John Sotow

SSPX USA: die Impfung ist zulässig

Offizieler Standpunkt der SSPX lautet: Moral Judgment according to the Principles Laid Down Since some of the proposed vaccines were not prepared illicitly, they do not pose a moral problem for use…
Prof. Dr. Kreuzmann
@Bethlehem 2014 Zunächst: Kennen Sie alle Ärzte der Vereinigung, daß Sie behaupten könnten, "diese sind schulmedizinisch orientiert"? Mit dem …More
@Bethlehem 2014
Zunächst: Kennen Sie alle Ärzte der Vereinigung, daß Sie behaupten könnten, "diese sind schulmedizinisch orientiert"?
Mit dem Vorstand hatte ich medizinische Fragen erörtert. Die Ansichten sind zu 100% schulmedizinisch. Ob es alle Mediziner dort sind, kann ich nicht sagen. Deshalb schrieb ich, dass man davon ausgehen kann, dass die FSSPX in dieser Richtung beraten wurde, ansonsten hätte man sich nicht positiv zur Impfung geäußert.
Sodann: Wer sagt denn, daß alle schulmedizinisch orientierten Ärzte "also PRO-Impfung" sind?
Das hatte ich nicht behauptet. Bekanntlich gibt es wenige Ausnahmen. Wenn ich sage schulmedizinisch orientiert = PRO-Impfung, dann entspricht das den Tatsachen! Was wird denn anderes an den Fakultäten gelehrt?!
Und schließlich: Glauben Sie im Ernst, daß die Priester der FSSPX nicht selbst denken können?
Was unterstellen Sie mir so einen Blödsinn? Wo hätte ich das jemals gesagt?
Wenn also die Ärzte ihre (vermeintliche) Pro-Impfungs-Meinung den Prie…More
Bethlehem 2014
@Prof. Dr. Kreuzmann Da springen Sie aber gewaltige Luftsprünge! Zunächst: Kennen Sie alle Ärzte der Vereinigung, daß Sie behaupten könnten, "diese…More
@Prof. Dr. Kreuzmann Da springen Sie aber gewaltige Luftsprünge!
Zunächst: Kennen Sie alle Ärzte der Vereinigung, daß Sie behaupten könnten, "diese sind schulmedizinisch orientiert"?
Sodann: Wer sagt denn, daß alle schulmedizinisch orientierten Ärzte "also PRO-Impfung" sind?
Und schließlich: Glauben Sie im Ernst, daß die Priester der FSSPX nicht selbst denken können? Wenn also die Ärzte ihre (vermeintliche) Pro-Impfungs-Meinung den Priestern vorgetragen haben: glauben Sie, daß das ungefragt übernommen wird, ohne Prüfung, wie denn die Moraltheologie dazu steht? Wie sollte man denn aus einer vermeintlich falschen medizinischen Sicht eine falsche theologische (!) Empfehlung geben können? Wissen Sie denn gar nicht, wie viele Impfgegner es unter den FSSPX-Priestern gibt?
Gott bewahre uns vor so oberflächlichen Menschen, wie Ihnen, werter Herr Professor!
47 more comments