Abramo
588.8K
Abramo
@Priska: Man kann nicht über das Schimpfen schimpfen, ohne selber zu schimpfen. Warum glauben Sie, dass für den Papst nicht gebetet wird?
cyprian
Aber ein Satz fehlt noch zum Schluss: "Du bist ein falscher Franziskus und ein falscher Papst!!"
Abramo
@mk 11,15-18 : Inwiefern ist, was auf dem Plakat steht "Hetze" oder "Verunglimpfung"? Radio Vatikan hat eine lange Tradition der Hofberichterstattung. Das tut der Wahrheit fast immer nicht gut.
mk 11,15-18
de.radiovaticana.va/…/1290931

Die angemessenere Antwort auf die Plakate sei das Schweigen, aber in heutiger Zeit sei es schwer, nicht auf eine „Verunglimpfung des Nachfolgers Petri“ zu reagieren.

ich habe es mal verlinkt weil die einseitige Hetze gegen Franziskus findet hier ein breites Feld
anawa1936
Akurat nie te zarzuty dotykają największych błędów Franciszka.
Weronika.S
A może to prowokacja, aby rozprawić się z tradycjonalistami?
Weronika.S
Prawda, nie fałsz.
Maurizio Muscas
Autoritarismo anticattolico non piace. Magari fosse auterevole ed autoritario!
modernistae prohibere
Brakuje jeszcze nagłówka : Wanted dead or alive 😉
Weronika.S
Prawda to czy fałsz?
Fra Pius
👍 🤗 😇 👏
Hayat!
PS... Ich meine nicht die Plakat Akteure damit...
Hayat!
Sie sind tatsächlich noch viel, viel schlimmer als er, und er ist leider für sie völlig indiskutabel in ihrer Hierarchie.
Theresia Katharina
Endlich mal welche, die der dauernden öffentlichen Lobhudelei der Medien an PF mal ein Ende machen!
DrMartinBachmaier
Naja, er ist halt doch nicht der Liebling des Volkes, sondern nur der Liebling der Meiden. Sowas aber auch! Das hätte er wohl nicht gedacht. Die Medien sind doch das Volk, dachte er wohl; die bringen doch die "öffentliche" (Lachkrampf!) Meinung.
Abramo
@Ginsterbusch: ANSA müsste, um ernstgenommen zu werden, sich bemühen, eine sachlichere und neutralere Sprache zu verwenden. 😀
studiosus
in qualche modo il "rimedio" peggiora, non volendo, la faccenda in maniera esilarante :P
guardate qua: 😀 👍 😇

www.castelvetranoselinunte.it/…/87726
elisabethvonthüringen
Es waren sicher nur ein paar römische Soldaten...wie sie auch einstens die (Dre...)Arbeit(-en) zu verrichten hatten... 🥴

<<Interessant ist vielleicht auch, dass ein Plakat zeigt, dass man die Öffentlichkeit außerhalb der Filterblasen des Internets sucht. Mal sehen, wie das ausgeht. Man gibt sich volkstümlich durch den Dialekt, mal sehen, ob das auch wirklich von irgendwelchen Gruppen getragen …More
Es waren sicher nur ein paar römische Soldaten...wie sie auch einstens die (Dre...)Arbeit(-en) zu verrichten hatten... 🥴

<<Interessant ist vielleicht auch, dass ein Plakat zeigt, dass man die Öffentlichkeit außerhalb der Filterblasen des Internets sucht. Mal sehen, wie das ausgeht. Man gibt sich volkstümlich durch den Dialekt, mal sehen, ob das auch wirklich von irgendwelchen Gruppen getragen wird.<<
elisabethvonthüringen
<<Jetzt haben wir es auch im Bild: Der Widerstand gegen Papst Franziskus wird im Augenblick in Rom plakatiert, an der Piazza del Risorgimento etwa, direkt am Vatikan. Der Text fragt – in römischem Dialekt – nach der Barmherzigkeit des Papstes angesichts seiner strengen Maßnahmen, was etwa die Leitung der Malteser und der Franziskaner von der Unbefleckten Empfängnis angeht. Außerdem ignoriere er …More
<<Jetzt haben wir es auch im Bild: Der Widerstand gegen Papst Franziskus wird im Augenblick in Rom plakatiert, an der Piazza del Risorgimento etwa, direkt am Vatikan. Der Text fragt – in römischem Dialekt – nach der Barmherzigkeit des Papstes angesichts seiner strengen Maßnahmen, was etwa die Leitung der Malteser und der Franziskaner von der Unbefleckten Empfängnis angeht. Außerdem ignoriere er Kardinäle – den Brief der Vier – und habe Priester entlassen. Wo also ist die Barmherzigkeit, die er predige, sagt das Plakat unter einem griesgrämig blickenden Franziskus.<<