Clicks323

Angekommen: Schleichpfade des Gebets

Es hat etwas wunderbares: Ein Gebet, oft nicht mehr als ein Stoßseufzer gen Himmel, einfach in die Ewigkeit gehofft, findet seinen Weg. Oft auf Pfaden, die wir nicht kennen, kommt es doch an. Wir beten, hoffen, glauben, lieben. Und am Ende wird alles wahr.
Fischl
Ja, so ist es! P. Gereon Goldmann OFM sagt: Gott erhört jedes Gebet, aber wann und wie, das behält er sich vor. Jedenfalls ist es immer zu unserem Besten
Sin Is No Love
Bildquelle (bearbeitet): spielregeln.de