Clicks2.3K
Inflation der Fernsehauftritte Papst Franziskus hat eine neue Fernsehreihe mit seinem Freund, dem Gefängniskaplan Marco Pozzo aus Padua, aufgenommen. Diesmal geht es in sieben Folgen um Todsünden …More
Inflation der Fernsehauftritte

Papst Franziskus hat eine neue Fernsehreihe mit seinem Freund, dem Gefängniskaplan Marco Pozzo aus Padua, aufgenommen. Diesmal geht es in sieben Folgen um Todsünden und Tugenden. Das Interview-Format mit Pozzo begann 2017. Bisher ging es in drei Reihen über das Ave Maria, das Vater Unser und das Credo. In den neusten Interviews wiederholte Franziskus seine alten Sprüche. Laut der Ankündigung des Senders kritisiert er eine Kultur der „Adjektive“, während die „Substantive“ vergessen würden. Man solle auf die Person schauen und sie nicht mit Adjektiven bestimmen.

Das eine sagen, das andere tun

Die andere Seite: Franziskus liebt es, beschimpfende Adjektive zu verwenden. Er tut es so häufig, dass es dazu eine eigene Webseite, PopeFrancisBookOfInsults.Blogspot.com, gibt. Die liebsten Beschimpfungs-Adjektive von Franziskus sind: rigide, triumphalistisch, neo-pelagianisch, weinerlich, oberflächlich, verbittert, pessimistisch, pharisäisch oder heuchlerisch.

Inflation der Buch-Vorworte

Franziskus hat jüngst für das Buch „Io sono Joy“ – Ich bin Joy –, das am Mittwoch erscheint, ein Vorwort verfasst. Joy ist eine Nigerianerin, die über Libyen nach Italien geschleust und dort in der Prostitution landete. Franziskus bezeichnet ihre Geschichte im Vorwort als Erbe der Menschheit. Er erinnert, dass unzählige junge Frauen Opfer von Menschenhandel werden und als Prostituierte auf der Straße enden. Franziskus kritisiert, dass viele Männer solche Dienste beanspruchen, damit eine andere Person kaufen und deren unveräußerliche Würde vernichten. Es handle sich um moderne Sklaverei.

Das eine sagen, das andere tun

Die andere Seite: Franziskus unterstützt persönlich transsexuelle Prostituierte, damit sie ihr entwürdigendes Geschäft weiterbetreiben können. Er förderte mehrfach ein Heim für homosexuelle Prostituierte der Karmelitin Mónica Astorga in Argentinien sowie die Pfarrei Torvaianica bei Rom, die transsexuellen Prostituierten hilft, die Coronavirus-Flaute zu überwinden, um danach wieder ins Prostitutionsgeschäft einzusteigen.

„Er spricht unendlich viel nichts“

Schließlich publizierte Franziskus viele Worte in seiner Botschaft zum Weltkommunikationstag vom Samstag. Der lange Text enthält eine Perle. Zitat: „Denken wir daran, wie viel leere Beredsamkeit es auch in unserer Zeit im Übermaß gibt, in jedem Bereich des öffentlichen Lebens, im Handel wie auch in der Politik.“ Franziskus schmückt seine Aussage mit einem Shakespeare-Zitat: „Er spricht unendlich viel über nichts… Seine Argumente sind wie zwei Weizenkörner in zwei Scheffel Spreu versteckt; man muss sie den ganzen Tag suchen, bis man sie findet, und wenn man sie gefunden hat, dann stellt man fest, dass sich die Suche nicht gelohnt hat.“
Vered Lavan
alfredus
Es ist ein Widerspruch, wenn man die " Allerlösung " predigt und dann über die Folgen der " Todsünde " referiert ... ! ? Das Sündenempfinden ist weitgehend nicht mehr vorhanden und auch kein Predigtthema mehr. Leider sind wir Christen in einen geistigen Tiefschlaf gefallen, so dass wir über diese Glaubensdinge nicht nachdenken und diese vielleicht auch schon vergessen haben. Diese Mittelmäßigkeit…More
Es ist ein Widerspruch, wenn man die " Allerlösung " predigt und dann über die Folgen der " Todsünde " referiert ... ! ? Das Sündenempfinden ist weitgehend nicht mehr vorhanden und auch kein Predigtthema mehr. Leider sind wir Christen in einen geistigen Tiefschlaf gefallen, so dass wir über diese Glaubensdinge nicht nachdenken und diese vielleicht auch schon vergessen haben. Diese Mittelmäßigkeit ist eine große Gefahr für alle Christen : ... und weil du nur lau bist, will ich dich ausspeien aus meinem Munde ... !
madame_nhu
Jetzt wurde gerade in der Kathedrale von Columbus während einer Messe die Kirche von militanten Abtreibungsaktivisten gestürmt, die randalierten und Hassparolen sowie Obszönitäten brüllten. Doch Erzbischof Schönborn hat in der letzten Zeit sich in „Heute" mehrmals als entschiedener Antitrumpist betätigt. Mir fiel gleich seine geistige Verwandtschaft mit Kardinal Theodor „Heil H... " Innitzer auf,…More
Jetzt wurde gerade in der Kathedrale von Columbus während einer Messe die Kirche von militanten Abtreibungsaktivisten gestürmt, die randalierten und Hassparolen sowie Obszönitäten brüllten. Doch Erzbischof Schönborn hat in der letzten Zeit sich in „Heute" mehrmals als entschiedener Antitrumpist betätigt. Mir fiel gleich seine geistige Verwandtschaft mit Kardinal Theodor „Heil H... " Innitzer auf, diese naive Unterwürfigkeit gegenüber den jeweiligen Zeitgeistsiegern, und ich befürchtete, dass die Umschmeichelten ein Zeichen der Schwäche zur Eskalation ihrer Brutalität nutzen würden. Oh, wie ich es hasse, wenn ich Recht bekomme!
Mission 2020
geringstes Rädchen
WARNUNG VOR BETRUG! Eine neue Masche von Betrügern...
alfredus
Wer bringt diese Betrüger auf diese Idee, Menschen zu betäuben um sie auszurauben ... ? Es sind die bösen Gedanken die der Mensch empfängt, um böses zu tun ! Das Böse kommt ausschließlich aus der Unterwelt und wird so immer stärker, weil man Gott und seine Gebote abgelehnt hat und vermehrt ablehnt !
gennen
Bitte den Beitrag von @Memento-mori anschauen, sehr interessant.
gennen
Bitte diesen Beitrag anschauen, besonders die User, die noch an diesen Wahnsinn glauben.
geringstes Rädchen
Helmut Lungenschmid: Video der Umkehr u. Bekehrung (Teil 3)
Themen u.a.:
Wiedergeburt gibt es nicht / Fleisch essen? / Abtreibung / Euthanasie / Stolz, Hochmut / der Himmel will NUR die Mundkommunion! / schwarze Messen / Irrlehren / Corona-Virus / Zukunft / Impfpflicht / der Chip, das Zeichen des Tieres / Bargeld-Abschaffung / Hungersnot / der Himmel / Freimaurer/ 2. Kommen Jesu ...
Cristine 8
Cristine 8
Kommentar N° 3
memoriasidentidadesdiversidadesandradina.wordpress.com/category/uncategorized/
Absurd! Massiver Transport von schwarzen Sklavenkinder!

Die Prostituitionsucht ist sehr traurig. Dies ist bedauerlich, wenn in einer Familie Eltern und Großeltern ihre Kinder unterstellen, nach Opportunisten zu suchen. Vielleicht ist es das größte Elend, das ein Mensch in unserer materiellen Welt …More
Kommentar N° 3
memoriasidentidadesdiversidadesandradina.wordpress.com/category/uncategorized/
Absurd! Massiver Transport von schwarzen Sklavenkinder!

Die Prostituitionsucht ist sehr traurig. Dies ist bedauerlich, wenn in einer Familie Eltern und Großeltern ihre Kinder unterstellen, nach Opportunisten zu suchen. Vielleicht ist es das größte Elend, das ein Mensch in unserer materiellen Welt hat.

Wenn der Schrecken der Sklaverei...selbst in unserer modernen Welt mit so vielen Ressourcen , zurück dies aufgrund der vom Vater auf die Kinder übertragen Familenprostituition zurück!
Cristine 8
Cristine 8
Comentario N°2
Papa Franziskus hat 100% Recht mit Sklaverei. Sahen Sie sich die Absurdität an, die auf Schiffen mit schwarzen Slawen ankam. Massiver Transport von schwarzen Kindern....
Zum Zeit des hochmodernen 5G -Cpmputersystems haben wir immer noch Schiffe mit Sklaven, die im Mittelmeer transportieren werden!!!!

Wie viele soziale Dekadenz und Prostitutionssucht kann unsere Gesellschaft ertra…More
Comentario N°2
Papa Franziskus hat 100% Recht mit Sklaverei. Sahen Sie sich die Absurdität an, die auf Schiffen mit schwarzen Slawen ankam. Massiver Transport von schwarzen Kindern....
Zum Zeit des hochmodernen 5G -Cpmputersystems haben wir immer noch Schiffe mit Sklaven, die im Mittelmeer transportieren werden!!!!

Wie viele soziale Dekadenz und Prostitutionssucht kann unsere Gesellschaft ertragen?