "Papst emeritus" sei nur eine Höflichkeitsform Kardinal Gerhard Ludwig Müller weist einen Sonderstatus von Benedikt XVI. als "emeritierter…
charlemagne
749
Friedensbotschaft des Papstes: Der volle WortlautMore
Friedensbotschaft des Papstes: Der volle Wortlaut
vaticannews.va

Friedensbotschaft des Papstes: Der volle Wortlaut

Hier finden Sie den Text der Botschaft, die Papst Franziskus zum Weltfriedenstag vom 1. Januar 2020 verfasst hat, in vollem Wortlaut und offizieller …
Lilien Dorner
Diesen Beitrag von charlemagne habe ich überhaupt nicht gesehen. Durch Zufall bin ich jetzt beim Durchblättern der „Kommentare“ auf den Artikel …More
Diesen Beitrag von charlemagne habe ich überhaupt nicht gesehen. Durch Zufall bin ich jetzt beim Durchblättern der „Kommentare“ auf den Artikel gestoßen.
Trotz Aktivierung seines/ihres Artikels durch drei fremde Kommentare (meiner kommt jetzt dazu), scheint der Artikel von charlemagne bis auf weiteres als „nicht aufgerufen“ auf.
Das gilt für alle seine/ihre Artikel seit dem Jahr 2019. Die Klicks-Zählweise entspricht nicht der Realität. Warum ist das so? L. vom Hl. Kreuz
Maria Katharina
UNINTERESSANT! Welcher Papst?? Ich sehe keinen!More
UNINTERESSANT!
Welcher Papst?? Ich sehe keinen!
View 5 more comments
charlemagne
41
Eklat: Kein Spiel mit Frauen-Team FC VatikanMore
Eklat: Kein Spiel mit Frauen-Team FC Vatikan
orf.at

Eklat: Kein Spiel mit Frauen-Team FC Vatikan - religion.ORF.at

Das neu gegründete vatikanische Frauen-Fußballteam hätte heute in Wien sein internationales Debüt feiern sollen. Botschaften von Abtreibungsbefürwort…
charlemagne
36
Medienbericht: NÖ Gemeinde will keine muslimischen Bürger
derstandard.at

Medienbericht: NÖ Gemeinde will keine muslimischen Bürger

Bürgermeister soll Familie abgelehnt haben, weil "unterschiedliche Kulturkreise" zu weit auseinander liegen Weikendorf – Wie die Tageszeitung Kurier…
charlemagne
45
„Jesus-Biker“ schenken Papst eine Harley
orf.at

"Jesus-Biker" schenken Papst eine Harley - religion.ORF.at

Eine speziell angefertigte, weiße „Papst-Harley-Davidson“ hat Papst Franziskus am Mittwoch bei der Generalaudienz im Vatikan gesegnet und signiert.
charlemagne
301K
Papst Franziskus: Den Teufel gibt es wirklich, und er will uns verführenMore
Papst Franziskus: Den Teufel gibt es wirklich, und er will uns verführen
catholicnewsagency.com

Papst Franziskus: Den Teufel gibt es wirklich, und er will uns verführen

Papst Franziskus spricht bei der Generalaudienz am 27. Juni 2018 Foto: CNA Deutsch / Daniel Ibanez VATIKANSTADT , 01 May, 2019 / 12:32 AM (CNA Deuts…
Gestas
@rose3 Wer fängt an?More
@rose3
Wer fängt an?
Gestas
@rose3 Sie bekommen auf ihre Provokationen mir gegenüber immer eine Antwort die sie verdienenMore
@rose3
Sie bekommen auf ihre Provokationen mir gegenüber immer eine Antwort die sie verdienen
View 28 more comments
charlemagne
146
Österreich: Kirche darf Geschichte nicht „Neorechten“ überlassenMore
Österreich: Kirche darf Geschichte nicht „Neorechten“ überlassen
vaticannews.va

Österreich: Kirche darf Geschichte nicht „Neorechten“ überlassen - Vatican News

Der Innsbrucker Sozialethiker Wolfgang Palaver rät der Kirche zu einer kritischen Auseinandersetzung mit der eigenen Gewaltgeschichte. Kreuzzüge und …
charlemagne
Pius XI.: „Härte, die zur Barmherzigkeit wird“ In den Bereichen Ehe, Schule und Jugendarbeit wertete man das sozialdemokratische Engagement als …More
Pius XI.: „Härte, die zur Barmherzigkeit wird“
In den Bereichen Ehe, Schule und Jugendarbeit wertete man das sozialdemokratische Engagement als Angriff auf kirchliche Überzeugungen und als ernsthafte Gefahr. So kommentierte laut neuesten Quellen Pius XI. nur wenige Tage nach der blutigen Niederschlagung der Aufstände das militärische Vorgehen als „heilsame Härte“. „Es gibt eine Härte, die zur Barmherzigkeit wird“, heißt es dazu in einer Gesprächsnotiz.
religion.orf.at/stories/2630262/
charlemagne
1309

Voice of America: „Treffen von Papst Franziskus und Patriarch Kyrill Teil der Botschaft von Fatima“

Franziskus und Patriarch Kyrill Teil der Botschaft von Fatima“ 11. Februar 2016 0 (Rom) Die spanischsprachige Nachrichtensendung „El Mundo al Diá“ von Voice of America (Stimme Amerikas) berichtete …
charlemagne
charlemagne
636
Wie die "Homo"-Lobby zu ihrem Sieg kam. Groschenblatt IX/06More
Wie die "Homo"-Lobby zu ihrem Sieg kam.
Groschenblatt IX/06
2 pages
charlemagne
4942
Die Zeit des Antichrist. Gelesen im Groschenblatt XII/1998More
Die Zeit des Antichrist.
Gelesen im Groschenblatt XII/1998
One page
charlemagne
charlemagne
Schwester Bertina Bouquillion, geboren 1800 in Saint Omer, legte 1822 im Spital Saint Louis als Hospitalschwester die Glübde ab; sie empfing die …More
Schwester Bertina Bouquillion, geboren 1800 in Saint Omer, legte 1822 im Spital Saint Louis als Hospitalschwester die Glübde ab; sie empfing die Wundmale Christi und hatte die Gabe der Weissagung. Schwester Bertina starb 1850, an einem Freitag um 3 Uhr nachmittags.
Über den Antichristen sagte sie folgendes:
"Das Ende der Zeiten rückt heran und der Antichrist wird nicht zögern, zu kommen. Wir werden ihn nicht sehen, noch auch die Schwestern, die uns folgen werden; aber die welche danach kommen, werden unter seine Herrschaft fallen. Zur Zeit seiner Ankunft wird nichts im Haus geändert sein. Alles wird sich darin in gewöhnlicher Ordnung befinden. Die religiösen Übungen, die Arbeiten, die Beschäftigung in den Sälen der Kranken, alles wird, wie man es gewohnt ist, vor sich gehen, als plötzlich unsere Schwestern werden inne werden, daß der Antichrist Meister ist."
View 2 more comments
charlemagne
32.2K
Der Priesterzölibat ist apostolischen Ursprungs. In einer Kleinschrift fand ich einen interessanten Artikel zum Thema Priesterzölibat. Quelle / Das neue GroschenblattMore
Der Priesterzölibat ist apostolischen Ursprungs.
In einer Kleinschrift fand ich einen interessanten Artikel zum
Thema Priesterzölibat.
Quelle / Das neue Groschenblatt
One page
Alexander VI.
Was Kardinal Stickler vorgeworfen wurde ist, dass seine theologischen Ausführungen zu priesterlicher Ehelosigkeit einer wissenschaftlichen Exaktheit …More
Was Kardinal Stickler vorgeworfen wurde ist, dass seine theologischen Ausführungen zu priesterlicher Ehelosigkeit einer wissenschaftlichen Exaktheit entbehren.
charlemagne
@stephan Ob es ein "Schmarn" ist, das soll jeder selbst beurteilen. Kardinal Stickler war jahrelang Archivar und Bibliothekar und wird dementsprech…More
@stephan
Ob es ein "Schmarn" ist, das soll jeder selbst beurteilen.
Kardinal Stickler war jahrelang Archivar und Bibliothekar und wird
dementsprechende Unterlagen zur Verfügung gehabt haben. Ich
habe diesen Artikel von einem sehr romtreuen Blatt übernommen
und habe keinen Anlaß daran zu zweifeln. 😊
View one more comment