Erdian
Erdian
90

Den Niedergang der Kirche stoppen dank den himmlischen Eltern!

Alles spricht vom Niedergang der katholischen Kirche. Und die Zeichen stehen auch danach. Nur, man kann etwas dagegen tun. Man hat in der Geschichte der Kirche immer mal wieder auf Miseren reagiert …
Erdian
59

Darf man da noch kurz Hallo sagen?

Es hat mich nun doch noch der Hafer gestochen und ich habe bei Euch hineingeschaut, wer denn da noch alles auf dem Posten der hl. Inquisition ist. Und ich muss sagen, ich bin überrascht. Da ist ja …More
Es hat mich nun doch noch der Hafer gestochen und ich habe bei Euch hineingeschaut, wer denn da noch alles auf dem Posten der hl. Inquisition ist. Und ich muss sagen, ich bin überrascht. Da ist ja noch mehrheitlich die alte Bande am Hantieren. Und die Themen scheinen auch zeitlos zu sein hihihi...
Ich glaube, ich war vor etwa acht Jahren hier und habe angeregt, die hl. Gottesmutter endlich zur Göttin zu erheben. Sie hätte es verdient. Wenn wir das nicht machen, habe ich gedacht, wer macht es dann? Von oben, d.h. vom Kopf der Kirche, ist heute eher nichts mehr zu erwarten. Also muss das von unten kommen... habe ich gedacht. Doch leider scheint mein Anliegen versandet zu sein. Nur soviel: Die Anerkennung Mariens zur Göttin würde in Weltrekordbestzeit die rapide und unaufhaltbare Talfahrt der kath. Kirche stoppen. Man stelle sich vor, eine monotheistische Religion mit einer Frau in der Quaternität (oder sowas). Nun, entscheidend ist ja die Wirklichkeit und nicht, was auf einem schönen …More
Erdian
141.4K

Kriegsbeil immer noch ausgegraben!

Mehr als eine Woche ist es nun her und die armen neuen Hühnchen sind immer noch eingeschüchtert. Die Ordnung innerhalb der kleinen Gruppe ist interessanterweise stabil. Einer der Piusschwestern …More
Mehr als eine Woche ist es nun her und die armen neuen Hühnchen sind immer noch eingeschüchtert. Die Ordnung innerhalb der kleinen Gruppe ist interessanterweise stabil. Einer der Piusschwestern schläft nun auf der Stange der Alten. Das ist ein Novum.
Doch jetzt zur Frohen Botschaft: Das katholische Huhn der goldenen Mitte (schwarz-weiss)hat auf die dringliche Fürsprache des hl. Gallus das erste Eilein gelegt!
Tante Klara
Shuca
Werter Erdian. Ich mag es nicht wenn ich ignoriert werde. Schließlich hast du eine große Botschaft vor Christus an uns, die doch noch versteckst. …More
Werter Erdian.
Ich mag es nicht wenn ich ignoriert werde. Schließlich hast du eine große Botschaft vor Christus an uns, die doch noch versteckst.
Per Mariam ad Christum.
View 12 more comments.
Erdian
1.6K

Magd Martha

Martha noch aus der Nähe.
Erdian
11.2K

Unsere Magd Martha

Unsere Magd Martha ist uns eine grosse Hilfe. Sie begrüsst alle Vorbeigehenden und prostet ihnen zu. Sie sitzt immer auf demselben Eschenbaum, Sommer und Winter. Eine wahrhaft treue Seele. Und wenn …More
Unsere Magd Martha ist uns eine grosse Hilfe. Sie begrüsst alle Vorbeigehenden und prostet ihnen zu. Sie sitzt immer auf demselben Eschenbaum, Sommer und Winter. Eine wahrhaft treue Seele. Und wenn die Leute bei anderen fragen, wo wir denn wohnen, dann sagen sie einfach: bei der Martha oben!
Latina
ach so,die gute martha ist ne vogelscheuche,lololo,lach....ich dachte erst....
Erdian
522K

Das Kreigsbeil ist immer noch ausgegraben.

Latina meinte, ich solle was aus meiner Landwirtschaft veröffentlichen. Also meine Lieblingstiere, die sich für mich jeden Tag den A.... aufreissen. Sie sind alle getauft. Bei den Hühnern erkennt …More
Latina meinte, ich solle was aus meiner Landwirtschaft veröffentlichen. Also meine Lieblingstiere, die sich für mich jeden Tag den A.... aufreissen. Sie sind alle getauft. Bei den Hühnern erkennt man ihre Konfession gut an deren Farbe. Das schwarz-weisse vorne ist einfach gebürtig kath., dahinter sieht man gut zwei Piusbrüder (d.h.-Schwestern), wahrscheinlich Konvertitinnen, das hintendreinlaufende ist wohl reformiert und das linke voraus vielleicht christlich-sozialistisch (hat etwas Rotes an sich).
Latina
Maria war in der tat ein wunschkind ,von joachim und anna und von gott auserwählt unter allen frauen......ja,ich mag diese alten so tiefen bräuche …More
Maria war in der tat ein wunschkind ,von joachim und anna und von gott auserwählt unter allen frauen......ja,ich mag diese alten so tiefen bräuche auch...unser glaube ist auch sinnenfroh und das gefällt mir auch so gut,ja.....
Erdian
Liebe Tante Klara Wie wunderbar, deine Worte hier zu lesen. Da ist jemand berührt vom Göttlichen und nicht von ihm gefangen. Liebe Latina Wahrschein…More
Liebe Tante Klara
Wie wunderbar, deine Worte hier zu lesen. Da ist jemand berührt vom Göttlichen und nicht von ihm gefangen.
Liebe Latina
Wahrscheinlich denken wir im Allgemeinen nicht unähnlich. Im Besonderen noch dies:
Unbefleckt, rein...solche Worte nehmen einem meiner Meinung nach die Achtung vor dem Leben. Das Leben ist doch nur lebenswert, wenn es darin Flecken hat. Ein guter natürlicher Apfel hat Flecken. Nur Gen-manipulierte sind rein. Was soll Essen ohne Hunger, Sex ohne Lust? Das Fleisch unserer Körper ist nicht abgefallen oder sündig. Die Gedanken sind es. Was in Liebe geschieht, ist immer gut (hl. Augustinus). Religionen waren immer in der Gefahr, das Leben auszuschliessen.
Die Unbefleckte Empfängnis heisst für mich: Maria wahr wohl ein Wunschkind!
Darum entdecke ich die alten kath. Bräuche neu, wie z. B. Flurprozessionen, Erntedankfeste...Da geht es nicht um Offenbarungen, sondern um Sinnlichkeit, die man Gott verdankt.
View 50 more comments.