Sonia Chrisye
9544

Medwedew 🇷🇺 über Elon Musk 🇿🇦

🟥 Medwedew über Elon Musk


🥰 🌿❤️🤗❤️🌿🥰
Elon Musk ordnete letztes Jahr an, den Starlink-Satelliteninternetdienst in der Nähe der Krim einzuschränken

Dies geschah, um einen ukrainischen Angriff auf die russische Marine zu vereiteln, wie er in seiner Biografie schreibt.

Auszüge aus dem Buch wurden von CNN veröffentlicht.

Musk war angeblich besorgt, dass Russland auf ein "kleines Pearl Harbor" mit Atomwaffen reagieren könnte.

Aufgrund des Ausfalls von Starlink verloren ukrainische Unterwasserdrohnen, die mit Sprengstoff beladen waren, "die Kommunikation und wurden an Land gespült".

👔
Medwedew zu der Information, dass Musk den Betrieb von Starlink einschränkte, um Kiews Angriff auf die russische Marine zu stören:

Wenn das stimmt, ist er der letzte adäquate Mensch in Nordamerika.

💬 Kein Wunder, Musk selbst ist ja auch Südafrikaner

🌟 Russländer & Friends | 🇷🇺🤝🇩🇪

Elon Musk

Geburtsort

Pretoria, Südafrika


Musk wurde 1971 in Pretoria als Sohn der kanadischstämmigen Autorin, Model und Ernährungsberaterin Maye Musk (geborene Haldeman) geboren. Sein Vater ist der südafrikanische Maschinenbauingenieur Errol Musk.
De Profundis
Hier noch das Musk-Post vom 7.9.
Sonia Chrisye
Vermutlich ist hier Propaganda pur betrieben worden. Wem kann man heute noch trauen . Ich habe einige Infos über den Gloria.tv - Chat erhalten. SOLLTE ein schrecklicher Krieg als er jetzt schon ist, verhindert worden sein, kann man dankbar sein. Für mich persönlich ist klar, dass der Antichrist sich redlich bemüht, sein Vorhaben durchzusetzen, egal unter welcher Flagge, denn im Umgang mit der …More
Vermutlich ist hier Propaganda pur betrieben worden. Wem kann man heute noch trauen . Ich habe einige Infos über den Gloria.tv - Chat erhalten. SOLLTE ein schrecklicher Krieg als er jetzt schon ist, verhindert worden sein, kann man dankbar sein. Für mich persönlich ist klar, dass der Antichrist sich redlich bemüht, sein Vorhaben durchzusetzen, egal unter welcher Flagge, denn im Umgang mit der Täuschung der Menschen ist er klüger als alle und bedient sich all derer in der NWO, die von Jesus abgefallen sind. Aber Gott selbst weiß um ihn und hilft den SEINEN, Jesu Widersacher zu durchschauen durch SEINEN Geist, den er uns durch den Glauben an IHN vermittelt hat. Die Botschaften und Kommentare hier auf Gloria.tv tragen dazu bei, unsere Verständnis zu wecken , die Aufmerksamkeit und unseren Blick zu schärfen für all die Entwicklungen, die mit dem Offenbarwerden des Antichristen eingehen . Vielen Dank allen Usern hier auf Gloria.tv , die sich für diese Arbeit so unermüdlich einsetzen. Gott segne Sie bzw. Euch alle.
martin fischer
Musk bestreitet diese Behauptung.
Über seine Plattform X, die früher einmal Twitter hieß, widerspricht Musk den Darstellungen aus dem Buch in einem zentralen Punkt. Dem Post zufolge habe es eine Anfrage der ukrainischen Regierung gegeben, die Starlink-Verbindung bis auf die Krim auszuweiten. "Die offensichtliche Absicht bestand darin, den Großteil der vor Anker liegenden russischen Flotte zu …More
Musk bestreitet diese Behauptung.
Über seine Plattform X, die früher einmal Twitter hieß, widerspricht Musk den Darstellungen aus dem Buch in einem zentralen Punkt. Dem Post zufolge habe es eine Anfrage der ukrainischen Regierung gegeben, die Starlink-Verbindung bis auf die Krim auszuweiten. "Die offensichtliche Absicht bestand darin, den Großteil der vor Anker liegenden russischen Flotte zu versenken", schreibt Musk. Dieser Bitte sei er aber nicht nachgekommen, da sein Unternehmen SpaceX, das Starlink betreibt, aktiv am Krieg teilgenommen hätte. Starlink sei, schreibt er in einem anderen Post, in der Region nie aktiv gewesen, also habe er es auch nicht deaktivieren können. Auf der Homepage des Internet-Dienstes gibt es eine Karte mit allen Regionen, in denen Starlink verfügbar ist oder es bald sein soll. Auf der Krim wie auch in Russland ist Starlink demzufolge tatsächlich nicht aktiv.Ukraine News: Elon Musk widerspricht Bericht über Einmischung in Krieg
Sonia Chrisye
@martin fischer
Elon Musk on X
There was an emergency request from government authorities to activate Starlink all the way to Sevastopol. The obvious intent being to sink most of the Russian fleet at anchor. If I had agreed to their request, then SpaceX would be explicitly complicit in a major act of war and conflict escalation.
Post übersetzen
Es gab eine dringende Anfrage der Regierungsbehörden …More
@martin fischer
Elon Musk on X
There was an emergency request from government authorities to activate Starlink all the way to Sevastopol. The obvious intent being to sink most of the Russian fleet at anchor. If I had agreed to their request, then SpaceX would be explicitly complicit in a major act of war and conflict escalation.
Post übersetzen
Es gab eine dringende Anfrage der Regierungsbehörden, Starlink bis nach Sewastopol zu aktivieren. Die offensichtliche Absicht bestand darin, den Großteil der vor Anker liegenden russischen Flotte zu versenken. Wenn ich ihrer Bitte zugestimmt hätte, wäre SpaceX ausdrücklich an einer großen Kriegshandlung und Konflikteskalation beteiligt.
De Profundis
Ist einem Mann zu trauen, der sich als Antichrist inszeniert?
Sonia Chrisye
“Now Screaming”: Amazon Prime Video is Highlighting All Their Best Horror Content in One Collection
Wenn man sich einmal anschaut, was E. Musk hier zu bieten hat, dann ist unschwer der Satanismus direkt aus der Hölle erfahrbar. Wer kann dann noch twittern ? "GRAUENHAFT"
Urlaubsziele online besuchen
Hat er damit den dritten Weltkrieg verhindert?
Sonia Chrisye
So dachte ich auch.
Sunamis 49
nein, der kommt schon noch