Clicks2.6K
de.news
122

Der Osservatore Romano bewirbt Pachamama

Die spanische Ausgabe von L'Osservatore Romano (1. November) publizierte auf ihrem Titelblatt die berühmte Schale mit Erde, die während der Abschlussmesse der Amazonas-Synode benützt wurde.

Beobachter stellten schon damals fest, dass die Schale ein Symbol für den Götzen Pachamama war. Der Osservatore Romano publizierte nur zwei Bilder von der Abschlussmesse, beide zeigten die Schale.

Franziskus hatte ursprünglich angekündigt, während der Messe vielleicht die Pachamama Götzenfiguren aufzustellen. Doch er nahm davon wieder Abstand, vermutlich weil Pachamama die Aufmerksamkeit von der Synode massiv abgelenkt hatte. Somit muss die Schale als List betrachtet werden, um Pachamama verdeckt ins Spiel zu bringen.

Die Schale wurde während der Messe deutlich zur Schau gestellt, zuerst bei der Eröffnungsprozession (Bild unten) und auf dem Altar.

#newsEpftatchnw

Sollte ich nach Rom kommen, spendiere ich dem Papst einen Blumenstock mit Alpenrosen. Er möge die frische Erde gegen die alte austauschen.
Gestas likes this.
sudetus
was will man von dem Käseblatt erwarten ?
Gestas likes this.
RudyM and one more user like this.
RudyM likes this.
Gestas likes this.
Susi 47
wenn jetzt so ein dings da in würzburg ist
dann werden weitere kirche folgen
Gestas likes this.
Stelzer
Die Gräuel an heiliger Stätte
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Vered Lavan likes this.
These flowers are unfortunately not given to our true God. It's blasphemy.
Gerontius likes this.
Carlus
Der Petersdom hat durch das dämonische Sakrileg seine Weihe verloren und kann und darf nicht mehr als christlich, katholische Kirche betrachtet werden.

Über den ehemaligen Dom muss der Exorzismus gebet werden und danach muss er erneut geweiht werden um in diesem Gebäude erneut eine katholische Liturgie zu ermöglichen. Diese Kirche wurde durch den Gegenpapst Bergoglio in dämonisch, satanische …More
Der Petersdom hat durch das dämonische Sakrileg seine Weihe verloren und kann und darf nicht mehr als christlich, katholische Kirche betrachtet werden.

Über den ehemaligen Dom muss der Exorzismus gebet werden und danach muss er erneut geweiht werden um in diesem Gebäude erneut eine katholische Liturgie zu ermöglichen. Diese Kirche wurde durch den Gegenpapst Bergoglio in dämonisch, satanische Hände übergeben.

Ihr Katholiken hütet euch in diesem Gebäude einer liturgischen Handlung beizuwohnen, das wird euch keinen Segen schenken und auch kein Allerheiligstes Altarsakrament wird dort mehr ausgeteilt werden. Diesem Gebäude droht das gleiche Unheil wie den Gebäuden in Assisi.
Freund der Tradition likes this.
Takt77
Der Petersdom ist seit jeher eine Touristenattraktion, nichts weiter.
Eugenia-Sarto and 3 more users like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Gestas likes this.
Vered Lavan likes this.
Faustine 15 likes this.
Der Roboter film ist Super musste voll .Das Zeigt uns so kann es mit KI (Künstlicher Intelligenz) kommen.
Murxel,KI @Hermias wir.
One more comment from Faustine 15
Hermias