Waagerl
8280

Verschwörungstheorie ein viel mißbrauchter Begriff!

Gefährliche Wahrheiten werden gerne mal an den Katzentisch für Verschwörungstheorien gesetzt. Renzie, Thom Mit Tatsachen ist es so eine Sache. Politisch korrekt spricht man heute gerne auch von …More
Gefährliche Wahrheiten werden gerne mal an den Katzentisch für Verschwörungstheorien gesetzt.
Renzie, Thom
Mit Tatsachen ist es so eine Sache. Politisch korrekt spricht man heute gerne auch von Verschwörungstheorien.

Renzie, Thom
Waagerl
Verschwörungsmythen in der Corona-Pandemie "Ich darf auch Grenzen ziehen"
Es ist auch in der Heilgen Schrift erwähnt, dass die Apostel und Märtyrer als Verschwörungstheoretiker verfolgt worden sind und grausam getötet wurden. Heute funtioniert das natürlich anders. Menschen als Systemverweigerer werden öffentlich gebrandmarkt! Entweder zieht man ihnen die Nassikeule über oder man zieht eine …
More
Verschwörungsmythen in der Corona-Pandemie "Ich darf auch Grenzen ziehen"

Es ist auch in der Heilgen Schrift erwähnt, dass die Apostel und Märtyrer als Verschwörungstheoretiker verfolgt worden sind und grausam getötet wurden. Heute funtioniert das natürlich anders. Menschen als Systemverweigerer werden öffentlich gebrandmarkt! Entweder zieht man ihnen die Nassikeule über oder man zieht eine Mobbingkampagne durch, in dem man sie als Verschwörungstheoretiker deklariert.. Und sie aus allen öffentlichen Institutionen herauswirft, um sie zum "Schweigen" zu bringen. Auch Foren sind da ein probates Mittel!

Aber schauen wir auf Jesus, er war auch in den Augen der Elite, der damaligen Zeit ein, Verschwörungstheoretiker. Und wie sagte Jesus? Haben Sie mich verfolgt, werden sie auch euch verfolgen!

Die echten Verschwörungstheorthiker sind für mich die Judasse 2.0!
Waagerl
Weil nicht sein kann, was nicht sein darf!
Eingestelllt von @Antiquas
Weil nicht sein kann, was nicht sein darf!
Oder: Was ist eine Verschwörungstheorie?
Als Verschwörungstheorie wird im weitesten Sinne der Versuch bezeichnet, einen Zustand, ein Ereignis oder eine Entwicklung durch eine Verschwörung zu erklären, also durch das zielgerichtete, konspirative Wirken einer meist kleinen Gruppe von …More
Weil nicht sein kann, was nicht sein darf!
Eingestelllt von @Antiquas
Weil nicht sein kann, was nicht sein darf!

Oder: Was ist eine Verschwörungstheorie?

Als Verschwörungstheorie wird im weitesten Sinne der Versuch bezeichnet, einen Zustand, ein Ereignis oder eine Entwicklung durch eine Verschwörung zu erklären, also durch das zielgerichtete, konspirative Wirken einer meist kleinen Gruppe von Akteuren zu einem meist illegalen oder illegitimen Zweck.

Untersuchungen zeigen, dass Menschen vor allem dann Verschwörungstheorien zuneigen, wenn sie das Gefühl haben, die Kontrolle über ihr Leben zu verlieren. In einer immer komplexer werdenden Welt scheint sich das Gefühl des Kontrollverlusts von materiellem Besitz zu entkoppeln und sich auch gut gebildeter, wohlhabender Menschen zu bemächtigen. Der Wunsch nach Sicherheit eint uns alle.

Damit einher geht die Unfähigkeit, sich selbst in Frage zu stellen, schließlich würde das den Verlust der Sicherheit bedeuten. "Menschen sind so konzipiert, dass sie immer nach Bestätigung suchen", sagt Roland Imhoff, Sozial- und Rechtspsychologe an der Universität Mainz. Hier könnten die Menschen etwas von der Wissenschaft lernen: Sich selbst immer zuerst zu hinterfragen.

Um den Wahrheitsgehalt einer Verschwörungstheorie erkennen zu können, müssen wir wissenschaftliche Maßstäbe ansetzen. "In der Wissenschaft gibt es selten absolute Wahrheiten, sondern nur Plausibilitäten und empirische Bestätigungen unterschiedlichen Grades", sagt Imhoff. Und die meisten Verschwörungstheorien seien extrem unplausibel.

Die erste Maßnahme ist, die Quelle zu überprüfen. Wer sagt was, wann und wo? Sind es der Spiegel, der NDR und die Deutsche Welle? Oder ist es jemand auf Youtube, vielleicht sogar mit Doktortitel, aber ohne nennenswerte wissenschaftliche Publikation?

Was aber, wenn der Protest gegen Impfdiktatur, Abschaffung der Grundrechte und lügende Mainstream-Medien von der Facebook-Timeline in die eigene Küche gespült wird und plötzlich am Esstisch sitzt? Was für ein Dialog kann es noch geben, wenn Logik nicht mehr zählt, Kausalität nicht von Korrelation unterschieden wird und die Presse, klar, nur noch Lügen erzählt?

Roland Imhoff erinnert an dieser Stelle an die Funktion der Verschwörungstheorie: Sie befriedigt das Bedürfnis nach Kontrolle über das eigene Leben, nach Sicherheit und Vorhersagbarkeit. "Im Dialog mit engen Freunden oder Familienmitgliedern ist es wichtig, diese Bedürfnisse, die dem Wunsch nach Erklärungen zugrunde liegen, ernst zu nehmen", meint er. Ohne die daraus folgende Begeisterung für Verschwörungsnarrative ernst zu nehmen.

Absolute Sicherheit und Kontrolle gibt es sowieso nur in unseren Träumen von einer illusorischen Welt aus Zuckerwatte und Gänseblümchen - da ändert auch die beste Verschwörungstheorie nichts.

Quellen: Christian Morgenstern, Wikipedia, Roland Imhoff, dw.com, Julia Vergin.
Waagerl
Jo, das selbe, wie die sogenannte Toleranz! Untolerant, sind immer die anderen, derer Meinung ich nicht teile! Verschwörungstheoretiker, sind immer die anderen derer Meinung ich nicht teile! Stimmts?
Ist genau das selbe wie bei Pilatus zu Jesus sagte, WAS IST WAHRHEIT?
Aus heutiger Sicht: Nun Jesus, Du magst ja recht haben, aber ich kenne noch eine andere Wahrheit, ich muss mich an die Behörden …
More
Jo, das selbe, wie die sogenannte Toleranz! Untolerant, sind immer die anderen, derer Meinung ich nicht teile! Verschwörungstheoretiker, sind immer die anderen derer Meinung ich nicht teile! Stimmts?

Ist genau das selbe wie bei Pilatus zu Jesus sagte, WAS IST WAHRHEIT?

Aus heutiger Sicht: Nun Jesus, Du magst ja recht haben, aber ich kenne noch eine andere Wahrheit, ich muss mich an die Behörden halten, die sind ja schließlich meine Brötchengeber! Die Pharisäer und das Volk sagen Du bist ein Verschwörungstheoretiker, also muss ich gehorchen, sorry. Sie wollen, dass ich Barabas frei lasse! Dich kann man nicht gebrauchen! Du bist ihnen zu lästig geworden, weil Du zu viel weißt. Das passt vielen nicht! Da hört die Toleranz auf!
Waagerl
Waagerl
One more comment from Waagerl
Waagerl
Bibiana
Vergessen wir nicht - Jesus sagte über sich "Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben"!
Aber wenn wir nur lau sind? Dann kommen wir schlecht voran, gehen lauter Irrwege, um am Ende zu scheitern. Drum seien wir mutig, verlassen wir verkehrte Wege und kehren um.More
Vergessen wir nicht - Jesus sagte über sich "Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben"!

Aber wenn wir nur lau sind? Dann kommen wir schlecht voran, gehen lauter Irrwege, um am Ende zu scheitern. Drum seien wir mutig, verlassen wir verkehrte Wege und kehren um.