Language
Write a comment …
simeon f.
Wenn man einen Irrtum mit rosa Soße überkleckert, wird daraus keine Wahrheit. Die Logik, welche Kardinal Müller hier anwendet entspricht in etwa folgendem Muster:
>>"Solange man das Buch 'Mein Kampf' von Adolf Hitler im Lichte der katholischen Überlieferung liest, ist im Grunde nichts dagegen einzuwenden. Von daher ist eine Kritik nicht angebracht und Fragen diesbezüglich sind überflüssig." <<

Allerdings muss man ihm zugute halten, dass er hierin letztlich seinem Lehrer folgt. Im Grunde ist … [More]
kontiki likes this.
DJP likes this.
Rückkehr-Ökumene
In dem ansonsten lesenswerten Artikel ist von der Auslegung von Amoris laetitia die Rede. In der entscheidenden Sache, die in Abschnitt 305 und der Fußnote 351 zum Ausdruck gebracht wird, gibt es aber gar nichts auszulegen, denn das dort Gesagte steht eindeutig im Widerspruch zur immerwährenden Lehre der Kirche.
Denn dort heißt es:

„Aufgrund der Bedingtheiten oder mildernder Faktoren ist es möglich, dass man mitten in einer objektiven Situation der Sünde – die nicht subjektiv schuldhaft ist … [More]
Eugenia-Sarto likes this.
Eugenia-Sarto
Die Debatte geht natürlich weiter bei allen traditionstreuen Katholiken und Geistlichen. Aber irgendwann platzt die Glühbirne, wenn Rom weiter schweigt oder die Dubia kritisiert.
Sunamis 46 likes this.
Gestas likes this.