12:02
Gerti Harzl
173.9K
Die legendäre Initiative des Hubert Liebherr (D) Zur Person: >>> de.wikipedia.org/wiki/Hubert_Liebherr >>> www.youtube.com/watch (sein persönliches Zeugnis) >>> Bekehrung vom Geld zu Gott; More
Die legendäre Initiative des Hubert Liebherr (D)

Zur Person:
>>> de.wikipedia.org/wiki/Hubert_Liebherr
>>> www.youtube.com/watch (sein persönliches Zeugnis)
>>> Bekehrung vom Geld zu Gott; www.oberpfalznetz.de/onetz/772807-118,1,0.html
Der 23. Friedensmarsch von Humac nach Medjugorje (Juni 2014), hier der 13-Kilometer-Marsch und nach 3 1/2 Stunden das Eintreffen in Medjugorje mit anschließender Anbetung des Allerheiligsten. Erstmals initiert inmitten der Kriegswirren im Jahr 1992 von Ing. Hubert Liebherr und Axel Weidinger in Zusammenarbeit mit Pater Slavko Barbarić und Pater Leonard Oreć, und seither ohne Unterbrechung durchgeführt bis einschließlich 2015.

Quellenangabe: www.youtube.com/watch

MAN WOLLTE FRÜCHTE SEHEN - auch der alljährlich durchgeführte Friedensmarsch zählt zu diesen Früchten des Baumes "Medjugorje". gh

neu.medjugorje.de/…/friedensmarsch
Gerti Harzl
Ich habe noch etwas gefunden in diesem Zusammenhang,
Hubert Liebherr - Trailer zu Umkehr in Medjugorje
www.youtube.com/watch Danke für Eure Aufmerksamkeit!More
Ich habe noch etwas gefunden in diesem Zusammenhang,

Hubert Liebherr - Trailer zu Umkehr in Medjugorje
www.youtube.com/watch Danke für Eure Aufmerksamkeit!
Gerti Harzl
Zum Thema "Friedensinitiativen durch Gebet" passt auch die Meldung des folgenden Links ganz gut. Das Echo der Medien auf ein Friedensgebet im Libanon mit Marija Pavlovic: www.youtube.com/watch
Virgina
Die Früchte durfte ich selber geniessen!
Zu diesen Früchten werde ich grosse Sorge tragen!
Mit aller Kraft werde ich diese kostbaren Früchte beschützen!
Jesus und Maria helfen mir dabei!
Danke Jesus- Danke Gospa!🌹🌹🌹🌹🌹
hiti
Liebe Freunde!
Noch ein paar Worte des Hr. Liebherr aus einem Interview mit einer Zeitschrift:
Worin sehen Sie die Hauptfrüchte für die Menschen und für die Kirche, die von diesem Ort ausgehen?
H. Liebherr: Nach einer achttägigen Pilgerfahrt fällt mir immer auf: die Menschen haben einen neuen Humor, eine neue Zuversicht, eine neue Hoffnung. Sie sagen, ihr Kreuz sei zwar nicht leichter geworden,…More
Liebe Freunde!

Noch ein paar Worte des Hr. Liebherr aus einem Interview mit einer Zeitschrift:

Worin sehen Sie die Hauptfrüchte für die Menschen und für die Kirche, die von diesem Ort ausgehen?

H. Liebherr: Nach einer achttägigen Pilgerfahrt fällt mir immer auf: die Menschen haben einen neuen Humor, eine neue Zuversicht, eine neue Hoffnung. Sie sagen, ihr Kreuz sei zwar nicht leichter geworden, aber sie hätten mehr Kraft, es besser tragen zu können. Und im Letzten bekommen sie eine Gewissheit: Gott existiert.
Sie beginnen ihren persönlichen geistigen Weg zu gehen und beginnen regelmäßig zu beten. „Sprechen mit deinem Schöpfer“, wie ein Priester das Gebet einmal nannte. Sie beginnen ihr Leben über das irdische Dasein hinaus auf die Ewigkeit hin auszurichten. Sie beginnen den Herrn zu lieben, ihm zu vertrauen und ihm nachzufolgen.

Sie beginnen die heilige katholische Kirche zu lieben und engagieren sich in ihr. Wissend, dass auch Priester nur Menschen sind, hören sie auf, diese zu kritisieren und beginnen für sie zu beten. Und vor allem: sie lieben ihren Papst. Aber letztlich bleiben sie der Person dankbar, die sie nach Medjugorje gerufen hat, der Gospa.

fg
Hiti (www.gottliebtuns.com/medjugorje30.htm)
hiti
Liebe Freunde!
In der Tat ist Hr. Liebherr ein leuchtendes Zeugnis.
Und es passt auch sehr gut zum heutigen Evangelium.
fg
Hiti (www.gottliebtuns.com)More
Liebe Freunde!

In der Tat ist Hr. Liebherr ein leuchtendes Zeugnis.
Und es passt auch sehr gut zum heutigen Evangelium.

fg
Hiti (www.gottliebtuns.com)
Gerti Harzl
"Der Friedensmarsch wurde im Jahr 1992 mitten im Krieg von Medjugorjegruppen aus der ganzen Welt begonnen. Als Zeichen der Verbundenheit mit den Völkern des Balkans, denen die jugoslawische Armee mit militärischer Gewalt den Weg in die Unabhängigkeit verwehrte." neu.medjugorje.de/…/friedensmarsch
Gerti Harzl
MAN WOLLTE FRÜCHTE SEHEN - auch der alljährlich durchgeführte Friedensmarsch zählt zu diesen Früchten des Baumes "Medjugorje".