Christophe
76.3K

Benedikt XVI segnet die Priester der FSSP

Seine Heiligkeit Papst Benedikt XVI segnet die Priester der Priesterbruderschaft Sankt Petrus am 6. Juli 2009. Quelle : Priesterbruderschaft Sankt PetrusMore
Seine Heiligkeit Papst Benedikt XVI segnet die Priester der Priesterbruderschaft Sankt Petrus am 6. Juli 2009.
Quelle : Priesterbruderschaft Sankt Petrus
Tiberias Magnus
Man kann auch Vergleich ziehen zur Verneigung bei Gloria Patri et Filio et Spiritui Sancto. Dieses tut man um der heiligen Dreifaltigkeit Ehre zu bezeugen. Im Segen ist es immer gewährt durch den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist. AUFGEMERKT!!! Wieder begegnet uns die heilige Dreifaltigkeit. Indem das ein Segen ein Herbeiruf von göttlichen Ganden und göttlichem Beistand ist, ist das Knien …More
Man kann auch Vergleich ziehen zur Verneigung bei Gloria Patri et Filio et Spiritui Sancto. Dieses tut man um der heiligen Dreifaltigkeit Ehre zu bezeugen. Im Segen ist es immer gewährt durch den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist. AUFGEMERKT!!! Wieder begegnet uns die heilige Dreifaltigkeit. Indem das ein Segen ein Herbeiruf von göttlichen Ganden und göttlichem Beistand ist, ist das Knien an sich in Verbindung dieser 2er Betrachtungen eine Selbstverständlichkeit.
Paul M.
Da bin ich Deiner Meinung, Tiberias Magnus.
Mit der äußeren Haltung drückt man die innere Gesinnung aus.
Tiberias Magnus
Ich meine eher der Meinung, dass man beim Segen, egal welcher Art, knien sollte.
Bridget
@Priesteramtskandidat. Sie meinen knien, sitzen und stehen ist dasselbe? tja dann können Sie sich ja mal auch vor mich hinknien...;-)
pina
Knien ist vollkommen okay, genauso wie sitzen oder stehen zum Segen. ;-)
Lumen Christi