Sprache
Aquila

Volksaltar und Neuer Ritus ("NOM") gehören nicht zwangsläufig zusammen

Respekt vor diesem mutigen Schritt! Mögen bald alle "Volksaltäre" verschwinden, zuerst die besonders hässlichen und lächerlichen!
Thomas2612 gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Aquila

Ungerecht: Alle chilenischen Bischöfe zurückgetreten – ohne konkrete Fälle zu untersuchen

Seit Jahren treten gehäuft Personen und Gruppierungen auf (welche selbst Perversitäten ausleben und fördern oder / und sonst sich gegen das 6. Gebot auflehnen), die Priester und Bischöfe anschwärzen und um ihren guten Ruf und ihr Amt bringen wollen.
Das ist in der Geschichte nichts Neues, aber neu ist, dass in unserer Zeit von gewissen kirchlichen Obrigkeiten den Anklägern mehr Gehör geschenkt … Mehr
Aquila

Nüchtere INFO zu Aloisia Lex und deren "Erscheinungen"

Zu @Eremitin: Nie und nimmer ist es egal, ob sich um echte Erscheinungen, Einsprechungen usw. handelt oder nicht! Das gilt für Eisenberg und Frau Lex und für alle anderen Fälle!
Im weltlichen Bereich wird wohl niemand sagen: Egal, ob ein 1000-Euro-Schein echt oder gefälscht ist, Hauptsache, ich habe den Eindruck, dass es sich um Geld handelt...
gennen gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
Aquila

Max Otte: "Es herrschen zensurähnliche Zustände"

Es gibt auch Bistümer, in denen zensurähnliche Zustände herrschen!
Dabei bemerken aufmerksame Beobachtern, dass nur eine bestimmte Art von Priestern und z.T. auch Laien zensuriert (und gemaßregelt) wird, während andere tun und lassen und predigen können, was ihnen passt!
Sunamis 46 gefällt das. 
Aquila

Kardinal De Kesel will, dass die Kirche homosexuelle Akte akzeptiert



Hl. Petrus Damiani (1007–1072):
„Dieses Laster darf keinesfalls als ein gewöhnliches Laster angesehen werden, da es alle anderen Laster an Gefährlichkeit übertrifft. Es tötet den Leib, verwüstet die Seele, besudelt das Fleisch.“

Hl. Papst Johannes Paul II.:
„Moralisch unannehmbar ist die rechtliche Billigung der homose… Mehr
a.t.m gefällt das. 
charlemagne gefällt das. 
Aquila

Bayern als Polizeistaat

Wahrscheinlich ist die derzeitige Lage so, dass es für das Land und seine Bürger große Gefahr vonseiten gewisser Personen und Gruppierungen gibt. So gesehen wäre es durchaus berechtigt, ja geboten, dass die Polizei mit mehr Machtfülle ausgestattet wird!
Aquila

Charismatiker nennen das "Ruhen im Geist"

Dieses Umfallen scheint eine Modeerscheinung zu sein, und zwar ein psychologisches Spielchen (man lässt sich in die Arme eines anderen fallen). Mir hat einmal eine Psychologin erzählt, sie hätten so etwas einst auch gemacht, in der Ausbildung. Leider ist oft überhaupt Psychologie und Psychiatrie vielfach in kirchliche Kreise eingedrungen, und nicht wenige Bischöfe halten von Psychopraktiken und … Mehr
gennen gefällt das. 
Josephus gefällt das. 
Aquila

Neuer Volksaltar in Altötting

- Leider sind die Kommunionbänke verschwunden!
- Warum wurde nicht der so schöne Bruder-Konrad-Schrein beibehalten, sondern um teures Geld ein steinerner angeschafft?
- Die Zeit neuer (und nicht mehr ganz neuer) "Volksaltäre" sollte nun eigentlich endlich vorbei sein, und es sollte wieder die gemeinsame Richtung von Priester und Volk zum HERRN hin eingehalten werden! Und der Altar sollte … Mehr
alfredus gefällt das. 
9 weitere Likes anzeigen.
Aquila

Medjugorje Heft 20 mit Beitrag von Bernhard Philberth

Der Katechismus der Katholischen Kirche lehrt folgendes:

VI Die Notwendigkeit der Taufe

1257 Der Herr selbst sagt, daß die Taufe heilsnotwendig ist [Vgl. Joh 3,5.]. Darum hat er seinen Jüngern den Auftrag gegeben, das Evangelium zu verkünden und alle Völker zu taufen [Vgl. Mt 28, 19-20; DS 1618; LO 14; AG 5]. Die Taufe ist für jene Menschen heilsnotwendig, denen … Mehr
Aquila

Ein von Franziskus beworbener Theologe will eine Päpstin

Man wird sich Lehrer suchen, die den Ohren schmeicheln...
Gestas gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Aquila

Kanadas Beamte dürfen nicht mehr "Monsieur" und "Madame" sagen

So viel mir bekannt sind, sind in Kanada die "Dreckspfoten" der Freimaurerei kräftig am Werken.
Aquila

Der Scharlatan ist wieder unterwegs.

Ich bin nicht davon überzeugt, dass die Muttergottes Herrn Caputa erscheint, allerdings ist grundsätzlich zu Erscheinungen der himmlischen Mutter etwas Wichtiges festzustellen:
- Da sie im Himmel auf keinen Fall alt aussieht, wirkt sie bei jeder Erscheinung jung!

Mit der obigen Rechnung hat es einen Haken, eigentlich zwei:
1. Als Maria Jesus geboren hat, war sie wahrscheinlich ca.14 oder 15 Jahr… Mehr
Gestas gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Aquila

Hl. Leonard: Die kleine Anzahl derer, die gerettet werden (4 von 10)

Ja, es ist so schrecklich, dass viele Seelen auf ewig verlorengehen, aber mit der oben zitierten Aussage eines Dämons gibt es ein Problem: Wir müssen uns immer bewusst sein, dass der Teufel der Vater der Lüge ist, also weiß man in diesem Fall - und in vielen Fällen - nicht, ob er gelogen oder die Wahrheit gesagt hat!
Aquila

Heilige Birgitta: Ein Papst, der den Zölibat abschaffte, würde Speise des Teufels in der Hölle

Liebe Sieglinde, so einfach ist die Sache nicht! Der oben angeführte Text ist so schwerwiegend, dass man sich einfach Gedanken machen muss.

Sollten diese Worte wirklich von der Muttergottes kommen, so würde ich, ehrlich gesagt, zu ihr sagen: Mutter, ich kann dich in diesem Punkt nicht verstehen, aber ich nehme Deine Worte kindlich an.
Aber zurzeit bin ich durchaus nicht davon überzeugt, dass …
Mehr
gennen gefällt das. 
Aquila

Heilige Birgitta: Ein Papst, der den Zölibat abschaffte, würde Speise des Teufels in der Hölle

Es ist unglaublich: Wenn man diese Thema sachlich diskutieren will, wird man sofort gelöscht! Dabei darf man doch fragen: 1.) Stammen diese Worte wirklich von der hl. Birgitta? 2.) Falls es sich wirklich um eine echte Vision der Muttergottes handelt - haben sich vielleicht eigene Vorstellungen, Sorgen Ängste, Überlegungen der Seherin dazu gesellt (was ja bei manchen echten Visionen der Fall war?
Mehr
gennen gefällt das. 
Aquila

Amazonas Synode: Unsere Liebe Frau sagte der Heiligen Birgitta, dass ein Papst, der den Zölibat …



Es ist unglaublich: Wenn man diese Thema sachlich diskutieren will, wird man sofort gelöscht! Dabei darf man doch fragen: 1.) Stammen diese Worte wirklich von der hl. Birgitta? 2.) Falls es sich wirklich um eine echte Vision der Muttergottes handelt - haben sich vielleicht eigene Vorstellungen, Sorgen Ängste, Überlegungen der Seherin dazu gesellt (was ja bei manchen echten … Mehr
gennen gefällt das.