de.news
152.6K

Bischof: Franziskus mit Homosex-Pseudo-Segnungen einverstanden

Der Homosexualist Johan Bonny, Antwerpen's Novus-Ordo-Bischof, Belgien, hat zweimal persönlich mit Franziskus über Homosex-Pseudo-Segnungen gesprochen, sagte er vor Katholisch.de (17. Mai).

Dazu gebe es im Vatikan "verschiedene Positionen" [= Konfusion], da Rom auch "Einheit in Verschiedenheit" [= jeder "glaubt", was er will] sei.

Die acht flandrischen Bischöfe seien bezüglich solcher Pseudo-Segnungen einig. Bonny will damit gegenüber Franziskus nicht "ungehorsam" sein, als ob Franziskus die Quelle des Glaubens wäre.

Die angeblichen Spannungen zwischen Deutschland und Rom findet Bonny "nicht hilfreich". Er gibt Rom [= Franziskus] die Schuld: "In Rom sollten sie irgendwo besser zuhören und nicht so kritisch sein. Das hilft niemandem.

"

Bonny bezeichnet die Römer [= Franziskus] de facto als Heuchler, führt das aber auf Mentalitätsunterschiede zurück: "In Rom [= Franziskus] sagt man zum Beispiel: Sie können es machen, aber sie sollen es nicht sagen. Bei uns hingegen sollte das, was man tut und das, was man sagt, so stark wie möglich übereinstimmen" - hält sich der Pharisäer Bonny für besser als andere.

#newsXngfrqlzaq

kyriake
Das war von Anfang an klar, dass F.P. dafür ist!!
Vates
Solche Abirrungen von Bischöfen und vor allem von Rom wären kaum eingetreten, wenn insbes. die kirchliche Obrigkeit den Warnungen und Mahnungen der Gottesmutter (namentlich in Quito,
La Salette und Fatima) mehr Glauben geschenkt hätte, auch anderen ebensolchen Privatoffenbarungen!
Aber man hat das Wort von St. Paulus über die Auferbauung der Kirche auf dem Fundament der
Apostel und (NT-) ProphetenMore
Solche Abirrungen von Bischöfen und vor allem von Rom wären kaum eingetreten, wenn insbes. die kirchliche Obrigkeit den Warnungen und Mahnungen der Gottesmutter (namentlich in Quito,
La Salette und Fatima) mehr Glauben geschenkt hätte, auch anderen ebensolchen Privatoffenbarungen!
Aber man hat das Wort von St. Paulus über die Auferbauung der Kirche auf dem Fundament der
Apostel und (NT-) Propheten sowie 1 Thess 5,19-21 nicht ernst genug genommen!
Gott sei's geklagt....... .
Carlus shares this
1176
Bergoglio hat bereits die Kirche zerstört. Das reicht ihm nicht, so wird in kürze in den Schulen die Jugend informier, die arbeitende zivile Bevölkerung weitgehendst entmündigt und soll die Bevölkerung von Gott entfernen.
So handeln andere Gruppen, um für den Ehrendienst eine notwendige Haltung zu erreichen.
Franz Graf
Der nicht zu übersehende, tiefgreifende Wertewandel in der heutigen Gesellschaft,geht viel weiter, als es sich noch Anfang der 80er, irgendwer je hätte vorstellen können. Also schon zu einer Zeit, nach den revolutionären Umwälzungen in Gesellschaft und Kirche, in den 60er Jahren. Das die deutsche Bevölkerung alles hinnimmt, ohne die leiseste Andeutung von Widerstand, ist m. E. ein Anzeichen dafür …More
Der nicht zu übersehende, tiefgreifende Wertewandel in der heutigen Gesellschaft,geht viel weiter, als es sich noch Anfang der 80er, irgendwer je hätte vorstellen können. Also schon zu einer Zeit, nach den revolutionären Umwälzungen in Gesellschaft und Kirche, in den 60er Jahren. Das die deutsche Bevölkerung alles hinnimmt, ohne die leiseste Andeutung von Widerstand, ist m. E. ein Anzeichen dafür, das die von ihnen angesprochene Entmündigung des deutschen Volkes, bereits geschehen ist. Denn die Bevölkerung nimmt alles tatenlos hin und das angesichts der weitgehenden Entrechtung, zuletzt wärend der angeblichen Coronapandemie, wobei selbst garantierte Grundrechte aufgehoben wurden, angesichts durch die eigene Regierung verschuldeten explodierenden Lebenshaltungskosten, ausgelöst durch eine noch dazu ergebnislose Sanktionspolitik, oder der immer weitergehenden Flutung der Heimat, mit kulturfremden oft extremen, islamistischen angeblichen Flüchtlingsmassen, mit allen den unfassbaren finanziellen Folgen und der schon alltäglichen Messerattacken, der angeblich traumatisierten Flüchtlinge usw, usw. Wann soll endlich der Punkt kommen, wo dieses Volk, völlig zu Recht, sagt, es reicht!!! Ich glaube beinahe, dieses Volk hat sich mit seinen Untergang bereits abgefunden. Die meisten begreifen auch nicht wirklich, was hier geschieht.
cyprian
Es war von vornherein klar, dass Scheinpapst "Franziskus" voll hinter der Agenda des "Synodalen Weges" steht!
Goldfisch
"In Rom [= Franziskus] sagt man zum Beispiel: Sie können es machen, aber sie sollen es nicht sagen. Bei uns hingegen sollte das, was man tut und das, was man sagt, so stark wie möglich übereinstimmen" - hält sich der Pharisäer Bonny für besser als andere. >> genau das ist diese Art, dieses FP, der immer wieder bemerkt ... um dann zu sagen: Ich hab das nicht gesagt - ich weiß von nichts ...! Verlogen …More
"In Rom [= Franziskus] sagt man zum Beispiel: Sie können es machen, aber sie sollen es nicht sagen. Bei uns hingegen sollte das, was man tut und das, was man sagt, so stark wie möglich übereinstimmen" - hält sich der Pharisäer Bonny für besser als andere. >> genau das ist diese Art, dieses FP, der immer wieder bemerkt ... um dann zu sagen: Ich hab das nicht gesagt - ich weiß von nichts ...! Verlogen und Verwirrung seine beiden Merkmale - eins für jedes Hörndl!
viatorem
Wer einen Segen erzwingt , auf etwas, was Gott ein Gräuel ist, der zieht Seinen gerechten Zorn auf sich und den der segnet.