Join Gloria’s Christmas Campaign. Donate now!
Clicks4.1K
Tina 13
706

"Die Katholische Charismatische Erneuerung hat vielen Christen geholfen, die Gegenwart und Macht des Heiligen Geistes in ihrem Leben, im Leben der Kirche und der Welt wieder zu entdecken." (Johannes Paul II) - "Die Charismatische Erneuerung ist eine Chance für Kirche und Welt !" (Papst Paul VI.)

"Die Katholische Charismatische Erneuerung hat vielen Christen geholfen, die Gegenwart und Macht des Heiligen Geistes in ihrem Leben, im Leben der Kirche und der Welt wieder zu entdecken." (Johannes Paul II)



Der Heilige Geist weht wann und wo Er will.

Wer keinen Platz für Ihn hat bei dem wird Er nicht sein!

Der Heilige Geist aber gibt den Seinen immer wieder neue Anregung und Vertiefung.


Charismatische Erneuerung

Die Mutter Jesu – die erste Charismatikerin - Maria hat als Allererste den Heiligen Geist empfangen, und somit können wir sie als die erste Charismatikerin bezeichnen. Wenn wir die erste Charismatikerin nicht verehren, wie sollen dann aus uns gute Charismatiker werden?

Pfingsten - „Der Heilige Geist ist das innerste Geheimnis Gottes, sein Herz; Er ist die letzte, äußerste Gabe Gottes für die Welt; Er erneuert die Schöpfung von innen her."

Die Verehrung der Mutter Gottes stellt die Spezialität der katholischen Kirche und ebenso der katholischen Charismatik dar.

Papst Benedikt XVI. an Charismatiker: Erneuert eure Bindung an Christus

Sprachengebet (reden in Zungen) eine Gabe des Heiligen Geistes (kann jeder bekommen, der Gott darum bittet und der in der Gnade Gottes ist)

Betet in Zungen - bittet den Heiligen Geist um diese Gabe !! - Grosse Geheimnisse und Weisheit werden in euer Bewusstsein übermittelt, wenn ihr in Zungen zum Vater betet.

Entfacht den Glauben von Neuem!

Keinesfalls ist das Sprachengebet ein Stöhnen oder Lallen, wie Unkundige manchmal behaupten. - In der Bibel wird das Sprachengebet vor allem bei Paulus erwähnt. Er spricht an sehr vielen Stellen über dieses Thema - was ein Hinweis darauf ist, wie wichtig diese Gabe Gott ist.

Das Zungengebet ist das vollkommene Gebet weil es zu 100 % vom Heiligen Geist inspiriert ist. Im Zungengebet erreicht die Anbetung von Gott ihren Höhepunkt.

Die Gabe der Weissagung oder der Sprachenauslegung.

'Wie bitte?' - "Zungenrede und Sprachengebet - Bitten wir noch um diese faszinierenden Gaben des Heiligen Geistes, oder sind sie Relikte aus der ‚Zeit der Wunder‘ vor 2000 Jahren?“

Dein persönliches Pfingsten (Sprachengebet, Zungenreden) - Predigt von Derek Prince

Oh Herr, gieße Ströme des lebendigen Wassers aus!

Die Sünde wider den Heiligen Geist ist nach christlichem Verständnis eine Sünde, bei der das Wirken des Heiligen Geistes zurückgewiesen und dem Bösen zugerechnet wird.

Charismatiker mit Sprachengebet (Album)
Erich Foltyn
man weiss es aber nicht im vollen Umfang, was der Hl. Geist ist und was der Hl. Geist als Sünde gegen ihn empfindet und was einen vergeben werden kann. Menschen können nicht vergeben, nur Gott kann vergeben, Christus, aber oft kommt die Vergebung dadurch, indem 20 Jahre vergehen und alle Beteiligten sind schon gestorben. Sühnen kann man es nicht, weil man bringt keine Sühne zusammen, die einen …More
man weiss es aber nicht im vollen Umfang, was der Hl. Geist ist und was der Hl. Geist als Sünde gegen ihn empfindet und was einen vergeben werden kann. Menschen können nicht vergeben, nur Gott kann vergeben, Christus, aber oft kommt die Vergebung dadurch, indem 20 Jahre vergehen und alle Beteiligten sind schon gestorben. Sühnen kann man es nicht, weil man bringt keine Sühne zusammen, die einen Ersatz für das Ungeschehenmachen der Sünde ist. Aber wenn man stirbt, sind einen die meisten Sünden vergeben, weil man sündigt nicht mehr und opfert das Beste, was man hat, das ist das Leben. Und so erspart man sich viel Fegefeuer, indem man stirbt. Was die anderen Leute allerdings von einem Sterbenden glauben, ist eine andere Sache, sie können sich den Tod ja nicht vorstellen, bis sie ihn selbst erleben.
Tina 13
„Wir vernachlässigen die Verehrung der Muttergottes aufgrund von Einflüssen anderer Kirchen. Die Verehrung der Mutter Gottes stellt die Spezialität der katholischen Kirche und ebenso der katholischen Charismatik dar. Ich verstehe nicht, warum die anderen Kirchen, ja selbst Mitglieder der katholischen Kirche, so heftig gegen Maria vorgehen, sie hat ihnen doch überhaupt nichts böses getan, ganz im …More
„Wir vernachlässigen die Verehrung der Muttergottes aufgrund von Einflüssen anderer Kirchen. Die Verehrung der Mutter Gottes stellt die Spezialität der katholischen Kirche und ebenso der katholischen Charismatik dar. Ich verstehe nicht, warum die anderen Kirchen, ja selbst Mitglieder der katholischen Kirche, so heftig gegen Maria vorgehen, sie hat ihnen doch überhaupt nichts böses getan, ganz im Gegenteil, sie bemüht sich doch stets, allen zu helfen. Habt eine große Verehrung zur Mutter Gottes. Als der Engel ihr erschien, um ihr die frohe Botschaft zu verkünden, erkundigte sie sich bei ihm, wie ihre Empfängnis ohne Mitwirkung eines Mannes geschehen solle, und sie erhielt vom Engel die folgende Erklärung: „Der Heilige Geist wird über dich kommen, und die Kraft des Höchsten wird dich überschatten. Deshalb wird auch das Kind heilig und Sohn Gottes genannt werden.“ (Lk 1,35)

Maria hat als Allererste den Heiligen Geist empfangen, und somit können wir sie als die erste Charismatikerin bezeichnen. Wenn wir die erste Charismatikerin nicht verehren, wie sollen dann aus uns gute Charismatiker werden?

Wir beten die Mutter Gottes nicht an, wie die anderen Kirchen es uns gerne unterstellen, sondern wir beten lediglich zu ihr. Elisabeth wurde bei der Ankunft Mariens dann als nächste vom Heiligen Geist erfüllt, und sagte zu Maria: „Du bist gesegnet unter den Frauen.“ Diese Worte hat der Heilige Geist durch Elisabeth gesprochen. Gott hat Maria auserwählt, um an unserer Erlösung mitzuwirken.„

....

Die Mutter Jesu – die erste Charismatikerin - Maria hat als Allererste den Heiligen Geist empfangen, und somit können wir sie als die erste Charismatikerin bezeichnen. Wenn wir die erste Charismatikerin nicht verehren, wie sollen dann aus uns gute Charismatiker werden?
Vered Lavan and one more user like this.
Vered Lavan likes this.
Gestas likes this.
One more comment from Tina 13
Tina 13
Vered Lavan and one more user like this.
Vered Lavan likes this.
Gestas likes this.
luna1 likes this.
Tina 13
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
luna1 likes this.
One more comment from Tina 13
diana 1
Der Heilige Geist weht wann und wo Er will.

Wer keinen Platz für Ihn hat bei dem wird Er nicht sein!

Der Heilige Geist aber gibt den Seinen immer wieder neue Anregung und Vertiefung."
luna1 and 2 more users like this.
luna1 likes this.
Tina 13 likes this.
Gestas likes this.
diana 1 and 2 more users like this.
diana 1 likes this.
Vered Lavan likes this.
Rita 3 likes this.
Tina 13
Der Heilige Geist weht wann und wo Er will.

Wer keinen Platz für Ihn hat bei dem wird Er nicht sein!
luna1 and 2 more users like this.
luna1 likes this.
diana 1 likes this.
Gestas likes this.
Tina 13
ATME IN MIR, du Heiliger Geist, dass ich Heiliges denke.
Treibe mich, du Heiliger Geist, dass ich Heiliges tue.
Locke mich, du Heiliger Geist, dass ich Heiliges hüte.
Hüte mich, du Heiliger Geist,
dass ich deine Gabe nie mehr verliere. (Augustinus)
luna1 and 3 more users like this.
luna1 likes this.
Eremitin likes this.
diana 1 likes this.
Gestas likes this.
9 more comments from Tina 13
Tina 13
Ihr werdet die Kraft des Heiligen Geistes empfangen,

der auf euch herabkommen wird,

und ihr werdet meine Zeugen sein bis an die Grenzen der Erde.

Halleluja.


-

TAGESGEBET

Herr, unser Gott,

sende uns die Kraft von oben, den Heiligen Geist,

damit wir deinen Willen gläubig bejahen

und in einem heiligen Leben erfüllen.

Darum bitten wir durch Jesus Christus.

Amen
Tina 13
Tina 13
Der Heilige Geist weht wann und wo Er will.
Tina 13
Tina 13
diana 1 likes this.
Tina 13
Tina 13
Der Heilige Geist weht wann und wo Er will.

Wer keinen Platz für Ihn hat, bei dem wird Er nicht sein!
Tina 13
Tina 13
***Brief des Apostels Paulus an die Römer 8,26-30.*** Brüder! Der Geist nimmt sich unserer Schwachheit an. Denn wir wissen nicht, worum wir in rechter Weise beten sollen; der Geist selber tritt jedoch für uns ein mit Seufzen, das wir nicht in Worte fassen können. Und Gott, der die Herzen erforscht, weiß, was die Absicht des Geistes ist: Er tritt so, wie Gott es will, für die Heiligen ein. Wir …More
***Brief des Apostels Paulus an die Römer 8,26-30.*** Brüder! Der Geist nimmt sich unserer Schwachheit an. Denn wir wissen nicht, worum wir in rechter Weise beten sollen; der Geist selber tritt jedoch für uns ein mit Seufzen, das wir nicht in Worte fassen können. Und Gott, der die Herzen erforscht, weiß, was die Absicht des Geistes ist: Er tritt so, wie Gott es will, für die Heiligen ein. Wir wissen, daß Gott bei denen, die ihn lieben, alles zum Guten führt, bei denen, die nach seinem ewigen Plan berufen sind; denn alle, die er im voraus erkannt hat, hat er auch im voraus dazu bestimmt, an Wesen und Gestalt seines Sohnes teilzuhaben, damit dieser der Erstgeborene von vielen Brüdern sei. Die aber, die er vorausbestimmt hat, hat er auch berufen, und die er berufen hat, hat er auch gerecht gemacht; die er aber gerecht gemacht hat, die hat er auch verherrlicht.
Caeleste Desiderium likes this.
Tina 13
Evangelium nach Matthäus 5,20-26. Darum sage ich euch: Wenn eure Gerechtigkeit nicht weit größer ist als die der Schriftgelehrten und der Pharisäer, werdet ihr nicht in das Himmelreich kommen. Ihr habt gehört, daß zu den Alten gesagt worden ist: Du sollst nicht töten; wer aber jemand tötet, soll dem Gericht verfallen sein. Ich aber sage euch: Jeder, der seinem Bruder auch nur zürnt, soll dem …More
Evangelium nach Matthäus 5,20-26. Darum sage ich euch: Wenn eure Gerechtigkeit nicht weit größer ist als die der Schriftgelehrten und der Pharisäer, werdet ihr nicht in das Himmelreich kommen. Ihr habt gehört, daß zu den Alten gesagt worden ist: Du sollst nicht töten; wer aber jemand tötet, soll dem Gericht verfallen sein. Ich aber sage euch: Jeder, der seinem Bruder auch nur zürnt, soll dem Gericht verfallen sein; und wer zu seinem Bruder sagt: Du Dummkopf!, soll dem Spruch des Hohen Rates verfallen sein; wer aber zu ihm sagt: Du (gottloser) Narr!, soll dem Feuer der Hölle verfallen sein. Wenn du deine Opfergabe zum Altar bringst und dir dabei einfällt, daß dein Bruder etwas gegen dich hat, so laß deine Gabe dort vor dem Altar liegen; geh und versöhne dich zuerst mit deinem Bruder, dann komm und opfere deine Gabe. Schließ ohne Zögern Frieden mit deinem Gegner, solange du mit ihm noch auf dem Weg zum Gericht bist. Sonst wird dich dein Gegner vor den Richter bringen, und der Richter wird dich dem Gerichtsdiener übergeben, und du wirst ins Gefängnis geworfen. Amen, das sage ich dir: Du kommst von dort nicht heraus, bis du den letzten Pfennig bezahlt hast.
diana 1 and one more user like this.
diana 1 likes this.
Rita 3 likes this.
Tina 13
Eremitin and one more user like this.
Eremitin likes this.
Caeleste Desiderium likes this.
2 more comments from Tina 13
Tina 13
"Kurze Weihe an den Heiligen Geist durch Maria"
In Gegenwart des Himmels und der Erde, die voll von Deiner Herrlichkeit sind und in Anbetung Deiner göttlichen Majestät, Heiliger Geist, opfere ich mich Dir heute, im unbefleckten Herzen Mariens, Deiner getreuen Braut mit Leib und Seele auf.
Leite meine Gedanken; gib, dass ich stets Deine Stimme vernehme und Deinen sanften Eingebungen folge. Gib …More
"Kurze Weihe an den Heiligen Geist durch Maria"
In Gegenwart des Himmels und der Erde, die voll von Deiner Herrlichkeit sind und in Anbetung Deiner göttlichen Majestät, Heiliger Geist, opfere ich mich Dir heute, im unbefleckten Herzen Mariens, Deiner getreuen Braut mit Leib und Seele auf.
Leite meine Gedanken; gib, dass ich stets Deine Stimme vernehme und Deinen sanften Eingebungen folge. Gib mir die Gnade, o Heiliger Geist, Geist des Vaters und des Sohnes, immer und überall sagen zu können: „Sprich, o Herr, Dein Diener hört!“
(Der Heilige Geist formt die Gedanken im Herzen der Gerechten und bildet die Worte in ihrem Mund – hl. Pfarrer v. Ars)
Caeleste Desiderium likes this.
Tina 13
Oh Geist wie Sturm und Feuer, und doch wie Tau so mild, o komm in unsere Herzen, vollende Du mein Bild, und schenke Deine Früchte, die sieben Gaben mir, so komm, o Geist der Liebe, ich sehne mich nach dir! Amen

Caeleste Desiderium likes this.
diana 1
Der HERR hat nur die eine KIRCHE auf den Felsen gebaut !
Nur eine: Die wahre KIRCHE CHRISTI .
Und der HERR hat Seine KIRCHE Petrus und seinen Nachfolgern anvertraut.
Caeleste Desiderium likes this.
Tina 13
Erster Brief des Apostels Paulus an die Korinther 12,4-11.

Es gibt verschiedene Gnadengaben, aber nur den einen Geist.


Es gibt verschiedene Dienste, aber nur den einen Herrn.
Es gibt verschiedene Kräfte, die wirken, aber nur den einen Gott: Er bewirkt alles in allen.
Jedem aber wird die Offenbarung des Geistes geschenkt, damit sie anderen nützt.
Dem einen wird vom Geist die Gabe geschenkt, …More
Erster Brief des Apostels Paulus an die Korinther 12,4-11.

Es gibt verschiedene Gnadengaben, aber nur den einen Geist.


Es gibt verschiedene Dienste, aber nur den einen Herrn.
Es gibt verschiedene Kräfte, die wirken, aber nur den einen Gott: Er bewirkt alles in allen.
Jedem aber wird die Offenbarung des Geistes geschenkt, damit sie anderen nützt.
Dem einen wird vom Geist die Gabe geschenkt, Weisheit mitzuteilen, dem andern durch den gleichen Geist die Gabe, Erkenntnis zu vermitteln, dem dritten im gleichen Geist Glaubenskraft, einem andern - immer in dem einen Geist - die Gabe, Krankheiten zu heilen, einem andern Wunderkräfte, einem andern prophetisches Reden, einem andern die Fähigkeit, die Geister zu unterscheiden, wieder einem andern verschiedene Arten von Zungenrede, einem andern schließlich die Gabe, sie zu deuten.
Das alles bewirkt ein und derselbe Geist; einem jeden teilt er seine besondere Gabe zu, wie er will.
Rita 3 likes this.
Tina 13
Komm, Heiliger Geist, und gieße Dein Geschenk der Liebe, der Weisheit und der Erkenntnis über meine demütige Seele.
Erfülle mich mit dem Licht der Wahrheit, damit ich die Wahrheit Gottes von den Lügen, welche von Satan und seinen Engeln ausgebreitet werden, unterscheiden kann.
Hilf mir, die Fackel zu ergreifen und die Flamme des Erkennens auf all diejenigen zu übertragen, denen ich begegne, …
More
Komm, Heiliger Geist, und gieße Dein Geschenk der Liebe, der Weisheit und der Erkenntnis über meine demütige Seele.
Erfülle mich mit dem Licht der Wahrheit, damit ich die Wahrheit Gottes von den Lügen, welche von Satan und seinen Engeln ausgebreitet werden, unterscheiden kann.
Hilf mir, die Fackel zu ergreifen und die Flamme des Erkennens auf all diejenigen zu übertragen, denen ich begegne, durch Christus, unseren Herrn. Amen.

luna1 likes this.
One more comment from Tina 13
Tina 13
3 Joh 4 Ich habe keine größere Freude, als zu hören, dass meine Kinder in der Wahrheit leben.
diana 1
Unsere Priester haben wie die Apostel viele Gaben des heiligen Geistes empfangen.
Welche Hirten in unsere Heiligen Katholischen Kirche, sprechen über die Gaben des heiligen Geistes mit ihren Gläubigen.
Welcher Priester redet über Mitteilung der Weisheit, über Krankheiten heilen, über Wünderkräfte, Zugenrede und deren Deutung.
Alle Gaben des Heiligen Geistes, hat der Heilige Geist seiner Heiligen …More
Unsere Priester haben wie die Apostel viele Gaben des heiligen Geistes empfangen.
Welche Hirten in unsere Heiligen Katholischen Kirche, sprechen über die Gaben des heiligen Geistes mit ihren Gläubigen.
Welcher Priester redet über Mitteilung der Weisheit, über Krankheiten heilen, über Wünderkräfte, Zugenrede und deren Deutung.
Alle Gaben des Heiligen Geistes, hat der Heilige Geist seiner Heiligen Katholischen Kirche gegen, warum ruft sie kein Hirte, Priester für seine Gläubigen ab, und lehrt uns propetisches Reden, Zugenrede, Vermittlung der Erkenntnis, Unterscheidung der Geister, Glaubenskraft.

Heiliger Geist schenke deiner Heiligen Katholischen Kirche, Erkenntnis, dass es in unserer Heiligen Kirche, Gott Vater, Gott Sohn und Gott Heiligergeist gibt.
Denn alle sollen nach den Geistesgaben streben und der Liebe.
diana 1
Neues Testament
Es gibt im Neuen Testament mehrere unterschiedliche Listen der Gaben des Heiligen Geistes, und zwar in Röm 12,6-8 EU, 1 Kor 12,8-10 EU, 12,28-31 EU, Eph 4,7.11f EU, 1 Petr 4,9-11 EU. Zu den Gaben des Heiligen Geistes zählen laut 1. Kor 12,8-10:
Mitteilung von Weisheit
Vermittlung von Erkenntnis
Glaubenskraft
Krankheiten heilen
Wunderkräfte
Prophetisches Rede…More
Neues Testament
Es gibt im Neuen Testament mehrere unterschiedliche Listen der Gaben des Heiligen Geistes, und zwar in Röm 12,6-8 EU, 1 Kor 12,8-10 EU, 12,28-31 EU, Eph 4,7.11f EU, 1 Petr 4,9-11 EU. Zu den Gaben des Heiligen Geistes zählen laut 1. Kor 12,8-10:
Mitteilung von Weisheit
Vermittlung von Erkenntnis
Glaubenskraft
Krankheiten heilen
Wunderkräfte
Prophetisches Reden
Unterscheidung der Geister
Zungenrede und deren Deutung
Die erste Gabe des Geistes an die Glaubenden ist dabei, nach Paulus, die Freiheit (2 Kor 3,17 EU).[1] Bei den verschiedensten aktuellen Geistesgaben nennt der Apostel die Notwendigkeit der Liebe (Agape) als wichtigste Bedingung für den Gebrauch der Geistesgaben (1 Kor 13,1-3 EU). Als besonders erstrebenswert beschreibt er im folgenden Kapitel die Gabe der Prophetie: „Jagt der Liebe nach! Strebt aber auch nach den Geistesgaben, vor allem nach der prophetischen Rede!“ (1 Kor 14,1 EU
Tina 13
(Kardinal Christoph Schönborn, Erzbischof von Wien) "Viele Menschen in Österreich wurden in diesen vergangenen vier Jahrzehnten durch den Charismatischen Aufbruch zu einer tieferen Dimension ihres persönlichen Umgangs mit dem dreifaltigen Gott geführt. Sie haben viel Segen empfangen. Mögen die Früchte der Charismatischen Erneuerung immer mehr Menschen geschenkt werden. Mögen alle, die der Geist …More
(Kardinal Christoph Schönborn, Erzbischof von Wien) "Viele Menschen in Österreich wurden in diesen vergangenen vier Jahrzehnten durch den Charismatischen Aufbruch zu einer tieferen Dimension ihres persönlichen Umgangs mit dem dreifaltigen Gott geführt. Sie haben viel Segen empfangen. Mögen die Früchte der Charismatischen Erneuerung immer mehr Menschen geschenkt werden. Mögen alle, die der Geist Gottes berührt, zu einer neuen Hingabe an Christus, an seine Kirche und an die Menschen geführt und so zu Arbeitern für die Ernte werden: in der Evangelisation und im Dienst an der Erneuerung von Kirche und Gesellschaft." (Broschüre "Charismatische Erneuerung. Wesen und Auftrag", hg. vom Österreichischen Leitungsdienst der CE, 5).
Tina 13
(Benedikt XVI.) „Obwohl das letzte Jahrhundert durch traurige Ereignisse gekennzeichnet war, war es zur selben Zeit erfüllt von wundervollen Zeugnissen der geistlichen und charismatischen Erneuerung in allen menschlichen Bereichen und Aktivitäten. Es ist meine feste Hoffnung, dass der Heilige Geist mehr und mehr willkommen geheißen wird in den Herzen der Gläubigen, sodass die Kultur von …More
(Benedikt XVI.) „Obwohl das letzte Jahrhundert durch traurige Ereignisse gekennzeichnet war, war es zur selben Zeit erfüllt von wundervollen Zeugnissen der geistlichen und charismatischen Erneuerung in allen menschlichen Bereichen und Aktivitäten. Es ist meine feste Hoffnung, dass der Heilige Geist mehr und mehr willkommen geheißen wird in den Herzen der Gläubigen, sodass die Kultur von Pfingsten, die so notwendig in unserer Zeit ist, sich ausbreiten kann.“ „Die Zeit nach dem Konzil schien den Hoffnungen von Johannes XXIII. kaum zu entsprechen, der sich ein „neues Pfingsten“ versprach. Jedoch ist sein Gebet nicht unerhört geblieben: Im Herzen einer vom rationalistischen Skeptizismus ausgetrockneten Welt ist eine neue Erfahrung des Hl. Geistes entstanden, die das Ausmaß einer Erneuerungsbewegung auf Weltebene angenommen hat. Was das Neue Testament in Bezug auf die Charismen als die sichtbaren Zeichen für das Kommen des Geistes beschreibt, ist nicht mehr nur alte, endgültig vergangene Geschichte: Diese Geschichte wird heute erregende Aktualität.“ (Kardinal Ratzinger in dem Buch „Zur Lage des Glaubens“)
luna1 likes this.
2 more comments from Tina 13
Tina 13
(Paul VI.) Wir haben uns des öfteren gefragt, was wir - zuerst und zuletzt - für diese unsere geseg nete und erwählte Kirche als das Notwen digste empfinden. Wir müssen es geradezu bangend und bittend sagen, denn es ist ihr Geheimnis und ihr Leben, ihr wisst es: Der Geist, der Heilige Geist, die anregende und heiligende Seele der Kirche, ihr göttlicher Atem, der Wind ihrer Segel, ihr vereinendes …More
(Paul VI.) Wir haben uns des öfteren gefragt, was wir - zuerst und zuletzt - für diese unsere geseg nete und erwählte Kirche als das Notwen digste empfinden. Wir müssen es geradezu bangend und bittend sagen, denn es ist ihr Geheimnis und ihr Leben, ihr wisst es: Der Geist, der Heilige Geist, die anregende und heiligende Seele der Kirche, ihr göttlicher Atem, der Wind ihrer Segel, ihr vereinendes Prinzip, ihre innere Quelle von Licht und von Kraft. Ihre Unterstützung und ihr Trost, ihre Quelle von Charismen und Gesängen, ihr Friede und ihre Freude. Ihr Unterpfand und ihr Vorbote seligen und ewigen Lebens. Die Kirche braucht ihr immerwährendes Pfingsten. Sie braucht Feuer im Herzen, das Wort auf den Lippen, Prophetie im Blick. Die Kirche hat es nötig, die Sehnsucht nach ihrer Wahrheit, die Freude daran und die Sicherheit aus ihr wieder zu gewinnen. (Paul VI. während der Generalaudienz am 29.11.72)
Tina 13
Evangelium nach Markus 9,38-43.45.47-48.

Da sagte Johannes zu ihm: Meister, wir haben gesehen, wie jemand in deinem Namen Dämonen austrieb; und wir versuchten, ihn daran zu hindern, weil er uns nicht nachfolgt.
Jesus erwiderte: Hindert ihn nicht! Keiner, der in meinem Namen Wunder tut, kann so leicht schlecht von mir reden.
Denn wer nicht gegen uns ist, der ist für uns.
Wer euch auch nur einen …More
Evangelium nach Markus 9,38-43.45.47-48.

Da sagte Johannes zu ihm: Meister, wir haben gesehen, wie jemand in deinem Namen Dämonen austrieb; und wir versuchten, ihn daran zu hindern, weil er uns nicht nachfolgt.
Jesus erwiderte: Hindert ihn nicht! Keiner, der in meinem Namen Wunder tut, kann so leicht schlecht von mir reden.
Denn wer nicht gegen uns ist, der ist für uns.
Wer euch auch nur einen Becher Wasser zu trinken gibt, weil ihr zu Christus gehört - amen, ich sage euch: er wird nicht um seinen Lohn kommen.
Wer einen von diesen Kleinen, die an mich glauben, zum Bösen verführt, für den wäre es besser, wenn er mit einem Mühlstein um den Hals ins Meer geworfen würde.
Wenn dich deine Hand zum Bösen verführt, dann hau sie ab; es ist besser für dich, verstümmelt in das Leben zu gelangen, als mit zwei Händen in die Hölle zu kommen, in das nie erlöschende Feuer.
Und wenn dich dein Fuß zum Bösen verführt, dann hau ihn ab; es ist besser für dich, verstümmelt in das Leben zu gelangen, als mit zwei Füßen in die Hölle geworfen zu werden.
Und wenn dich dein Auge zum Bösen verführt, dann reiß es aus; es ist besser für dich, einäugig in das Reich Gottes zu kommen, als mit zwei Augen in die Hölle geworfen zu werden, wo ihr Wurm nicht stirbt und das Feuer nicht erlischt.
diana 1
ERSTE Lesung
1 Kor 12, 12-14.27-31a

Ihr seid der Leib Christi, und jeder Einzelne ist ein Glied an ihm
Lesung aus dem ersten Brief des Apostels Paulus an die Korinther
Brüder!
12Wie der Leib eine Einheit ist, doch viele Glieder hat, alle Glieder des Leibes aber, obgleich es viele sind, einen einzigen Leib bilden: so ist es auch mit Christus.
13Durch den einen Geist wurden wir in der Taufe alle …
More
ERSTE Lesung
1 Kor 12, 12-14.27-31a

Ihr seid der Leib Christi, und jeder Einzelne ist ein Glied an ihm
Lesung aus dem ersten Brief des Apostels Paulus an die Korinther
Brüder!
12Wie der Leib eine Einheit ist, doch viele Glieder hat, alle Glieder des Leibes aber, obgleich es viele sind, einen einzigen Leib bilden: so ist es auch mit Christus.
13Durch den einen Geist wurden wir in der Taufe alle in einen einzigen Leib aufgenommen, Juden und Griechen, Sklaven und Freie; und alle wurden wir mit dem einen Geist getränkt.
14Auch der Leib besteht nicht nur aus einem Glied, sondern aus vielen Gliedern.
27Ihr aber seid der Leib Christi, und jeder einzelne ist ein Glied an ihm.
28So hat Gott in der Kirche die einen als Apostel eingesetzt, die andern als Propheten, die dritten als Lehrer; ferner verlieh er die Kraft, Wunder zu tun, sodann die Gaben, Krankheiten zu heilen, zu helfen, zu leiten, endlich die verschiedenen Arten von Zungenrede.
29Sind etwa alle Apostel, alle Propheten, alle Lehrer? Haben alle die Kraft, Wunder zu tun?
30Besitzen alle die Gabe, Krankheiten zu heilen? Reden alle in Zungen? Können alle solches Reden auslegen?
31aStrebt aber nach den höheren Gnadengaben!

Wir sollen nach höheren Gnadengaben streben. Gott will uns die Zungenrede schenken, wir müßen nur bitten und wir werden empfangen.
Warum zeigen uns unsere Hirten nicht die Gnadengaben?
Rita 3 likes this.
Tina 13
Sir 2,6
Vertrau auf Gott, er wird dir helfen, / hoffe auf ihn, er wird deine Wege ebnen.
Tina 13
Joh 3,3
Jesus antwortete ihm: Amen, amen, ich sage dir: Wenn jemand nicht von neuem geboren wird, kann er das Reich Gottes nicht sehen.
4 more comments from Tina 13
Tina 13
"Weil die menschlichen Wesen, die nach meinem Abbild und mir ähnlich geschaffen sind, ihre Heiligkeit verloren haben, haben auch die Erde und alle Geschöpfe auf ihr ihre Heiligkeit verloren. Es ist mein Geist, der alles heiligt, den mein Geist ist ein Geist der Heiligkeit. Wenn doch ihr, meine Freunde, zur Heiligkeit des Lebens zurückkehren würdet, dann würden die Probleme der heutigen Zeit …More
"Weil die menschlichen Wesen, die nach meinem Abbild und mir ähnlich geschaffen sind, ihre Heiligkeit verloren haben, haben auch die Erde und alle Geschöpfe auf ihr ihre Heiligkeit verloren. Es ist mein Geist, der alles heiligt, den mein Geist ist ein Geist der Heiligkeit. Wenn doch ihr, meine Freunde, zur Heiligkeit des Lebens zurückkehren würdet, dann würden die Probleme der heutigen Zeit gelöst werden. Heiligt euch heute und morgen werdet ihr Brot zu essen haben; heiligt euch heute und morgen werdet ihr Zeichen und Wunder sehen. Wenn ihr zu mir umkehrt durch Glauben und in Reue, und Gemeinschaft findet mit mir durch meinen Geist, dann werden Durst und Hunger eurer Seelen gestillt warden. Wenn ihr ein neues Leben führt durch meinen Geist, dann werdet ihr nicht mehr die Schande von Hungersnot und Armut erleiden, sondern im Gegenteil – die Zahl der Früchte an euren Bäumen und die Menge an Getreide auf euren Feldern wird steigen; eure Vorratskammern werden mit Körnern gefüllt werden. Meine Freunde, seht, heute sende ich meinen Geist auf euch alle herab; selig sind alle, die meinen Geist empfangen und ihr Leben durch die Kraft meines Geistes führen." (27.05.2012)

www.jmanjackal.net/deu/deumess12.htm
Tina 13
Jer 31,13-14 Dann freut sich das Mädchen beim Reigentanz, / Jung und Alt sind fröhlich. Ich verwandle ihre Trauer in Jubel, / tröste und erfreue sie nach ihrem Kummer. Ich labe die Priester mit Opferfett / und mein Volk wird satt an meinen Gaben / - Spruch des Herrn.
Tina 13
Sir 25,11 Die Furcht vor dem Herrn überragt alles; / wer an ihr fest hält, ist mit niemand vergleichbar.
Tina 13
„Liebe Freunde, ihr sollt wissen, warum ich die Zeichen die der Endzeit vorausgehen werden vorhergesagt habe. Ihr sollt sie alle kennen denn ich will, dass ihr wachsam seid gegen alle Bosheit und Sündhaftigkeit dieser Welt, die im Begriff ist, durch das Durchdringen des Weltlichen, des Relativismus und des Materialismus alle Werte eines geistigen und moralischen Lebens zu verlieren. Ich will, …More
„Liebe Freunde, ihr sollt wissen, warum ich die Zeichen die der Endzeit vorausgehen werden vorhergesagt habe. Ihr sollt sie alle kennen denn ich will, dass ihr wachsam seid gegen alle Bosheit und Sündhaftigkeit dieser Welt, die im Begriff ist, durch das Durchdringen des Weltlichen, des Relativismus und des Materialismus alle Werte eines geistigen und moralischen Lebens zu verlieren. Ich will, dass ihr als schuldlose Kinder Gottes ohne Makel lebt, inmitten einer verbogenen und perversen Generation. Ich will auch, dass ihr meine authentischen Zeugen, und strahlende Leuchten meiner Heiligkeit seid, um jene die im Schatten des Todes und in der Finsternis leben zu meinem Reich des Lichtes zu führen.

Das Ende wird erst kommen wenn mein Evangelium allen Menschen auf Erden verkündet wird, damit all jene, die mich als Herrn und Erlöser annehmen in meinem Reich leben können durch die Gerechtigkeit, den Frieden und die Freude des Heiligen Geistes.
Ich werde die Herrschaft und die Autorität Satans zerstören und ich werde das Reich meinem und eurem Vater übergeben. Meine Freunde, beim Tod wird jeder von euch das Ende der Welt erleben. Wenn ihr diese Wahrheit kennt und danach lebt, werdet ihr ein heiliges Leben führen. Die Welt und das Fleisch werden vergehen mit all ihren Verlockungen und Versuchungen; wer den Willen Gottes tut, bleibt für immer bestehen. Gottes Wille für euch ist die Heiligung eures Lebens. Führt deshalb ein Leben das von den Begierden des Fleisches und der Welt losgelöst ist, und bindet euch an mich. Ich lieb euch und sorge für euch; ihr sollt mich wie den Schatz eures Lebens besitzen, dann werdet ihr für immer in meinem Reich leben. Seht, ich bin bei euch alle Zeit.“

www.jmanjackal.net/deu/deumess12.htm
intellego1
Oh gütiger Jesus, erhebe dein Heiligstes Herz
für die Kinder Gottes, die sich in deinem Namen
versammeln und dir treu dienen möchten.
Amen.