"Ich habe diesen Mann, Donald Trump, für eine solche Zeit wie diese gewählt."

Botschaften an Mark Taylor (USA)

28. April 2011
– Oberbefehlshaber
Der Geist Gottes sagt: "Ich habe diesen Mann, Donald Trump, für eine solche Zeit wie diese gewählt. Das was Benjamin Netanyahu für Israel ist, soll dieser Mann für die Vereinigten Staaten von Amerika sein! Denn Ich will diesen Mann benutzen um Ehre, Respekt und Wiederherstellung zu Amerika zu bringen. Amerika wird wieder respektiert sein als die mächtigste und erfolgreichste Nation der Erde. Der Dollar wird stärker sein, als er je war in der Geschichte der USA, und er wird wieder die Währung sein an der alle anderen gemessen werden."

Der Geist Gottes sagt: "Der Feind wird beben und zittern und diesen Mann fürchten, den Ich gesalbt habe. Die werden schon beben und zittern wenn er ankündigt, dass er als Präsident kandidiere, es wird wie ein Schuss sein, der auf der ganzen Welt gehört wird. Der Feind wird sagen: 'Was sollen wir jetzt tun? Dieser Mann kennt alle unsere Tricks und Intrigen. Wir haben Amerika während Jahrzehnten beraubt, was sollen wir machen das jetzt zu stoppen?' Der Geist sagt Ha! Niemand wird dies aufhalten, was Ich begonnen habe! Denn der Feind hat Amerika seit Jahrzehnten bestohlen und das hört jetzt auf! Denn Ich werde diesen Mann einsetzen um die Ernte einzubringen, welche die Vereinigten Staaten ausgesät haben und der Feind gestohlen hat und werde es den Vereinigten Staaten siebenfach zurückgeben. Der Feind wird sagen: 'Israel, Israel, was ist mit Israel?' Aber Israel wird wieder durch Amerika beschützt werden. Der Geist sagt ja! Amerika wird wieder Hand in Hand mit Israel stehen, und die beiden werden wie eins sein. Da die Bande zwischen Israel und Amerika stärker sein werden als je, und Israel wird aufblühen wie nie zuvor."

Der Geist Gottes sagt: "Ich will Amerika und Israel beschützen, denn der nächste Präsident wird ein Mann seines Wortes sein, wenn er spricht hört die Welt zu und weiß, da ist etwas größeres in ihm als in allen vor ihm. Das Wort dieses Mannes ist sein Versprechen und die Welt und Amerika wird das wissen und der Feind wird es fürchten, denn dieser Mann wird furchtlos sein. Der Geist sagt, wenn die finanzielle Ernte beginnt so wird es für Amerika gleichzeitig die spirituelle sein."

Der Geist Gottes sagt: "In dieser nächsten Wahl werden sie Milliarden ausgeben um diesen Präsidenten (gemeint ist Obama) drinnen zu behalten; aber das wird sein, als ob sie ihr Geld die Toilette hinunterspülen würden, denn es kommt von und wird verwendet durch die bösen Mächte an der Arbeit, aber sie werden keinen Erfolg haben, denn diese nächste Wahl* wird ein sauberer Streich sein für den Mann, den Ich gewählt habe. Sie (die Feinde) werden über diesen Mann Sachen sagen, aber es wird ihm nicht zusetzen, und sie werden sagen das rollt alles ab von ihm wie von einer Ente, so wie die Federn einer Ente sie beschützen, so werden Meine Federn diesen nächsten Präsidenten beschützen. Sogar die Mainstream-Medien werden von diesem Mann und den Fähigkeiten, die Ich ihm geschenkt habe, gefesselt werden und sie werden sogar beginnen ihm zuzustimmen", sagt der Geist Gottes.

-----------------------
* Zur Erklärung nachfolgend eine Botschaft an einen anderen Seher vom 20. September 2016 – Jesus: "Donald Trump wird der nächste Präsident der USA sein. Ich habe ihn seit 2008 vorbereitet Präsident zu sein. 2011 war er nicht bereit für die 2012-Kampagne. 2013 kam er Mir näher indem er wieder zur Kirche ging und mehr betete. 2015 führte Ich ihn dazu als Präsident zu kandidieren. Er wird viel Negatives erleben und eine holprige Straße haben, aber er wird der Präsident der USA sein. In erster Linie wird er derjenige sein, der die USA, Israel und Jerusalem retten wird. Die Menschen werden geschockt sein. Donald Trump ist Mir jetzt viel näher als sich das irgendjemand vorstellen kann."
Winfried and one more user link to this post
Ratzi
Benjamin Netanyahu ist ein Betrüger, ein Lügner und ein Kriegsverbrecher.
Heilwasser
Ähm, manches muss man etwas differenziert betrachten.
Ratzi
Warum?
Ratzi
@Heilwasser Können Sie schreiben, warum?
Heilwasser
@Ratzi Tut mir leid, ich hab Ihre Verlinkung übersehen. Also, es steht ja nur da, dass Netanyahu für Israel ist, was Trump für die USA ist. Und was dieses Etwas bei Trump ist, steht dann im Folgesatz. Auch wenn Netanyahu "sehr speziell" ist, ich drücke mich jetzt mal vorsichtig aus, könnte es ja trotzdem sein, dass er nicht so tickt wie die Üblichen auf dem Posten. Ich möchte z.B. eindeutig erkannt …More
@Ratzi Tut mir leid, ich hab Ihre Verlinkung übersehen. Also, es steht ja nur da, dass Netanyahu für Israel ist, was Trump für die USA ist. Und was dieses Etwas bei Trump ist, steht dann im Folgesatz. Auch wenn Netanyahu "sehr speziell" ist, ich drücke mich jetzt mal vorsichtig aus, könnte es ja trotzdem sein, dass er nicht so tickt wie die Üblichen auf dem Posten. Ich möchte z.B. eindeutig erkannt haben, dass sich Trump und Netanyahu auf öffentlichen Treffen bestens verstanden und Netanyahu sichtlich erfreut über Trumps Einstellung war, das möchte ich im Gesicht von Netanyahu eindeutig erkannt haben. Und Trump machte bisher bekanntlich die richtige Israelpolitik. Um auf obigen Satz zu kommen: das hieße dann, Netanyahu wäre dann wirklich in gewisser Weise das, was Trump für USA ist, nämlich einer, der sein eigenes Land als Erstes sieht. Was er sonst noch so im Sinn hat, lass ich mal außen vor und interessiert mich in diesem Zusammenhang auch nicht. (Dass uns die Impfung enttäuscht, stimmt, aber lassen wir das mal außen vor, das ist alles nicht so einfach. Die kommt ja von woanders her.)
Ratzi
@Heilwasser Netanyahu und Trump sind beide Zionisten (=zionistisches nationalistisches Judentum). Nur soviel: Es spielt m.M. nach gar keine Rolle mehr, ob Trump bleibt oder Biden Präsident wird: die apokalyptischen Ereignisse beginnen dieses Jahr so oder so. Wenn Trump bleiben sollte, wird er entweder mitspielen oder er wird liquidiert, wie sie Kennedy schon liquidiert haben.
Wir in der Schweiz …More
@Heilwasser Netanyahu und Trump sind beide Zionisten (=zionistisches nationalistisches Judentum). Nur soviel: Es spielt m.M. nach gar keine Rolle mehr, ob Trump bleibt oder Biden Präsident wird: die apokalyptischen Ereignisse beginnen dieses Jahr so oder so. Wenn Trump bleiben sollte, wird er entweder mitspielen oder er wird liquidiert, wie sie Kennedy schon liquidiert haben.
Wir in der Schweiz haben jetzt gleich 7 "Biden" in der Regierung: 7 totale Satanisten. Einen von diesen 7 Bundesräten kenne ich persönlich, er ist ein Judas. Die Macht des "auserwählten Volkes" übersteigt alles menschlich vorstellbare, Jesus Christus hat es vor 2000 Jahren an seinem eigenen Leib erfahren.
Heilwasser
@Ratzi Ich halte Trump für einen bekehrten Christen, der die echten Juden schätzt. Da er früher vielleicht nahe dran war an den Eingeweihten, weiß er genau, wie er gegenlenken kann. Da der Allmächtige die Zeit massiv verkürzt, geht es hauptsächlich um Zeitgewinn. Und wenn Trump weitermachen könnte, wäre der Zeitgewinn im Grunde die Niederlage der andern, weil sie dann bis zum Ende nimmer alles …More
@Ratzi Ich halte Trump für einen bekehrten Christen, der die echten Juden schätzt. Da er früher vielleicht nahe dran war an den Eingeweihten, weiß er genau, wie er gegenlenken kann. Da der Allmächtige die Zeit massiv verkürzt, geht es hauptsächlich um Zeitgewinn. Und wenn Trump weitermachen könnte, wäre der Zeitgewinn im Grunde die Niederlage der andern, weil sie dann bis zum Ende nimmer alles durchbringen. Die Warnung kommt nämlich sehr sehr bald, dann das Wunder und vielleicht der kurze Endkrieg und die 3tägige Finsternis. Wir sind in die absolut letzten 10 Jahre eingetreten. Mehr is nimmer. 4 weitere Jahre Trump wäre für die durchaus ein sehr unangenehmer Zeitraub. Die Warnung wird ja auch noch mal Gigantisches bewirken. Da sie Trump bisher nicht liquidieren konnten, schaffen sie es diesmal auch nicht, wenn der Allmächtige nicht will oder zumindest kann er es soweit rauszögern wie Er will, falls er sein Leben geben muss. Beten wir lieber, dann werden wir Wunder sehen, die uns überraschen.
gennen
Ausreden sind da zum gebrauchen, oder?
Ratzi
Die Drangsale werden m.M. nach bis zu 10 Jahre lang dauern. Nur ein Teil der Weltbevölkerung wird das überleben.
Josef Nirschl
DEUS VULT
Tina 13
🙏 🙏
catharina
O sancta simplicitas.
Katharina Maria
Auch ohne entsprechende Botschaften ist ersichtlich, dass DT der richtige Mann ist!
Ich bete stetig für ihn.
Heilwasser
Trump - Trumpf - Trompete - Triumph !
augustinus 4
"Donald Trump wird der nächste Präsident der USA sein. Ich habe ihn seit 2008 vorbereitet Präsident zu sein. 2011 war er nicht bereit für die 2012-Kampagne. 2013 kam er Mir näher indem er wieder zur Kirche ging und mehr betete. 2015 führte Ich ihn dazu als Präsident zu kandidieren. ..."
augustinus 4
"Ich will Amerika und Israel beschützen, denn der nächste Präsident wird ein Mann seines Wortes sein ... "
Joannes Baptista
Ein Mann seines Wortes, d.h. er folgt dem Evangelium: "Euer Ja sei ein Ja und euer Nein sei ein Nein." Eben ein gläubiger bekehrter Christ!