Elista
10469
One page
Maria Verkündigung fällt auf Karfreitag. Das Hochfest der Menschwerdung Christi fällt dieses Jahr genau wie 2005 auf den Karfreitag. Beginn und des irdischen Lebens Christi fällt mir seinem Todestag …More
Maria Verkündigung fällt auf Karfreitag.
Das Hochfest der Menschwerdung Christi fällt dieses Jahr genau wie 2005 auf den Karfreitag.
Beginn und des irdischen Lebens Christi fällt mir seinem Todestag zusammen.
Elista
Italien: Dorne blutet am Karfreitag
Eine einzelne Dorne, die der Überlieferung nach von der Dornenkrone Christi stammt und seit 1308 in der Kathedrale von Andria in Italien verwahrt wird, „blutet” jedes Mal, wenn Karfreitag auf den 25. März fällt. Dies sei auch dieses Jahr geschehen, meldet die katholische Agentur CNA unter Berufung auf den emeritierten Bischof von Andria, Raffaele Calabro. Bereits …More
Italien: Dorne blutet am Karfreitag
Eine einzelne Dorne, die der Überlieferung nach von der Dornenkrone Christi stammt und seit 1308 in der Kathedrale von Andria in Italien verwahrt wird, „blutet” jedes Mal, wenn Karfreitag auf den 25. März fällt. Dies sei auch dieses Jahr geschehen, meldet die katholische Agentur CNA unter Berufung auf den emeritierten Bischof von Andria, Raffaele Calabro. Bereits seit 1633 sei dieses Wunder überliefert, das letzte Mal war es 2005 soweit. Eine zur Überwachung des Wunders abgestellte Kommission bestätigte das erneute Bluten der Dorne, das sich durch die Bildung dreier unerklärlicher tropfenförmiger Gebilde an der Dornenspitze äußerte, am Karfreitag. Das nächste Mal fallen Karfreitag und 25. März erst wieder im Jahr 2157 auf einen Tag.
augustinus 4
Liebe elisabethvonthüringen,
ich habe in meiner untenstehenden Aussage an Lieselotte36
lediglich auf die Deborah-Aussage Bezug genommen und
in derem Kontext geht es ausschließlich um die Jahre nach
2002. Daher kann mit "diesem Jahrhundert" nur das Jahrhundert
nach dem Jahr 2000 gemeint sein (1932 befindet sich nicht in diesem Kontext). 😇
Elista
Das große Jubiläum von Le Puy - Danke @elisabethvonthüringen für diesen ergänzenden Beitrag 🤗 😇
elisabethvonthüringen
augustinus..."in denen der Karfreitag auf den 25. März fällt"...1932 ist da aber kein Papst gestorben!! Es ist auch sonst nichts besonderes passiert, außer dass man sich halt in der Vorkriegszeit befand...So ähnlich wie heute?
augustinus 4
An Lieselotte36:
Sollte in der Aussage von Deborah Johannes Paul II.
gemeint gewesen sein, was wohl kaum anders sein
kann, dann hätt ich diese Information dazu:
"... in denen der Karfreitag auf den 25. März fällt, ......
In diesem Jahrhundert ist dies nur 2005 und 2016 der Fall".
Also 2005 war dies anscheinend auch schon der Fall und in
diesem Jahr ist Johannes Paul II. gestorben. Wenn es auf …More
An Lieselotte36:
Sollte in der Aussage von Deborah Johannes Paul II.
gemeint gewesen sein, was wohl kaum anders sein
kann, dann hätt ich diese Information dazu:
"... in denen der Karfreitag auf den 25. März fällt, ......
In diesem Jahrhundert ist dies nur 2005 und 2016 der Fall".
Also 2005 war dies anscheinend auch schon der Fall und in
diesem Jahr ist Johannes Paul II. gestorben. Wenn es auf Benedikt XVI.
auch noch zutreffen würde, würde er in diesem Jahr noch sterben, aber
das werden wir ja sehen. Dann beten wir mal fest für Benedikt.
Lieselotte36
Dazu passt Manduria – 25. März 2002
Debora: Unsere Liebe Frau, wird der Heilige Vater (Johannes Paul) bald zu dir zurückkehren?
Maria: Nicht dieses Jahr und auch nicht das nächste.
Debora: Dann im darauffolgenden Jahr?
Maria: Nein, wenn die Menschheit beginnt, ernsthaft gewarnt zu werden durch das gleichzeitige Auftreten einer Verschiebung der Erdachse, kannst du beginnen, seine Tage zu zählen. …
More
Dazu passt Manduria – 25. März 2002
Debora: Unsere Liebe Frau, wird der Heilige Vater (Johannes Paul) bald zu dir zurückkehren?
Maria: Nicht dieses Jahr und auch nicht das nächste.
Debora: Dann im darauffolgenden Jahr?
Maria: Nein, wenn die Menschheit beginnt, ernsthaft gewarnt zu werden durch das gleichzeitige Auftreten einer Verschiebung der Erdachse, kannst du beginnen, seine Tage zu zählen. Ich werde ihn in dem Jahr heimholen, in dem der 25. März auf den Karfreitag fällt.
kath-zdw.ch/maria/manduria.html
augustinus 4
Gemäß Maria v. Agreda in "Mystische Stadt Gottes" und
entsprechend dem römischen Martyrologium, das an
Weihnachten gesungen wird, war die Erschaffung der Welt
am 25. März 5199 vor Christi Geburt.
Der Kreis schließt sich (heute ?).
Nach dem Kreuzestod Jesu kamen Erdbeben /
vgl. apokalyptische Zeichen.
augustinus 4
25. März, Mariä Verkündigung:
"Wenn dieser Tag auf einen Sonntag der Fastenzeit fällt,
wird das Fest am darauffolgenden Montag nachgeholt."
One more comment from augustinus 4
augustinus 4
Die Gottesmutter bittet die Seelen ebenfalls darum, sie mögen am Karfreitag 25. März die Tatsache betrachten, dass das groβe Fest ihrer Erlösung dieses Jahr mit der Verkündigung der Frohbotschaft durch den hl. Erzengel Gabriel an Sie zusammenfällt. Sie weist darauf hin, dass dadurch in diesem Jahr gleichsam "das Alpha und das Omega der Erlösung an demselben Tag zusammenfallen":
Durch die Verkündigung …More
Die Gottesmutter bittet die Seelen ebenfalls darum, sie mögen am Karfreitag 25. März die Tatsache betrachten, dass das groβe Fest ihrer Erlösung dieses Jahr mit der Verkündigung der Frohbotschaft durch den hl. Erzengel Gabriel an Sie zusammenfällt. Sie weist darauf hin, dass dadurch in diesem Jahr gleichsam "das Alpha und das Omega der Erlösung an demselben Tag zusammenfallen":
Durch die Verkündigung der Frohbotschaft an Maria und Ihr Ja-Wort um den Erlöser in Sich zu tragen, wurde die Erschlieβung des Erlösungsmysteriums für die Seelen eingeleitet. Durch den Tod Jesu am Kreuz auf Golgotha an Karfreitag wurde diese Erschlieβung vollendet.
(www.maria-domina-animarum.net)