00:29
Hunderte verehren das Kreuz in Medjugorie
luna1
Schön....
Immaculata90
Das Geschenkspapier des Teufels, in das er seine falsche Aftermystik verpackt! Zeigen Sie doch die Bilder von den modernistischen Messen mit Handkommunion, damit man weiß, was in Medschu Sache ist!
Heilwasser
In Medju habe ich die knieende Mundkommunion gelernt!
Jemand, der gegen die Madonna hetzt, ist nicht katholisch.
Immaculata90
@Heilwasser Es ist nicht die Madonna, die dort erscheint! Jemand, der aftermystischen Pseudoerscheinungen nachläuft, die im Gegensatz zur katholischen Lehre stehen, ist kein Katholik, sondern ein Häretiker und Apostat!
Heilwasser
@Immaculata90 Katholisch ist der, der die Muttergottes liebt und wer sie nicht liebt, kann sich garantiert nicht auf die "katholische Lehre" beziehen. Das ist pure Heuchelei, sonst nichts. Die Madonna predigt dort genau das, was katholisch ist, aber Ihnen nicht passt, so sieht die Wahrheit aus:
Bibel lesen
Eucharistie
Beichte
Fasten
RosenkranzMore
@Immaculata90 Katholisch ist der, der die Muttergottes liebt und wer sie nicht liebt, kann sich garantiert nicht auf die "katholische Lehre" beziehen. Das ist pure Heuchelei, sonst nichts. Die Madonna predigt dort genau das, was katholisch ist, aber Ihnen nicht passt, so sieht die Wahrheit aus:

Bibel lesen
Eucharistie
Beichte
Fasten
Rosenkranz
Immaculata90
@Heilwasser Ihre Medschugospa, die ihren Pferdefuß bezeichnenderweise unter einer Wolke verbirgt, erzählt die Irrtümer des vatikanischen Räuberkonzils, wonach alle ihre Kinder seien, egal welcher Religion sie angehören. Kinder Mariens sind aber nur jene, die mit ihr unter dem Kreuz des Erlösers stehen und reingewaschen sind im Blute des göttlichen Opferlammes. Das allwöchentliche Gewäsch der "Seher …More
@Heilwasser Ihre Medschugospa, die ihren Pferdefuß bezeichnenderweise unter einer Wolke verbirgt, erzählt die Irrtümer des vatikanischen Räuberkonzils, wonach alle ihre Kinder seien, egal welcher Religion sie angehören. Kinder Mariens sind aber nur jene, die mit ihr unter dem Kreuz des Erlösers stehen und reingewaschen sind im Blute des göttlichen Opferlammes. Das allwöchentliche Gewäsch der "Seher" kann ihnen jede Häuslfrau in Wien erzählen und hat überhaupt nichts mit dem zu tun, was unsere liebe Frau in den kirchlich anerkannten Erscheinungsorten wie La Salette, Lourdes und Fatima gesagt hat, wo ihre Botschaften im übrigen mit eindeutigen Wundern bestätigt wurden, was in Medschu bis heute ausblieb. Medschu ist das Fatima der Modernisten, Bibel lesen tun auch die Protestanten, NOM-E-Feiern mit Handkommunion und Konzilsschnulzen sind satanisch, Beichten sind dort vielfach ungültig wegen mangelnder Jurisdiktion der dem Ortsbischof ungehorsamen Patres, den Rosenkranz sehe ich als "Geschenkspapier des Teufels", um an sich fromme Seelen wie Sie wohl eine sein werden, in die Irre der zweitvatikanischen Konzilssekte Bergoglios zu führen.
Sieglinde
Wer glaubt dem muss man es nicht erklären, wer nicht glaubt dem kann man es nicht erklären, so einfach ist das. 🙏 🙏 🙏
Gospina Sam
Herrlich ❤️🙏