Sonia Chrisye
12686
8 pages
Shalom, der Friede sei mit dir. Phil. 4, 6 u. 7 -- Eph. 3, 20 u. 21 -- Shalom, der Friede sei mit dir Das dazugehörige Video: Shalom, der Friede sei mit dirMore
Shalom, der Friede sei mit dir.
Phil. 4, 6 u. 7 -- Eph. 3, 20 u. 21 -- Shalom, der Friede sei mit dir
Das dazugehörige Video: Shalom, der Friede sei mit dir
Patricia Manta
😉 👏 🙏
Tina 13
🙏
Sonia Chrisye
Sonia Chrisye
1. Johannes 3,10 Daran sind die Kinder Gottes und die Kinder des Teufels offenbar: Jeder, der nicht Gerechtigkeit übt, ist nicht aus Gott, ebenso wer seinen Bruder nicht liebt.
Die Definition "Bruderliebe" ist ein weites Feld verschiedenster Meinungen.
Wer ist mein Bruder und wer ist mein Nächster? Ist der mein Nächster, der mich mit dem Tod bedroht, nur weil ich seine Meinung nicht teile - siehe …More
1. Johannes 3,10 Daran sind die Kinder Gottes und die Kinder des Teufels offenbar: Jeder, der nicht Gerechtigkeit übt, ist nicht aus Gott, ebenso wer seinen Bruder nicht liebt.

Die Definition "Bruderliebe" ist ein weites Feld verschiedenster Meinungen.
Wer ist mein Bruder und wer ist mein Nächster? Ist der mein Nächster, der mich mit dem Tod bedroht, nur weil ich seine Meinung nicht teile - siehe Sabatina James - ?

Zur Zeit erleben wir in Deutschland den Import von Ungerechtigkeit, wie er schlimmer nicht sein kann.

Straftaten und Gewalt nehmen horrend zu, und unsere Kanzlerin ist bemüht, die Menschen ihres Landes davon zu überzeugen, dass man sich künftig an dieses Unrecht zu gewöhnen habe. Wo leben wir eigentlich?

Christen haben sich daran zu gewöhnen, dass das Unrecht zunimmt ??? Ihr lieben Kirchen und Gemeinden, Ihr lieben Gottesboten, - wo bleibt eurer Aufschrei ???

Welch ein Trugschluß, - welch ein Selbstbetrug in Höchstpotenz, - zu glauben, alle Menschen seien Kinder Gottes.
Alle diese, die das glauben, übersehen geflissentlich, dass es auch Kinder des Teufels gibt, zu ihrem eigenen Schaden, siehe z. B. 1. Johannes 3,10
Sonia Chrisye
3. Johannes 1,4 Ich habe keine größere Freude als die, zu hören, daß meine Kinder in der Wahrheit wandeln.
Elista
... Und er stellte ein Kind in ihre Mitte....
... wenn ihr nicht werdet wie die Kinder...
Sonia Chrisye
Jedes neugeborene Kind bringt die Botschaft, dass Gott sein Vertrauen in den Menschen noch nicht verloren hat."
Rabindranath Tagore
„Jedes Kind ist ein Zeichen der Hoffnung für diese Welt."
Aus KamerunMore
Jedes neugeborene Kind bringt die Botschaft, dass Gott sein Vertrauen in den Menschen noch nicht verloren hat."
Rabindranath Tagore

„Jedes Kind ist ein Zeichen der Hoffnung für diese Welt."
Aus Kamerun
Sonia Chrisye
„Die größte Grausamkeit, die man den Kindern zufügt besteht wohl darin, dass sie ihren Zorn und Schmerz nicht artikulieren dürfen, ohne Gefahr zu laufen, die Liebe und Zuwendung der Eltern zu verlieren."
Alice Miller, Am Anfang war Erziehung
2 more comments from Sonia Chrisye
Sonia Chrisye
„An den Frieden denken heißt, an die Kinder denken."
Michail Gorbatschow, in einem Brief an Astrid Lindgren
Sonia Chrisye
„Als Kind ist jeder ein Künstler. Die Schwierigkeit liegt darin, als Erwachsener einer zu bleiben."
Pablo Picasso
Dolfi
ATTENTAT AUF DAS HEILIGTUM IN FATIMA
Telefonbericht direckt vom Heiligtum, gestern, 23.40 Uhr
Gestern, 10.02.2016, gegen 23.00 Uhr fuhr bei strömendem Regen ein Mann in einem weissen Opel mit grosser Geschwindigkeit vom Büsserpfad her in den überdachten Raum, in dessen Mitte die "Capelinha" steht. Vor der Kapelle steht die von Sr. Lucia bestimmte "Prozessionsmadonna von Fatima" auf einem Marmorblock …More
ATTENTAT AUF DAS HEILIGTUM IN FATIMA
Telefonbericht direckt vom Heiligtum, gestern, 23.40 Uhr
Gestern, 10.02.2016, gegen 23.00 Uhr fuhr bei strömendem Regen ein Mann in einem weissen Opel mit grosser Geschwindigkeit vom Büsserpfad her in den überdachten Raum, in dessen Mitte die "Capelinha" steht. Vor der Kapelle steht die von Sr. Lucia bestimmte "Prozessionsmadonna von Fatima" auf einem Marmorblock, der den Stamm jener Steineiche umgibt, auf dem die Erscheinungen 1917 stattfanden. Diese Statue war das Ziel des Fahrers, doch schon bei der äusseren Wand, der Gebets- bzw. Kommunionwand, wo es einen Treppeneingang hat, flogen die Türen beidseitig weg, die Treppen zerbrachen den Motor und das Öl spritzte auf alle Seiten. Dennoch gelang es ihm, fast bis an die Madonnenstatue heran zu kommen, so das der Vorhang zerstört wurde. Es müssen wohl mehrere heftige Stösse gegen das Auto gewesen sein, gewesen sein, denn sämtliche Airbags waren geöffnet.
Die stets wachsame portugiesische Polizei war an Ort und Stelle, als der Attentäter aus dem Wrack herausstieg.
Links im Bild: Das Attentatsauto wird abgeschleppt..
Dolfi