Eugenia-Sarto
Eugenia-Sarto
64631

Der selige Papst Pius IX. eröffnete das Erste Vatikanische Konzil

Erstes Vatikanisches Konzil Es, fand vom 8. Dezember 1869 bis 20. Oktober 1870 statt. Dessen Hauptgegenstand der Beratungen die Abwehr der das Christentum ablehnenden philosophischen Systeme der …
Eugenia-Sarto
Zum Ersten Vatikanischen Konzil: Es wurde von Papst Pius IX. einberufen nach sorgfältiger Befragung der Kardinäle um ihre Meinung. Sie mussten ein …More
Zum Ersten Vatikanischen Konzil: Es wurde von Papst Pius IX. einberufen nach sorgfältiger Befragung der Kardinäle um ihre Meinung. Sie mussten ein Gutachten erstellen und darlegen, warum sie für oder gegen die Abhaltung eines Konzils seien.
Die Notwendigkeit eines Konzils hatte sich ergeben, weil viele Häresien ausserhalb der Kirche in den natürlichen Wissenschaften sich verbreitet hatten, die auf die Zerstörung des Glaubens un d der christlichen Sittenlehre hinarbeiteten und eine völlige Umwälzung der menschlichen Gesellschaft zum Ziele hatten.
Auch sollte durch ein Konzil die Kirchendisziplin erneuert werden für die Gläubigen, aber auch für Welt- und Ordensklerus.( siehe Granderath Theodor)
Eugenia-Sarto
Die Verdienste des seligen Pius IX. sind gross. Er hat im Jahre 1854 das Dogma von der Unbefleckten Empfängnis der allerseligsten Jungfrau MariaMore
Die Verdienste des seligen Pius IX. sind gross. Er hat im Jahre 1854 das Dogma von der Unbefleckten Empfängnis der allerseligsten Jungfrau Maria definiert. Und später kämpfte er gegen die um sich greifenden Häresien durch die 80 Sätze des Syllabus errorum .
View 4 more comments.

Caterina von Siena hat auch heute der Kirche und den Kirchenführern etwas zu sagen.

Briefe an Gregor XI. „.....Wer sich selbst erkennt, demütigt sich, weil er da nichts zum Stolzwerden erblickt. Er nährt in sich die Frucht brennender Liebe, da er die maßlose Liebe Gottes begreift …
Ein überaus großen Dank für den HInweis auf diese große Heilige!
Alexander VI.
Katharina von Siena war eine wunderbare Heilige, denn sie sagte: Nicht das Anfangen wird belohnt, sondern das Durchhalten!
Susi 47 and 2 more users like this.

Gespräche mit Armen Seelen.

Eugenie von der Leyen hatte in den 1920- iger Jahren Erscheinungen von Armen Seelen, für die sie beten und leiden musste. Auf Wunsch ihres Beichtvaters führte sie ein Tagebuch darüber. Dieses Buch …
HerzMariae
Der wahre Glaube an den Herrn der Herren, vor dem jedes Knie sich beugt
Das Werk steht ganz oben in meiner "Arme-Seelen"-Abteilung. Kann es nur jedem empfehlen.
View 8 more comments.

Gibt es eine falsche( ausgetauschte) Schwester Luzia von Fatima?

Auf dem ersten Foto links ist auf jeden Fall die echte Luzia von Fatima. Bei den Fotos dieser Person (Foto rechts) sieht man eine andere Ausstrahlung. Eine Selbstsicherheit und ein energisches …
Alfonso M.
Viele glauben dies... Es gibt sehr viele anzeichen dafür..More
Viele glauben dies...
Es gibt sehr viele anzeichen dafür..
So geht der Text weiter in dem von @Winfried zitierten link: Pius XII. hat zwar das Geheimnis nicht gelesen, jedoch mit Schwester Lucia darüber …More
So geht der Text weiter in dem von @Winfried zitierten link:
Pius XII. hat zwar das Geheimnis nicht gelesen, jedoch mit Schwester Lucia darüber gesprochen. Er machte noch als Kardinal-Staatssekretär folgende erstaunliche Aussage: „Ich bin beunruhigt durch die Botschaft der allerseligsten Jungfrau an Lucia von Fatima. Diese Eindringlichkeit Mariens bezüglich der Gefahr, die die Kirche bedroht, ist eine göttliche Warnung gegen den Selbstmord der Veränderung des Glaubens, in ihrer Liturgie, in ihrer Theologie und in ihrer Seele… Es wird eine Zeit kommen, da die zivilisierte Welt ihren Gott verleugnen wird, da die Kirche zweifeln wird, wie Petrus zweifelte. Sie wird versucht sein zu glauben, dass der Mensch zu Gott wurde. In unseren Kirchen werden die Christen vergeblich nach der roten Lampe suchen, wo Gott sie erwartet. Wie Maria Magdalena, weinend vor dem leeren Grab, werden sie fragen: Wo haben sie ihn hingebracht?“
Kardinal Ciappi, päpstlicher Theologe von Johannes XXIII und den …More
View 54 more comments.

Rom wird den Glauben verlieren.

MyronM
The Antichrist is Born The Basilica of Nursia lay in ruins on Oct. 30 *, 2016 on the feast of Our Lord Jesus Christ the King, as established by Pope …More
The Antichrist is Born
The Basilica of Nursia lay in ruins on Oct. 30 *, 2016 on the feast of Our Lord Jesus Christ the King, as established by Pope Pius XI. The only thing left of the noble edifice was the facade, that the guts of the Church, the holy Catholic faith, had already been ripped out by the infernal enemy.
"Rome will lose faith" ... - The Blessed Virgin prophesied this in La Salette in 1846, but then, already at the time of Bl. Pius IX, the church's freemasonry feverishly worked to ridicule Her messages and make a madwoman with Melanie Calvat.They have done their job: the Saletinian Fathers claim to this day that this is a false prophecy, although the course of events in the Vatican shows their authenticity.
... "and become the seat of the Antichrist". It happened: the false prophet Jorge the Apostate, participating, on October 4th, in a pagan ritual, tenderly embraced a figurine of a pregnant „false Hebrew nun”, who on the lawn in the Vatican Gardens gave birth to an …More
der Glaube ist in Rom nur noch teilweise vorhanden, aber das Programm des Papstes ist der gänzliche Abbau
View 3 more comments.

Wenn die Seele sich vom Leib trennt, stirbt der Mensch.

Er ist gekommen, uns zu erlösen durch seinen Tod am Kreuz. Der Tod ist der wichtigste Augenblick unseres Lebens. Da geht es um das ewige Heil, um das Leben mit Gott, oder aber fern von Gott in der …
Pazzo
Eine weitere Begebenheit dazu, deren Quelle mir - wie so oft, leider - wieder entfallen ist: Einer Seele wird noch zu Lebzeiten vom Himmel versproche…More
Eine weitere Begebenheit dazu, deren Quelle mir - wie so oft, leider - wieder entfallen ist:
Einer Seele wird noch zu Lebzeiten vom Himmel versprochen: Dein Fegefeuer wird nur sehr kurz sein! Nun, in der Ewigkeit angekommen und seit vielen Jahren leidend am Reinigungsort, beklagt sich diese Seele: Du hast mir doch ein kurzes Fegefeuer versprochen, warum bin ich noch immer hier?! Die für uns Lebende erschreckende Antwort: Hab' Geduld, du bist ja noch nicht einmal begraben!
Pazzo
Für all jene, die nicht an das Feuer in Fegefeuer und Hölle glauben können/wollen, hier eine Begebenheit, deren Quelle mir nicht mehr bekannt ist. …More
Für all jene, die nicht an das Feuer in Fegefeuer und Hölle glauben können/wollen, hier eine Begebenheit, deren Quelle mir nicht mehr bekannt ist. Vielleicht erinnert sich jemand daran?
Einer (verstorbenen) Person wird zwecks Buße die Rückkehr zur Erde gewährt. Nun sitzt er mir Vorliebe - sühnend für seine Sünden - vor dem offenen Feuer und hält dabei seine Füße in die lodernden Flammen. Befragt nach den gewiß starken Schmerzen, meint er nur: "O, wie lind ist dieses Feuerchen, verglichen mit dem an jenem Ort, von dem ich herkomme!"
Bedauerlicherweise deuten sogar gute Priester dieses Feuer als lediglich geistigen Schmerz, auch im K-TV verkündete dies so HW. Pfr. Buschor - Gott hab ihn selig!
View 37 more comments.

Kampfansage der katholischen Tradition gegen jeden Modernismus

An die Regierung des Vatikans zur Erinnerung. Wie es dem Wesen des Lehrapostolates gehört, dass die Träger desselben nicht nur zu einer gegebenen Zeit in organischer Verbindung miteinander stehen, …
So wird es immer bis ans Ende der Zeiten mit der katholischen Kirche sein . Gott wird dafür sorgen, dass die lebendige Tradition der Kirche ihren …More
So wird es immer bis ans Ende der Zeiten mit der katholischen Kirche sein . Gott wird dafür sorgen, dass die lebendige Tradition der Kirche ihren früheren Glanz und ihre Klarheit und Göttlichkeit wieder erhält und überall gesehen wird.
View 2 more comments.

Diese wunderbaren Päpste haben nicht herumgejammert, sondern den Glauben verkündet

Sie haben heiligmässig die Kirche geschützt durch ihre Frömmigkeit und ihre katholische Lehre. Ihr Glaube war stark und verteidigte die immerwährende Lehre der Kirche. Häretische Aussagen haben sie …
Lutrina
Wie wahr, wie wahr... Leider ist es gerade auch in Kreisen der Tradition üblich zu jammern und zu verurteilen statt zu verteidigen. Über die Kirche, …More
Wie wahr, wie wahr...
Leider ist es gerade auch in Kreisen der Tradition üblich zu jammern und zu verurteilen statt zu verteidigen. Über die Kirche, die Gesellschaft, den Sittenverfall, etc pp. Sich dann aber in der Tradi-Blase einigeln, jeden Kontakt zur Welt soweit als möglich meiden, der Vergangenheit nachtrauern, somit rein gar nichts zu verändern und so letztendlich dem Satan in die Hände zu spielen. Wissen die Piusbrüder etwa nicht, daß die christliche Religion eine Religion des Kampfes ist und nicht des Lamentierens?
Aber am Ende der Zeiten wird niemand gefragt werden wieviel er gejammert hat, sondern was er gegen die unchristlichen Zustände unternommen hat.
Deshalb raus aus der Blase, rein in die Gesellschaft und Politik (Stichwort AfD) und seinen Mann stehen.
Tesa
View 11 more comments.

Papst Pius IX. an die Regierung im Vatikan.

Die folgenden Sätze entstammen dem Syllabus. Sie sind alle falsch und wurden verurteilt. Das möge sich jeder Papst merken und befolgen. Irrtümer, die den heutigen Liberalismus betreffen 77. In unse…
grüß gott liebe geschwister !!!!!!! darf ich hier kurz diese frage stellen ? ich glaube natürlich auch, dass die neue messe falsch ist. andererseits,…More
grüß gott liebe geschwister !!!!!!!
darf ich hier kurz diese frage stellen ? ich glaube natürlich auch, dass die neue messe falsch ist.
andererseits, lässt mir eine sache keine ruhe und zwar, dass einer, der ganz großen heiligen, nämlich unser großer hl.padre pio, welcher von gott so viele gnaden für uns bekommen hatte, und sicher niemals etwas getan hätte, was gg gott verstöße.
wie wir wissen war unser großer hl.padre pio einer, dem die hl.messe so wichtig war, dass seine hl.messen oft 2 stunden und länger gedauert haben.
aber er hat auch in seinen letzten lebensjahren die neue messe zelebriert, genauso innig mit herz, leib und seele wie immer.
es gibt fernsehaufnahmen, wo unser hl.padre pio eindeutig die neue messe zelebriert.
doch wenn es gottes lästerung ist, hätte unser hl.padre pio niemals die neue messe zelebriert, denke ich ?
diese frage quält mich sehr.
Letzten Endes geht es bei dieser geistigen Auseinandersetzung um die Frage, ob der Irrtum die gleichen Rechte haben soll wie die Wahrheit. Heute …More
Letzten Endes geht es bei dieser geistigen Auseinandersetzung um die Frage, ob der Irrtum die gleichen Rechte haben soll wie die Wahrheit. Heute wird diese Fragestellung nicht einmal mehr erkannt, weil wie selbstverständlich davon ausgegangen wird, dass es keine allgemein gültige Wahrheit gibt. Papst Pius IX. und der Syllabus sehen das natürlich in der Nachfolge Christi anders: Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben. Wenn die heutige Kirche nicht mehr zu den Grundsätzen des Syllabus zurückkehrt, wird sie scheitern.
View 7 more comments.

Pius X. durchschaute den Modernismus, der auch heute wieder erblüht ist.

Der heilige Papst Pius X., dessen Gedächtnis heute die Kirche feiert, kämpfte gegen den Modernismus mit seiner Enzyklika "Pascendi" Wir können Vieles heute wiederfinden, was er früher über die Moder…
Meiner Meinung nach, hat der Modernismus, seine Wurzeln U. A. auch in der Feigheit, vieler Kirchenmänner. Wie auch im obigen Artikel ganz gut …More
Meiner Meinung nach, hat der Modernismus, seine Wurzeln U. A. auch in der Feigheit, vieler Kirchenmänner. Wie auch im obigen Artikel ganz gut beschrieben, will ein Modernist allen gefallen und bis zu einen gewissen Maß Recht geben. So spricht er im Gottesdienst, von Jesus Christus, den fleischgewordenen Wort, um im nächsten Moment, im Umgang mit vielfach vom Glauben abgefallenen Personen, aus der Politik, der Presse, aber auch mit Menschen, die einen anderen glauben haben, deren unchristlichen Thesen und Weltsicht, nicht nur unwidersprochen hinzunehmen, sondern auch noch.deren unchristliche Standpunkte gutzuheissen, oft genug sogar zu bestätigen und dann immer zu versuchen, glaubensfernen Weltbild, Gemeinsamkeiten, mit der christlichen Religion zu erkennen. So etwas ist einfach rückhaltlos und dumm. Vor allem nenne ich eine solche Haltung Feigheit.
View one more comment.

Buchempfehlungen über das Fegefeuer

Die Erfahrungen über das Fegefeuer sind sehr zahlreich. Mit Gottes Zulassung sind schon viele Seelen aus dem Reinigungsort Heiligen und anderen auserwählten Personen erschienen, um sie um Hilfe zu …
Vered Lavan and 3 more users like this.

30 SCHÖNE VÖGEL und IHR GESANG

17:37
Das Wunder der Natur ist der Beweis für die göttliche Schöpfung.
M.RAPHAEL
Vielen Dank @Eugenia-Sarto. Wunderschön. Meine Vögelchen fressen im Moment mehr als im Winter. Ich bin ganz überrascht.
Mir vsjem and 13 more users like this.

Der Modernismus hat in der Kirche nichts verloren, denn es geht um das Messopfer, die Verherrlichun…

Händeklatschen, Umarmungen, Tanzen, weltliches Feiern sind in einer Kirche völlig fehl am Platz. Der wahre Zweck der Kirche ist Folgender: Christus hat die Kirche gegründet, um in ihr das Werk fortzu…
Wenn gläubige Katholiken ein hl. Messeopfer feiern, dann herrtscht, abgesehen von Gebeten und Geistlicher Musik, oder natürlich auch der Predigt, …More
Wenn gläubige Katholiken ein hl. Messeopfer feiern, dann herrtscht, abgesehen von Gebeten und Geistlicher Musik, oder natürlich auch der Predigt, eine hl. Stille, was die Ergriffenheit der Menschen, angesichts der Größe und Erhabenheit wiederspiegelt,die durch das hl. Geschehen, bei den anwesenden aufkommt. Wie fehl am Platze ist da profanes Geklatsche und erst Recht, würde wären des hl. Opfers, jemand fröhlich, völlig deplatziert zu tanzen beginnen. Jeder halbwegs intelligente Mensch, mit einen Minimum an Anstand und Verständnis, für das großartige Wunder, das hierbei Altar geschieht, würde sofort die Entwürdigung erkennen,ja die skandalöse Anmaßung, von Menschen, die während einer hl. Messe, durch klatschen oder tanzen, Gott beleidigen, sollte sich tatsächlich jemand zu solchen Tun bemüßigt fühlen.
Manche machen aus der Kirche eine Räuberhöhle. Bischöfe trauen sich nicht, dagegen einzuschreiten. Sie werden Ihr Urteil von Gott erfahren!More
Manche machen aus der Kirche eine Räuberhöhle.
Bischöfe trauen sich nicht, dagegen einzuschreiten.
Sie werden Ihr Urteil von Gott erfahren!
View 2 more comments.

Wer katholisch sein will: Einführung I. Teil

Papst Pius X. verfasste nach einer Vision über die Zukunft der Kirche den Antimodernisteneid. Hier der erste Teil: Ich, N.N., umfasse fest und nehme samt und sonders an, was vom irrtumslosen Lehramt…
Hier die Ausagen über die Vision von Pius X. Die prophetische Vision des Hl. Papst Pius X.
View 4 more comments.

Der grosse Trost für die Kreuzesliebenden

Die heilige Angela von Foligno wurde nach ihrer Bekehrung eine grosse Mystikerin. Christus erschien ihr am Kreuz und erklärte ihr, wie er für ihre Sünden unaussprechlich gelitten habe. Danach sprach…
M.RAPHAEL
Vielen Dank! Tag und Nacht dienen wir dem Herrn.
Vered Lavan and 9 more users like this.

Bultmann habe sich bekehrt vor seinem Tode

Copie von Zeltmacher Rudolf Bultmann bekehrte sich Rudolf Bultmann (1884-1976) war in den Jahren 1912-1951 Theologieprofessor und „Kronzeuge der historisch-kritischen Theologie“, so nennt ihn Eta …
kg niko
Oh, ich bin Wissenschaftler. Was hat das zu sagen? Man muss doch glauben. Die Wissenschaft ist empirisch, sie ist Vergangenheit. Darauf bauen wir …More
Oh, ich bin Wissenschaftler.
Was hat das zu sagen? Man muss doch glauben.
Die Wissenschaft ist empirisch, sie ist Vergangenheit. Darauf bauen wir fest und sicher in der Tradition. Was wir weiter brauchen, um zu leben, weiterzuleben, ist dann auch die Sicht auf die Zukunft, die Antizipation: Der Glaube, die Hoffnung, die Liebe - die Drei. Diese großen Drei.
Gott ist wunderbar.
View one more comment.
Carlus
wie der Mensch innen sich zeigt, so auch im Äußeren. Besonders beim Klerus, Priester und Bischöfen zu erkennen.
Auch unvergesslich:
View 2 more comments.

So geht Modernismus.

So geht das mit dem Modernismus. Sie, die Modernisten, machen sich angeblich den Glauben selbst, indem sie behaupten, ihn durch eigene Erfahrung in ihren Gefühlen von Gott zu erhalten. Damit leugn…
M.RAPHAEL
Das ist unglaublich wichtig. Es trifft direkt unsere Zeit. Vielen Dank @Eugenia-Sarto. Hingabe an Gott ist nicht persönliches Gefühl, sondern Losla…More
Das ist unglaublich wichtig. Es trifft direkt unsere Zeit. Vielen Dank @Eugenia-Sarto. Hingabe an Gott ist nicht persönliches Gefühl, sondern Loslassen desselben.
View 3 more comments.

Der grosse Bruch im katholische Glauben seit dem unseligen letzten Konzil

Papst Pius IX verurteilte den Liberalismus in folgenden Sätzen: Irrtümer, die den heutigen Liberalismus betreffen 77. In unserer Zeit geht es nicht mehr an, die katholische Religion als einzige …
Das Konzil steht über dem Syllabus. Definitiv und endgültig.
Peter987
Das Konzil wurde letztes von ALLEN Päpsten nach dem unseligen Ereignis unterstützt, ob direkt oder indirekt.
View one more comment.

Christus verlangt Sühne

Der Heiland verlangt die Sühne Aus der Enzyklika Miserentissimus Redemptor, Papst Pius XI. 12 Tatsächlich nahm der Geist der Sühneleistung immer die erste und vorzüglichste Stelle ein in der Verehrun…
Also, lieber @kath. Kirchenfreund . Was Sie da alles geschrieben haben, kann man als Katholik grösstenteils nicht akzeptieren. Alles zu widerlegen,…More
Also, lieber @kath. Kirchenfreund . Was Sie da alles geschrieben haben, kann man als Katholik grösstenteils nicht akzeptieren. Alles zu widerlegen, habe ich nicht die Zeit. Aber eines muss ich Ihnen sagen: Sie kennen die katholische Lehre noch zu wenig und reden über die heilige Kirche nicht mit Ehrfurcht. Christus hat sie gegründet und ihr Vorschriften hinterlassen, die durch das Papsttum gelehrt werden. Was die Kirche in Dogmatik und Moral verbindlich lehrt, müssen Sie mal nachlernen.
Die schwere Sünde- Todsünde- muss bereut und gebeichtet werden. Das ist Vorschrift!
Sollten Sie in der Todesstunde keine Möglichkeit zum Beichten haben, dann vergibt Ihnen Gott, wenn Sie vollkommene Reue erwecken. Sollten Sie aber überleben, müssen Sie später beichten. Das sind Vorschriften für Katholiken.
wenn ein Erwachsener beichtet, vielleicht erst 10 Jahre danach, bedarf er vielleicht gar nicht der Lossprechung durch den Beichtvater, denn er ist …More
wenn ein Erwachsener beichtet, vielleicht erst 10 Jahre danach, bedarf er vielleicht gar nicht der Lossprechung durch den Beichtvater, denn er ist längst mit Gott ins Reine gekommen, sondern er tut es eigens, damit es der Beichtvater wissen soll aus verschiedenen Gründen. Und dann läßt er sich nicht lumpen und wirft ein Bußgeld in den Opferstock, weil er hat die Dienste des Beichtvaters in Anspruch genommen. Der Erwachsene hat ganz andere Überlegungen wie ein Kind. So beichtet er gar nicht wegen sich selbst, sondern wegen der Kirche. Und es ist ein Unsinn, wenn jemand sagt, die Kirche erklärt jeden, der zur Tür herein kommt zum Sünder, damit sie Bußgeld kassieren können. Wie können Menschen nur auf so einen Unsinn kommen ? Die Menschen sind ja nicht alle schwachsinnig und der Glaube wird einen ja nicht aufgeschwatzt, sondern den hat man selber. Wenn jemand schwachsinnig ist, dann ist es die große Masse der Menschen, je mehr Menschen, desto schwachsinniger werden sie. Nicht aber weil …More
View 13 more comments.