Clicks1.3K
Patmos 2018
143

Patmos: Das „wundertätige Fresko“, das für drei Tage verschwand

Auf Patmos, der Ägäis-Insel, auf welcher der Evangelist Johannes die Geheime Offenbarung schrieb - befindet sich das 1607 gegründete orthodoxes Frauenkloster der „Lebensspendenden Quelle“, wo sich ein wundertätiges Muttergottes-Fresko befindet.

Das relativ große Fresko ist im Eingangsbereich der winzigen Klosterkirche. Es zeigt die Panagía Eleoúsa – die Barmherzige Madonna. Das Bild wurde 1763 gemalt.

Im Jahr 1955 sorgte das Fresco für Aufregung, als die Gläubigen gegen Ende einer Sonntagsliturgie einen Lärm hörten, „wie wenn eine Kerze ausgeblasen würde“. Die Gläubigen im Eingangsbereich bemerkten, dass danach das Fresko verschwunden war. An seiner Stelle blieb die weiße Wand zurück.

Die Anwesenden begannen zu beten, weinten und fielen auf die Knie. Einige läuteten die Glocken. Nach drei Tagen war das Fresko plötzlich wieder da. Allerdings hat es seitdem ein drittes Auge.

Einige Zeit später erhielt das Kloster den Brief einer jungen Frau. Sie schrieb, dass eine Dame an ihr Krankenbett gekommen sei, die sich als „Barmherzige Madonna von Patmos“ vorstellte und sagte: „Es wird dir besser gehen.“ Danach erholte sich die junge Frau von einem schweren Leiden.

Eine ältere Frau, die in Patmos aufwuchs, später emigrierte und gerade zu Besuch auf Patmos weilte, bezeugte vor der Gloria.tv-Pilgergruppe, damals die weiße Wand während der Abwesenheit des Freskos selbst gesehen zu haben.

Informationen für die diesjährige Reise, wo wir auch das Kloster der „Lebensspendenden Quelle“ besuchen: Patmos 2018: "Die Abschiedsreden Jesu im Johannesevangelium"
Juan Austriaco
@Ratzi hat ein schönes Video eingestellt über Patmos: Katechese auf Hoher See: Apokalypse des Hl. Johannes und die Insel Patmos nur die Musik am Anfang ist nicht so professionell.
molaioni, ich bin kein Osteuropaexperte, aber dass Ende des 18. Jahrhunderts der Zar an Moldawien UND Walachei interessiert war, ist mir bekannt. Walachei=Rumaenien.
Theresia Katharina
@pio molaioni Das macht die Gottesmutter nicht!
Die Khasaren, die sich zum Judentum konvertiert haben?
Juan Austriaco likes this.
Ratzi
@alfons maria stickler Man muss die Geschichte der Khasaren studieren, ansonsten kann man Russland gar nicht verstehen. Die Khasaren waren und sind heute noch die Drahtzieher in Russland, und zwar in Politik, Wirtschaft und Militär. Alexander Solschenizyn hat das im "Der Archipel Gulag" sehr deutlich gemacht.
Juan Austriaco and one more user like this.
Juan Austriaco likes this.
Theresia Katharina likes this.
Ratzi
@pio molaioni Danke Ihnen, das Video ist amateurhaft, hat mich aber trotzdem einige Zeit gekostet (richtige Bilder suchen, etc.). Schade wird diese Pilger-Kreuzfahrt seit 2006 nicht mehr durchgeführt. Mit Bergoglio ist das "Goldene Zeitalter" der Katholischen Kirche sowieso vorbei. Bergoglios geheime Aufgabe ist jetzt, die Kirche so schnell wie möglich in die NWO einzubinden. Mit der NWO sind …More
@pio molaioni Danke Ihnen, das Video ist amateurhaft, hat mich aber trotzdem einige Zeit gekostet (richtige Bilder suchen, etc.). Schade wird diese Pilger-Kreuzfahrt seit 2006 nicht mehr durchgeführt. Mit Bergoglio ist das "Goldene Zeitalter" der Katholischen Kirche sowieso vorbei. Bergoglios geheime Aufgabe ist jetzt, die Kirche so schnell wie möglich in die NWO einzubinden. Mit der NWO sind solche Pilger-Kreuzfahrten dann ganz unmöglich. Man wird dann wahrscheinlich nach Jerusalem pilgern zum 3. Tempel. Nach den ersten beiden Tempeln von Salomo und Herodes soll nun der dritte und letzte Tempel aufgebaut werden soll. Es ist nur noch eine offene Frage: wann genau beginnen sie mit dem Bau?
Theresia Katharina likes this.
pio maolaioni
Fragen Sie mal einen Polen und einen Rumaenen was sie von den Russen halten. Das Misstrauen gegen Russland geht nicht erst auf die Zeit des Kommunismus zurueck, sondern auf die Expansionspolitik der russischen Zaren. Somit ist ihre Frage beantwortet worden, ob uns Kolonialismus aus orthodoxen Laendern bekannt sind.
Juan Austriaco
@Patmos 2018 Gemäss dem Hl. Alfons von Liguori kommen mehr (katholische) Priester in die Hölle als in den Himmel. Der Heilige ist Kirchenlehrer und schrieb dies vor ca. 300 Jahren.
Patmos 2018
@pio molaioni In dieser Kirche des Frauenklosters zeigt sich die Polemik der Griechen gegen die Katholiken. Ein Fresko an der hinteren Wand stellt dar, dass die Katholiken (Päpste, Bischöfe, Priester, Ordensleute) zur Hölle fahren.
Vered Lavan likes this.
Ratzi
CollarUri
Patmos 2018
@CollarUri Man sieht das dritte Auge nur von der rechten Seite. Das dritte Auge ist oberhalb des linken Auges. Hier ist ein anderes Bild: Madonna mit drittem Auge
onda and one more user like this.
onda likes this.
CollarUri likes this.
CollarUri
Wie erkennt man dort das "dritte Auge"?
Bethlehem 2014
@ pio molaioni "Der Geist Gottes weht, wo er will!" (Joh. 3, 8)
onda and one more user like this.
onda likes this.
Vered Lavan likes this.