Sprache
Bethlehem 2014

Die drei Hauptargumente für und gegen Franziskus

Ehe ist grundlegender als Religionsfreiheit?
das hieße:
Menschen sind "grundlegender" als Gott!?!
Svizzero gefällt das. 
Bethlehem 2014

Kardinal Burke hat darüber nachgedacht, exkommuniziert zu werden

@Maria lieben Ich habe das selbst erlebt: daß Pfr. Rodheudt sich bei Erzbischof Lefebvre für seinen Kampf bedankte (!) - und der ganze Saal schloß sich ihm an. Lediglich die Hierarchie der Kirche kann und will das nicht verstehen.
Kardinal Burke ist sicherlich kein Kämpfer. Dafür ist er viel zu schwach und ist auch schon viel zu viele Kompromisse eingegangen: Heute zelebriert er - Einzug mit … Mehr
Bethlehem 2014

Kardinal Burke hat darüber nachgedacht, exkommuniziert zu werden

@Usambara Jaaa! - Dann bin ich ja beruhigt! - ENTSCHULDIGUNG!!!
Schließlich hat unser Herr gegen Ende seines irdischen Lebens vor seinen Anklägern auch geschwiegen...

... hätt ich vielleicht hier besser auch getan - aus anderen Gründen!
Bethlehem 2014

Kardinal Burke hat darüber nachgedacht, exkommuniziert zu werden

@IBIF "Kardinal Burke sollte nicht denken, sondern handeln." => Handeln, ohne zu denken, ist doch genau die Handlungsweise des Papstes...!
Bethlehem 2014

Kardinal Burke hat darüber nachgedacht, exkommuniziert zu werden

@Usambara "... zu demütig für eine Diskussion"??? - Da wird er Hl. Thomas von Aquin Ihnen aber drastisch widersprechen! - Dann hätte auch unser Herr nicht mit den Pharisäern reden dürfen. Oder wollen Sie behaupten, Burke sei demütiger als unser Herr...?!? DAS WILL ICH GAR NICHT KAPIEREN!
Bethlehem 2014

Hilfswerk zum Verständnis der Lateinischen Messe

@pio molaioni Nicht, daß Sie meinen, ich bräuchte ständig den Streit mit Ihnen... ;-))
Dennoch möchte ich sagen, daß die Übersetzung des "Adoro te" nicht korrekt ist. In "vorkonziliaren" Übersetzungen hieß es für gewöhnlich: "unter den Gestalten (!) bist Du wahrhaft hier." (So auch ursprünglich Petronia Steiner!) - Damit wurde katholisches Dogma wiedergegeben: Unser Herr Jesus Christus ist … Mehr
Bethlehem 2014

Senstionelle Spiegelung in der Hochschule Heiligenkreuz

Leider verstehe ich nicht ganz, was daran "sensationell" sein soll. Das ist doch ganz einfach mit den Gesetzmäßigkeiten der Natur zu erklären...!
Eremitin gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Bethlehem 2014

Benedikt XVI. bei "äußerst guter Gesundheit"

Na, vielleicht kann er dann bald seinen Nachfolger beerdigen...???
Theresia Katharina gefällt das. 
Bethlehem 2014

Hilfswerk zum Verständnis der Lateinischen Messe

@pio molaioni Nun habe ich aber wirklich mal ne Frage an Sie: gibt es in den östlichen Riten tatsächlich keine Elevation? Der Römische Ritus kennt die Elevation am Ende des Canon: bei den Worten: "Per ipsum... omnis honor et gloria." Ich dachte, es gäbe etwas Vergleichbares in den Ostriten!?! -
Nach/bei der Wandlung findet im liturgischen Sinn keine Elevation statt, sondern das, was ich schon… Mehr
Bethlehem 2014

Kardinal Burke hat darüber nachgedacht, exkommuniziert zu werden

Mir bleibt da eine Frage: Warum erwähnt der Kardinal dann nicht, daß zuvor schon ein Erzbischof ungerecht "exkommuniziert" wurde, weil er der überlieferten Lehre treugeblieben war? - Schließlich ging es dem ja auch um die Heiligkeit der Ehe (übrigens gegen das neue Kirchenrecht!) und gegen die Angriffe auf das Allerheiligste, das damals schon in die Hände (!) der Häretiker ausgeteilt wurde (… Mehr
Bethlehem 2014

Wir müssen unseren Glaubensleben vertiefen. Pfarrer Mihail Rahr, 15.04.2018, Berlin.

Liebe @Theresia Katharina! - Jeder Wikipedia-Artikel kann natürlich von jedwedem "Orthodoxen" so manipuliert werden, wie er ihn gerade haben will. Offenbarung ist Wikipedia sicherlich nicht.
-
Danke für Ihre klaren Worte! - Vielleicht sind ja noch wenigstens ein paar Katholiken bei Gloria-TV, die auch katholisch denken...
Theresia Katharina gefällt das. 
Bethlehem 2014

Hilfswerk zum Verständnis der Lateinischen Messe

Lieber @CollarUri Sie haben recht: ich muß mich korrigieren und präzisieren: die Messe ist natürlich das Missionswerk schlechthin. Aber nicht so, wie die meisten das heute verstehen: als müsse man Un- oder Andersgläubigen jede Zeremonie der Messe erklären. Das wäre auch zuviel Vertrauen in die Ästhetik und in Menschenwerk.
Die Messe ist insofern missionarisch, als daß durch sie die Welt entsühn… Mehr
Vered Lavan gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
Bethlehem 2014

Das morgenländische Schisma

@a.t.m Richtig, a.t.m. Danke für Ihre klaren und offenen Worte.
Was nützt alle menschliche Rücksichtnahme (auch die auf den Staat!), wenn das in die Hölle führt?
Und - wie ich schon öfters geschrieben habe: wenn es doch nur "weltliche" Dinge waren, die zum Schisma von 1054 führten, dann könnten wir die doch getrost übergehen.
Es waren aber - und sind - religiöse Dinge, Häresien nämlich, die … Mehr
Sanctus Bonifatius gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Bethlehem 2014

Hilfswerk zum Verständnis der Lateinischen Messe

@a.t.m Ich hab das Buch noch gar nicht in Händen gehalten. Es geht mir nur um die Sache an sich. Auch schätze ich Dr. Rodheudt überaus. Ich bin mir auch bewußt, daß es ähnliche Versuche schon in den 50-er Jahren gab: das Buch liegt mir vor: es war gedacht für die Bekehrung der Protestanten. Damals gab's ja noch die sog. "Rückkehrökumene". Ich glaube aber nicht, daß dies der richtige Weg ist. Es … Mehr
Bethlehem 2014

Hilfswerk zum Verständnis der Lateinischen Messe

@kontiki Ich weiß nicht, was Sie mit "Herumschlängeln" meinen. Ich kenne den Ausdruck nicht und kann deshalb natürlich auch nicht adäquat darauf antworten.
Auch steige ich nicht ganz durch Ihre Interpunktion und Orthographie - sorry!
Aber aus meinem Studium der Antike ist mir halt vieles vertraut, was uns "modernen" Menschen nicht mehr geläufig ist.
Mein Anliegen kann nicht unehrlich sein, da … Mehr
Bethlehem 2014

Hilfswerk zum Verständnis der Lateinischen Messe

@Eugenia-Sarto Lassen Sie sich nicht verunsichern. Natürlich widerspreche ich jetzt in gewisser Weise meiner eigenen Darlegung, aber im Missale steht ausdrücklich nach der Wandlung: "ostendit populo - (der Priester) zeigt (die Hostie) dem Volk." Damit wir "auf den schauen (können), den (wir mit unseren Sünden) durchbohrt haben."
Eugenia-Sarto gefällt das. 
CollarUri gefällt das. 
Bethlehem 2014

Hilfswerk zum Verständnis der Lateinischen Messe

Doch: sogar äußerst heilsam! Aber eben nur für Katholiken. Im Altertum wurden nicht einmal Katechumenen zur Messe zugelassen, sondern nur Getaufte. Das führte zu vielen Verdächtigungen: Juden z. B. verbreiteten mitunter, Christen äßen während ihrer Zeremonien Kinder ("Gott ist ein Kind geworden; Jesus gibt sich zur Speise"). Die frühen Christen nahmen lieber so etwas (und Verfolgungen deswegen!) … Mehr
Eugenia-Sarto gefällt das. 
Bethlehem 2014

Hilfswerk zum Verständnis der Lateinischen Messe

@pio molaioni Ich bin nicht einmal sicher, ob es sich bei den Darstellungen um tatsächlich gewandelte Hostien handelt, oder ob das Ganze nur ein fake ist.
Beides halte ich für skandalös.
Bethlehem 2014

Hilfswerk zum Verständnis der Lateinischen Messe

@pio molaioni Die Christenheit hat das Allerheiligste immer irgendwie vor den "Augen" der Welt schützen wollen: im Westen zunächst durch Vorhänge am Ciborium (hier ist nicht der Speisekelch gemeint, sondern die Altarbetonung), dann durch die Canonstille, also akustisch. Sogar die Wandlung vollzieht sich in den überlieferten lateinischen Riten leise. -
Im Osten hat die Kirche das Allerheiligste "… Mehr
Bethlehem 2014

Hilfswerk zum Verständnis der Lateinischen Messe

Ohne irgendjemand zu nahe treten zu wollen, möchte ich dennoch auf einen Aspekt aufmerksam machen, der für gewöhnlich in unserer Zeit leider kaum mehr Beachtung findet.
Ich hab schon in bezug auf DVDs zum "Lernen" der alten Messe für Priester darauf hingewiesen.
Ich finde es nicht nur schade, sondern auch in gewissem Grade bedenklich, daß hier die heiligsten Geheimnisse unseres Glaubens für … Mehr
Tabitha1956 gefällt das. 
aufwachen gefällt das.