02:01
Erwin Pröll hat einen öffentlichen Meltdown und bedroht Pfarrer. König Erwin von Niederösterreich brennen aufgrund von Kritik eines Geistlichen öffentlich die Sicherungen durch.More
Erwin Pröll hat einen öffentlichen Meltdown und bedroht Pfarrer.

König Erwin von Niederösterreich brennen aufgrund von Kritik eines Geistlichen öffentlich die Sicherungen durch.
Klaus
Oder aber ich wäre ans Mikro gegangen und hätte gesagt. Lieber Landeshauptmann - getroffener Hund bellt!
Klaus
Also da bin ich geschockt!
Das ist eine bodenlose Frechheit von Pröll.More
Also da bin ich geschockt!

Das ist eine bodenlose Frechheit von Pröll.
rachel
Ich weiß gar nicht was ihr alle habt ! Da steht nun dieser "arme" LH vor den Menschen und versucht sich und seinen Geldbeutel zu rechtfertigen , es misslingt nach allen Regeln der Kunst und zum guten Schluß legt der dem pfarrer noch nahe, sich nicht mit ihm anzulegen . Was bedeutet das ? Wohl nur, dass die Predigt gesessen hat, und getroffene Hunde jaulen ... also ruhig Blut, schnappt euch einen …More
Ich weiß gar nicht was ihr alle habt ! Da steht nun dieser "arme" LH vor den Menschen und versucht sich und seinen Geldbeutel zu rechtfertigen , es misslingt nach allen Regeln der Kunst und zum guten Schluß legt der dem pfarrer noch nahe, sich nicht mit ihm anzulegen . Was bedeutet das ? Wohl nur, dass die Predigt gesessen hat, und getroffene Hunde jaulen ... also ruhig Blut, schnappt euch einen Kaffee und genießt die feiertage ☕
Iacobus
...ceterum censeo övp esse delendam.
Sonnenschein
@Jana. Ich stimme Ihnen in allen Punkten zu!
Man braucht die nötige Intelligenz und Reife um urteilen zu können.
Die hat Jana. Das hat sie auch gezeigt.
Kinder handeln und denken eben wie Kinder, da ist wohl nicht daran zu rütteln.
Erwachsene handeln wie Erwachsene weil sie "aus den Kinderschuhen herausgewachsen sind", die passen ihnen nun nicht mehr.!
Es ist gut, dass dieses Video gezeigt wird! …More
@Jana. Ich stimme Ihnen in allen Punkten zu!
Man braucht die nötige Intelligenz und Reife um urteilen zu können.
Die hat Jana. Das hat sie auch gezeigt.
Kinder handeln und denken eben wie Kinder, da ist wohl nicht daran zu rütteln.
Erwachsene handeln wie Erwachsene weil sie "aus den Kinderschuhen herausgewachsen sind", die passen ihnen nun nicht mehr.!
Es ist gut, dass dieses Video gezeigt wird!
Punkt
Sonnenschein
@Jerusalem. Sie reden nur Mist daherSie sind es die die Menschen verurteilen !!
S I E !!
Sie sind Täter!
Die Wahrheit sehen wir alle ja selbst im Film, da brauchen wir das, was Sie sagen, nicht zu wissen.
Eine naive Frömmelei habe Sie!
Sie missbrauen Glaubenssätze!!
Sie urteilen über u n s!
Das ist Wahrheit.
Wir können uns unsre Meinung- anhand des Videos schon selbst bilden.
Da gibts nichts: Schön …More
@Jerusalem. Sie reden nur Mist daherSie sind es die die Menschen verurteilen !!
S I E !!
Sie sind Täter!
Die Wahrheit sehen wir alle ja selbst im Film, da brauchen wir das, was Sie sagen, nicht zu wissen.
Eine naive Frömmelei habe Sie!
Sie missbrauen Glaubenssätze!!
Sie urteilen über u n s!
Das ist Wahrheit.
Wir können uns unsre Meinung- anhand des Videos schon selbst bilden.
Da gibts nichts: Schön-Hinreden-Zu-Wollen".
W A S wir s e h e n, s e h e n wird!
Ein Priester hat die Würde eines Priesters. Sagen Sie mal, wissen Sie das eigentlich nicht? Oh, da müssen Sie aber noch viel lernen.
One more comment from Sonnenschein
Sonnenschein
" U N M Ö G L I C H !!!" Wirklich, ganz unmöglich!
Solche Herren wie Erwin Pröll, kennen wir solche nicht schon aus einer anderen Zeit??
Denen ist n i c h t s heilig, die schrecken wohl vor nichts zurück!
Man muss das Volk vor solchen, gestörten Persönlichkeiten warnen.
Eisvogel
@Jana
Jana Jerusalem tut genau da, was richtig ist( das solltest du schon wissen), ach übrigens du sollst mal nachdenken bevor du etwas schreibst!!!
Das ist meine Meinung.
Nolasker
@Jana, ich denke, Jerusalem ist alt genug, um zu wissen was er tut. Ich bin grundsätzlich auch dagegen, dass man die Sünden und Verfehlung von Menschen hervorkramt und öffentlich macht, die schon Jahre her sind. Das heißt nicht, dass ich Pröll in Schutz nehme, ganz und gar nicht! Das heißt nur, dass ich die Art und Weise des Aufwärmens alter Fehltritte für nicht gerade (menschen-)würdevoll halte.
Captain Daniel Swift RN
Völlig überflüssige Diskussion. König Erwins Politik ist dort, wo auf dem Video sein Mund ist. Ich brauche z.B. nur das Nitsch Museum und div. Landesaufträge (v.a. unter Kulturlandesrätin Prokop) für den "Meister erwähnen.
Oder daß NÖ das Flächenbundesland ist, an dem an den meisten öffentlichen KHs abgetrieben werden kann.
etcetcetc.
Daß "Die Christen", die FPÖ oder wer auch immer angesichts …More
Völlig überflüssige Diskussion. König Erwins Politik ist dort, wo auf dem Video sein Mund ist. Ich brauche z.B. nur das Nitsch Museum und div. Landesaufträge (v.a. unter Kulturlandesrätin Prokop) für den "Meister erwähnen.

Oder daß NÖ das Flächenbundesland ist, an dem an den meisten öffentlichen KHs abgetrieben werden kann.

etcetcetc.

Daß "Die Christen", die FPÖ oder wer auch immer angesichts dieser Zustände nur brav dressiert-untertänige Politik machen dürfen, während der Erwin vom Staatsfunk bis zur Landeseinheitszeitung alles mobilisiert, ist natürlich Dummfug. Kritik am Gegner ist wesentlicher und legitimer Bestandteil demokratischer Politik. Auch dafür werden Parteien und Personen gewählt. Unterlassen sie das und machen auf brav (s. z.Tl. die CWG), dann nützen sie auch keinem und keiner wählt sie.
Jerusalem
Na ja, hier richten sich die Kommentatoren selber. Einen Menschen, auch wenn es der schlimmste Gegner sen sollte, so zu beschimpfen und schlecht zu machen, zeugt nicht von christlichen Tugenden. Gerade Die Christen werden daran gemessen werden, wie christlich sie agieren. Davon wird Ihre Glaubwürdikeit abhängen. Was das jüngste Gericht betrifft: sollten wir nicht alle so leben, als ob es heute noch …More
Na ja, hier richten sich die Kommentatoren selber. Einen Menschen, auch wenn es der schlimmste Gegner sen sollte, so zu beschimpfen und schlecht zu machen, zeugt nicht von christlichen Tugenden. Gerade Die Christen werden daran gemessen werden, wie christlich sie agieren. Davon wird Ihre Glaubwürdikeit abhängen. Was das jüngste Gericht betrifft: sollten wir nicht alle so leben, als ob es heute noch kommen könnte?

Pröll und der Herr Pfarrer haben sich vor 9 Jahren versöhnt, FPÖ und Christen glauben mit so etwas, um Wähler buhlen zu können.

Ich bleibe dabei, das ist eines Christen unwürdig!
Captain Daniel Swift RN
Danke, Jana. Gut ausgedrückt. Scheint als hätte Jerusalem eine trotz seiner Himmel- und Hölle herbeirufenden Rhetorik eine ganz irdische Agenda. "Die Christen" und auch gloria.tv sollten m.E. Ratschlägen von Hofrat Hinsichtl und Dr. Rücksichtl keine Beachtung schenken. Zumal sie, ehrlich gesagt, ein bißchen verhaltensoriginell klingen. 🤦
"Die Christen" werden wie auch König Erwin ihren Weg gehen …More
Danke, Jana. Gut ausgedrückt. Scheint als hätte Jerusalem eine trotz seiner Himmel- und Hölle herbeirufenden Rhetorik eine ganz irdische Agenda. "Die Christen" und auch gloria.tv sollten m.E. Ratschlägen von Hofrat Hinsichtl und Dr. Rücksichtl keine Beachtung schenken. Zumal sie, ehrlich gesagt, ein bißchen verhaltensoriginell klingen. 🤦

"Die Christen" werden wie auch König Erwin ihren Weg gehen. Oder wie zitiert Jerusalem selbst den letzteren: "Ich stehe zu jedem Wort, das ich öffentlich sage." Na bitte, Diskussion beendet.
Kettenhemd.
der Pröll ist ein grober gscherter Hamel ohne persönliche Grosse. Hätte er diese hätte er sich diese hochnotpeinlichen Auftritt erpart und mit Ironie und Witz gekontert. Er hätte sein Geldbörserl in die Höh gehalten und ein paar Euro herauskullern lassen zb. Symptomatisch für die derzeitige nach oben geschwemmt Politikerriege
Jerusalem
derstandard.at
"Im Februar 1998 hatten die Freiheitlichen, damals noch unter Jörg Haider, bei ihrem Wahlkampfauftakt zur Niederösterreich-Wahl in Wieselburg das Video, das am 6. Juli 1997 aufgenommen wurde, gezeigt. Auf diesem war eben zu sehen, wie Landeshauptmann Pröll Pfarrer Martin van Dam von Burgschleinitz, einer Gemeinde im Bezirk Horn, heftig die Leviten liest.
"Ich stehe zu jedem Wort, …More
derstandard.at

"Im Februar 1998 hatten die Freiheitlichen, damals noch unter Jörg Haider, bei ihrem Wahlkampfauftakt zur Niederösterreich-Wahl in Wieselburg das Video, das am 6. Juli 1997 aufgenommen wurde, gezeigt. Auf diesem war eben zu sehen, wie Landeshauptmann Pröll Pfarrer Martin van Dam von Burgschleinitz, einer Gemeinde im Bezirk Horn, heftig die Leviten liest.

"Ich stehe zu jedem Wort, das ich öffentlich sage", reagierte Pröll damals auf das Video. Er habe sich bei der Veranstaltung in Burgschleinitz über die Aussagen des Pfarrers geärgert. Mittlerweile sei "die Sache" aber "bereinigt". Er hatte sich mit dem Pfarrer getroffen und die Angelegenheit besprochen. Auch für den Geistlichen war der Vorfall kein Thema mehr. Er meinte zum Video, indem seine Aussagen nicht im Original zu hören sind: "So wird man manipuliert. Das richtet sich von selbst. Haider ist nicht mein Freund."
Jerusalem
Danke, Nolasker, DANKE!
Auch ich empfind diese Entgleisung schrecklich. Noch Schrecklicher ist es aber, als Christ daraus Kapital zu schlagen.
Wie berichtet das Evangelium über Herodes - Dieser abartige Schwerverbrecher und Kinderschänder kommt da noch gut weg - und hier handelt es sich um einen offensichtlichen Feind Christi!
Ebenso der Erzfeind und Schurke Pontius Pilatus - letztlich kommt er …More
Danke, Nolasker, DANKE!

Auch ich empfind diese Entgleisung schrecklich. Noch Schrecklicher ist es aber, als Christ daraus Kapital zu schlagen.
Wie berichtet das Evangelium über Herodes - Dieser abartige Schwerverbrecher und Kinderschänder kommt da noch gut weg - und hier handelt es sich um einen offensichtlichen Feind Christi!
Ebenso der Erzfeind und Schurke Pontius Pilatus - letztlich kommt er doch gut weg..

Herr Pröll ist ab er kein Feind des Glaubens, sondern ein Sünder Bruder in Christus wie wir alle, und er wird es schon schwer genug beim Jüngsten Gericht haben. So sollten wir im Helfen, nicht mit anklagen. Wer so richtet, der wird selber gerichtet werden, das gilt für beide Seiten!
Das mindeste, was wir machen können, ist für ihn zu beten.

Noch einmal bitte ich das Redaktions Team zu überdenken, ob Sie in Zukunft so einer Schlammschlacht Raum schenken wollen.
Vielleicht kommt als Nächstes ein unvorteilhafter Bericht über einen von "die Christen" - Wird der dann auch auf der Homepage belassen?

Wenn diese Neue Partei von "uns Christen" ernst genommen werden will, so muss sie auch eine neue Kultur in den Wahlkampf einfließen lassen. Wer mit Schmutz wirft, wird selber schmutzig...

Letztlich wendet sich das Blatt gegen Sie, wenn sie weiter so operieren. 😡
Nolasker
Ich muss Jerusalem Recht geben, dass erstens diese Sache schon sehr lange her ist und zweitens, wir nicht wissen, ob sich Pröll nicht schon entschuldigt hat. Das hätte er weiß Gott tun müssen, denn diese Entgleisung ist von einem bürgerlichen Politiker geradezu unfassbar und untragbar. Ich meine, immerhin droht hier Pröll ganz offen dem Pfarrer.
Aber nochmals: Ich stimme Jerusalem teilweise zu.
Jerusalem
Jetzt offenbart sich: hier wird Gloria TV mißbraucht, um einen politischen Gegner für eine "Tat" schlecht zu machen, die er mindestens vor dem Jahr 2002 "begangen" hat. Wer so unbarmherzig mit seinen Gegnern umgeht, der landet unvermeidlich im Lager des Teufels - des ewigen Anklägers.
Journalistisch ist dieser Film auch eine Katastrophe: den Pfarrer, der scheinbar Herrn Pröll provoziert hat, hört …More
Jetzt offenbart sich: hier wird Gloria TV mißbraucht, um einen politischen Gegner für eine "Tat" schlecht zu machen, die er mindestens vor dem Jahr 2002 "begangen" hat. Wer so unbarmherzig mit seinen Gegnern umgeht, der landet unvermeidlich im Lager des Teufels - des ewigen Anklägers.

Journalistisch ist dieser Film auch eine Katastrophe: den Pfarrer, der scheinbar Herrn Pröll provoziert hat, hört man nicht im Original. Ebenso kann Herr Pröll hier keine Gegendarstellung machen.

Haben die "Christen" nichts besseres zu bieten, als die Schlammschlacht der anderen zu übernehmen?

'Ist das "Stadt auf den Berg sein"

Wer sich nur dadurch profilieren kann, dass er seine Gegner schlecht macht, dem Gnade Gott:

Liebe Eure Feinde - ein Fremdwort ?

Herr Pröll ist nicht mein Freund, und ich bin mit der Nitscherei auch nicht zufrieden, aber er bleibt ein Bruder in Christus.

Was sagt den der Pfarrer, um den es hier geht? Ist er damit einverstanden, dass dieser Emotionaler Ausrutscher hier verwendet wird, um "Vergeltung" zu "genießen"?
Hat sich Herr Pröll vielleicht schon bei ihm entschuldigt ?

Ich bitte das Redaktionsteam von Gloria TV, diesen Film von Eurer Plattform zu streichen.

Es ist unwürdig, Schmutzwäsche deart in der öffentlichkeit zu waschen.

Die Christen , mit denen ich natürlich auch sympathesiere, sollten sich dadurch auszeichnen, dass Sie es besser machen!

Oder wollen sie um "jeden Preis" in den Landtag?
Mit Hilfe des Bösen Gutes erzwingen?
Wo bleibt da der Wille des Herrn?

Wenn Christen an der MAcht sind, dann sollten sie schon vorher zeigen, dass sie sich nicht vom Bösen korrumpieren lassen!
Captain Daniel Swift RN
@Jerusalem: Dein VP-Kampfposten ist umsonst. Schließlich kandidiert König Erwin als Listenerster für ein wohlbezahltes öffentliches Amt mit großer Machtfülle, das durchaus geeignet ist, viel Gutes und auch viel Schlechtes zu bewirken. Da ist es in einer Demokratie mehr als legitim, nach dem Charakter des Kandidaten zu hinterfragen.
Gestürzt seien also die ewigen ÖVP-Adabeispinner und Rückgratlosen …More
@Jerusalem: Dein VP-Kampfposten ist umsonst. Schließlich kandidiert König Erwin als Listenerster für ein wohlbezahltes öffentliches Amt mit großer Machtfülle, das durchaus geeignet ist, viel Gutes und auch viel Schlechtes zu bewirken. Da ist es in einer Demokratie mehr als legitim, nach dem Charakter des Kandidaten zu hinterfragen.

Gestürzt seien also die ewigen ÖVP-Adabeispinner und Rückgratlosen, zumals es in NÖ diesmal eine echt christliche Alternative gibt.
Nolasker
Wir sollen nicht richten, auf dass wir nicht gerichtet werden.
Andererseits ist es ein absoluter Skandal, wie Josef Pröll den 77jährigen Landpfarrer "von der Kanzel herab" heruntermacht und öffentlich demütigt, ohne dass dieser sich rechtfertigen kann.
Jedem christlichen ÖVP-Wähler muss dabei einfach schlecht werden. Vor allem mit dem Wissen, dass Pröll mit viel Geld den Blutsudelblasphemiker Nitsch …More
Wir sollen nicht richten, auf dass wir nicht gerichtet werden.
Andererseits ist es ein absoluter Skandal, wie Josef Pröll den 77jährigen Landpfarrer "von der Kanzel herab" heruntermacht und öffentlich demütigt, ohne dass dieser sich rechtfertigen kann.
Jedem christlichen ÖVP-Wähler muss dabei einfach schlecht werden. Vor allem mit dem Wissen, dass Pröll mit viel Geld den Blutsudelblasphemiker Nitsch födert und ihm Landespreise überreicht.
Wo ist das christliche Lager in der Politik? Wo ist der ehemalige Anstand der christlichen ÖVP-Politiker?