Christmas Campaign: Financial Insights
Clicks1.6K
de.news
1

Generaloberer der “Herolde des Evangeliums” zurückgetreten

Am 2. Juni reichte der brasilianische Priester João Scognamiglio Clá Dias (77), der Gründer und Generalobere der “Herolde des Evangeliums”, den Rücktritt ein. Die Herolde sind eine internationale Vereinigung Päpstlichen Rechts. Sie zählen über 4.000 Mitglieder in 78 Ländern. Männer und Frauen leben zölibatär in getrennten Häusern. Es gibt zudem einen Zweig für Priester.

Scognamiglio hat kürzlich einen Schlaganfall erlitten, der seinen Körper nachhaltig geschwächt hat. Es ist unklar, ob der Rücktritt im Zusammenhang steht mit einer Visitation, die der Vatikan angeblich gegen die Gemeinschaft beginnen will.

Bild: Arautos do Evangelho, © Knight746, Wikipedia, CC BY-SA, #newsMxvsozbcui
Tradition und Kontinuität
Sicher wurden die Mitglieder dieses Ordens gemobbt! Passt so gar nicht ins Schema der Bergoglio-Neukirche.