Ratzi
262.8K
One page
Was Putin sagte, als man ihn fragte, « wann er anfing, an Gott zu glauben » Der Ex-KGB-Chef Vladimir Putin war einst Atheist und ist heute gläubiger Christ und geht zur Beichte. Dies bestätigt sein …More
Was Putin sagte, als man ihn fragte, « wann er anfing, an Gott zu glauben »
Der Ex-KGB-Chef Vladimir Putin war einst Atheist und ist heute gläubiger Christ und geht zur Beichte. Dies bestätigt sein persönlicher Beichtvater, der Mönch Archimandrite Tikhon, Prior des Moskauer Sretenskiy Klosters. In einem Interview meinte Tikhon wörtlich: "Jeder, der Russland liebt, sollte für Vladimir Vladimirovich beten, den die Vorsehung zum Kopf von Russland gemacht hat."
Es ist schon außergewöhnlich, dass ein Führer eines großen Landes sich über Gott und den Glauben so frei äußert.
Putin besucht immer öfter Gottesdienste und im Urlaub macht er Wallfahrten zu verschiedenen Klöstern.
Auf den Solowezki-Inseln besuchte Putin an der Seite des Patriarchen das dortige Männerkloster Spasso Preobraschenski. Putin-Gehilfin Timakowa kann sogar genau angeben, wann die Wandlung des gottlosen Geheimdienstoffiziers zum streng Gläubigen geschah: Am 12. August 1996. Da brannte, unweit von St. Petersburg, seine Datscha …More
Usambara
Naja, Gottesdienst ist nicht gleich Hl. Messe. Jeder Protestant geht in den Gottesdienst, jeder Freikirchler ebenso. Aber die Hl. Messe besuchen eben nur Katholiken!
Ratzi
Putin sorgt sich auch um das gute Gedeihen der Landwirtschaft! www.youtube.com/watch Das Merkel zerstört die deutsche Landwirtschaft.
Ratzi
Hier das Video mit den Aussagen von Putin, englische Untertitel: www.youtube.com/watch
Sieglinde
Auch wenn man noch so viel herumrätselt oder diskutiert, wer, was, wie, wann. Wenn die Menschheit sich nicht bald ändert und zum wahren Glauben zurückfindet, um was uns die Gottesmutter immer wieder bittet, wir das geschehen, was uns voraus bestimmt ist. Der Kommunismus ist nicht vorbei, er hat sich nur ein bisschen verändertes Mäntelchen angezogen. Nach dem Himmel wird Russland die Geissel Gottes …More
Auch wenn man noch so viel herumrätselt oder diskutiert, wer, was, wie, wann. Wenn die Menschheit sich nicht bald ändert und zum wahren Glauben zurückfindet, um was uns die Gottesmutter immer wieder bittet, wir das geschehen, was uns voraus bestimmt ist. Der Kommunismus ist nicht vorbei, er hat sich nur ein bisschen verändertes Mäntelchen angezogen. Nach dem Himmel wird Russland die Geissel Gottes sein. Putin hat lange Geduld, aber ich denke auch die hat ihre Grenzen. Viele Begnadete haben die kommende Drangsal bereits vorausgesagt (wenn man nicht auf Gottes bitten hört), aber man will nichts davon wissen, so werden wir wohl oder übel den bitteren Kelch trinken müssen. Es war schon oft so, die verhärtete, stolze, eigensinnige, egoistische Menschheit musste immer wieder ihre Sünden bitter büssen, aber man hat das wohl alles vergessen, oder verdrängt.
Juan Austriaco
@pio molaioni Wenn Sie Bergoglio verteidigen, werden Sie sich einst vor dem höchsten Richter mitschuldig machen für die Zerstörung der Kirche und des christlichen Abendlandes. Bergoglio hat eine Agenda (NWO) und wurde von der St.-Gallen-Mafia zum Papst erkoren. Dies ist alles gerichtsfest bewiesen und belegbar. Putin spielt doch hier keine Rolle. Vergessen Sie diese Zitate, die inhaltlich 100% …More
@pio molaioni Wenn Sie Bergoglio verteidigen, werden Sie sich einst vor dem höchsten Richter mitschuldig machen für die Zerstörung der Kirche und des christlichen Abendlandes. Bergoglio hat eine Agenda (NWO) und wurde von der St.-Gallen-Mafia zum Papst erkoren. Dies ist alles gerichtsfest bewiesen und belegbar. Putin spielt doch hier keine Rolle. Vergessen Sie diese Zitate, die inhaltlich 100% richtig sind, aber offenbar so nicht wörtlich von Putin stammen. Sobald ich Zeit habe, werde ich alle Videos von Putin durchforsten, um zu sehen, was er alles über den Zerfall und Zerstörung des christlichen Europas gesagt hat. Wenn Putin von der Zerstörung des christlichen Europa spricht, so meint er in erster Linie den Papst, ohne ihn zu nennen, weil Bergoglio z.Z. der höchste Verantwortliche (vor Gott) ist für den Untergang und die Zerstörung des Christentums in Europa. Putin ist schlau und nennt Bergoglio nicht namentlich. Sie sollten wissen, dass ein Staatsmann, wenn er einen anderen Staatsmann kritisiert, diesen NIE beim Namen nennt. Das ist üblich bei praktisch allen Staatsführern.
hooton-plan
Putin und Bergoglio werden beide in die Geschichte eingehen: Putin als Retter des christlichen Abendlandes, Bergoglio als Zerstörer des christlichen Abendlandes.
Juan Austriaco
@pacem Inhaltlich ist es aber 100% wahr, auch wenn es Putin nicht gesagt hat. Der eigentliche Skandal an Bergoglio sind nicht nur seine antichristlichen, islamfreundlichen und masonischen Aeusserungen, sondern dass er von einer NWO-nahen Clique von Kardinälen gewählt worden ist. Kardinal Danneels persönlich nennt diese Kardinals-Clique "Mafia". Ohne diese "Mafia" wäre Bergoglio nie auf den Thron …More
@pacem Inhaltlich ist es aber 100% wahr, auch wenn es Putin nicht gesagt hat. Der eigentliche Skandal an Bergoglio sind nicht nur seine antichristlichen, islamfreundlichen und masonischen Aeusserungen, sondern dass er von einer NWO-nahen Clique von Kardinälen gewählt worden ist. Kardinal Danneels persönlich nennt diese Kardinals-Clique "Mafia". Ohne diese "Mafia" wäre Bergoglio nie auf den Thron Petri gehoben worden. Die Evangelikalen mögen übertreiben, inhaltlich stimmt es aber meistens recht gut. Bergoglio ist definitiv KEIN Mann Gottes, sondern ein Mann der satanischen NWO. Siehe Gloria-Video: Kardinal Danneels: "Die 'St.-Gallen Gruppe' plante die Papstwahl Bergoglios schon für 2005!"
pacem
@Juan Austriaco Das Video (was Putin angeblich über den Papst gesagt haben soll) ist natürlich 100 % fake - Putin würde nie so einen Unsinn sagen! (siehe Vorspann : "Think different, stay liberal."...) Das ist reine Hetze mit übelster Verleumdung. Ebenso die lächerliche Behauptung, der Papst hätte gesagt, eine persönliche Beziehung zu Jesus zu haben, wäre gefährlich.... 😀 Das habe ich schon …More
@Juan Austriaco Das Video (was Putin angeblich über den Papst gesagt haben soll) ist natürlich 100 % fake - Putin würde nie so einen Unsinn sagen! (siehe Vorspann : "Think different, stay liberal."...) Das ist reine Hetze mit übelster Verleumdung. Ebenso die lächerliche Behauptung, der Papst hätte gesagt, eine persönliche Beziehung zu Jesus zu haben, wäre gefährlich.... 😀 Das habe ich schon früher bei Evangelikalen gelesen, die natürlich nicht akzeptieren können, was er tatsächlich gesagt hat: daß ein "individueller", sozusagen "selbstgestrickter" Glaube ohne die Kirche gefährlich ist.....

www.youtube.com/watch

www.politifact.com/…/vladimir-putin-…
simeon f.
"Herr Pater, das letzte mal war ich letzten Monat bei der Beichte."
"Und was hast du diesmal auf dem Herzen, mein Sohn?"
"Ich bin Atheist."
"Das hast du doch das letzte Mal schon gebeichtet, und die Male zuvor auch schon. Ich kann dir dafür keine Asolution erteilen, wenn du nicht bereit bist dich zu bessern."
"Das macht nichts. Ich glaube das ganze Zeug ja eh nicht. Hauptsache, Sie erzählen überall …More
"Herr Pater, das letzte mal war ich letzten Monat bei der Beichte."
"Und was hast du diesmal auf dem Herzen, mein Sohn?"
"Ich bin Atheist."
"Das hast du doch das letzte Mal schon gebeichtet, und die Male zuvor auch schon. Ich kann dir dafür keine Asolution erteilen, wenn du nicht bereit bist dich zu bessern."
"Das macht nichts. Ich glaube das ganze Zeug ja eh nicht. Hauptsache, Sie erzählen überall herum, dass ich regelmäßig zur Beichte gehe."
SvataHora
@Svizzero Nein, ich werde weiter nichts mehr dazu sagen.
Juan Austriaco
@Juan Austriaco Sorry, das ist das richtige Video: www.youtube.com/watch
Juan Austriaco
@pio molaioni In diesem Video erzählt Putin von seiner Bekehrung und seinem Glauben (englisch): www.youtube.com/watch
hooton-plan
Hier der Beweis, dass Putin das von seiner Mutter geschenkte Aluminium-Kreuz immer am Halse trägt. Dieses Kreuz hat er in wundersamer Weise in der Asche seines abgebrannten Hauses wieder gefunden und trägt es seither Tag und Nacht. Dieses Kreuz liess Putin in der Grabeskirche in Jerusalem segnen. Putin wird die antichristlichen Barbaren im Kanzleramt, die gezielt und geplant Millionen satanischer …More
Hier der Beweis, dass Putin das von seiner Mutter geschenkte Aluminium-Kreuz immer am Halse trägt. Dieses Kreuz hat er in wundersamer Weise in der Asche seines abgebrannten Hauses wieder gefunden und trägt es seither Tag und Nacht. Dieses Kreuz liess Putin in der Grabeskirche in Jerusalem segnen. Putin wird die antichristlichen Barbaren im Kanzleramt, die gezielt und geplant Millionen satanischer Mohammedaner ins Land holten, mit Schimpf und Schande verjagen, gemäss dem Ratschluss Gottes. Man lese Irlmaier.
pacem
@Severin Putin´s Frau hat bei der Scheidung als Grund genannt: "Wladimir Wladimirowitsch versinkt in Arbeit, unsere Töchter sind erwachsen und führen ihr eigenes Leben. Im Laufe der Zeit habe eben jeder sein eigenes Leben geführt. Ich mag keine Öffentlichkeit. Flüge fallen mir schwer, und wir sehen uns praktisch nie". Da er sein Privatleben immer geschützt hat, gab es immer viele Gerüchte über …More
@Severin Putin´s Frau hat bei der Scheidung als Grund genannt: "Wladimir Wladimirowitsch versinkt in Arbeit, unsere Töchter sind erwachsen und führen ihr eigenes Leben. Im Laufe der Zeit habe eben jeder sein eigenes Leben geführt. Ich mag keine Öffentlichkeit. Flüge fallen mir schwer, und wir sehen uns praktisch nie". Da er sein Privatleben immer geschützt hat, gab es immer viele Gerüchte über angebliche Affären, auch mit Frauen, die sagten, da sie ihn noch nie in ihrem Leben getroffen haben.... - genauso wie die angeblichen Morde von Regimegegner - das alles ist nicht mehr als Gerüchteküche.
Severin
Putin hin und her, immerhin hat er seine Frau verlassen und ist mit einer viel jüngeren zusammen. Ohne Putin wäre das ehemalige Sowjetrussland in ein
Raubrittertum ( Mafia - Oligarchenwirtschaft) verfallen, wie es die Geschichte bisher noch nicht kennengelernt hat.
Dieses Raubrittertum würde derart auf Westeuropa einwirken, dass einem Hören und Sehen in Zentraleuropa vergangen wäre.
Statt ihn …More
Putin hin und her, immerhin hat er seine Frau verlassen und ist mit einer viel jüngeren zusammen. Ohne Putin wäre das ehemalige Sowjetrussland in ein
Raubrittertum ( Mafia - Oligarchenwirtschaft) verfallen, wie es die Geschichte bisher noch nicht kennengelernt hat.
Dieses Raubrittertum würde derart auf Westeuropa einwirken, dass einem Hören und Sehen in Zentraleuropa vergangen wäre.
Statt ihn hochzujubeln, sollte man für diesen mächtigen Mann beten, dass er sein schwieriges Amt in der rechten Weise ausüben kann.
hooton-plan
Welch eine grosse Gnade, solche Führer an der Spitze des Staates zu haben! Gott segne Putin und Medvedev!
JorgevonBurgoss
Putin ist ein guter Präsident -da könnte man direkt neidisch werden. Wir in Deutschland hatten und haben nur gottlose Bastarde. Der Westen wird fallen. Ist nur eine Frage der Zeit.
Juan Austriaco
Vladimir Putin analysiert messerscharf. So sagte er: "Papst Franziskus ist kein Mann Gottes, ... zumindest nicht eines christlichen Gottes". Das sind starke Worte und wohl überlegt. Wenn Putin so etwas sagt, sollten bei den Katholiken alle Alarm-Glocken läuten und alle Warnlampen auf Rot schalten. Siehe hier: www.youtube.com/watch
Carlus
Svizzero
ich verstehe nicht falsch, wenn ich nur zwei Möglichkeiten habe und ich mich für die Heilige Mutter Kirche entscheide, welche in den Untergrund gedrängt wird ist es meine Angelegenheit. Wenn sich mein Gesprächspartner outet und sagt einer Kirche im Untergrund schließt er sich nicht an, dann ist das seine Angelegenheit. Wo habe ich etwas falsch verstehen wollen?
Wir haben die Zeit der zwei …More
Svizzero
ich verstehe nicht falsch, wenn ich nur zwei Möglichkeiten habe und ich mich für die Heilige Mutter Kirche entscheide, welche in den Untergrund gedrängt wird ist es meine Angelegenheit. Wenn sich mein Gesprächspartner outet und sagt einer Kirche im Untergrund schließt er sich nicht an, dann ist das seine Angelegenheit. Wo habe ich etwas falsch verstehen wollen?
Wir haben die Zeit der zwei Kirchen und ich habe mich für die wahrhafte Kirche entschieden.
Carlus
Svizzero jetzt
@Carlus Ich jedenfalls werde nicht einer Kirche im Untergrund angehören
******************************
Das ist doch Ihre freie Entscheidung, dann gehen Sie den Weg mit der Nachäfferkirche Besetzter Raum, siehe Selige Katharina Emmerich.
Wir haben zwei Päpste und zwei Kirchen,
1. den rechtmäßigen Papst Benedikt und die mit ihm in den Untergrund verdrängte Heilige Mutter Kirche,
2. …More
Svizzero jetzt

@Carlus Ich jedenfalls werde nicht einer Kirche im Untergrund angehören

******************************

Das ist doch Ihre freie Entscheidung, dann gehen Sie den Weg mit der Nachäfferkirche Besetzter Raum, siehe Selige Katharina Emmerich.

Wir haben zwei Päpste und zwei Kirchen,

1. den rechtmäßigen Papst Benedikt und die mit ihm in den Untergrund verdrängte Heilige Mutter Kirche,

2. den freimaurischen Gegenpapst und Besetzter Raum, welcher öffentlich als die gültige Kirche auftritt.

Wünsche Ihnen viel Glück auf dem geschmierten Weg, nach irgendwo hin (?), das ist mit Sicherheit nicht der Weg in das Heil.