Sprache
Kommentieren …
aufwachen
@MilAv : es hilft nix: Gott liebt die Sanftmütigen und Demütigen. Sagt doch Jesus Christus selbst von sich: "Ich bin sanftmütig und demütig von Herzen."
Wenn Jesus Christus das von sich sagt, dann ist auch Gott Vater so. Sanftmütig und demütig von. Dieser gewaltige Gott!
Ich bet´ täglich u.A. die Herz-Jesul-Litanei - das Schlussgebet ist so schön:
"Jesus sanftmütig und demütig von Herzen - bilde… Mehr
MilAv gefällt das. 
Carlus
1. Wir brauchen keinen Feminismus, auch keinen neuen. Wir brauchen die Menschenwürde sie ist das Geschenk Gottes,
2. in ihr Ruhen die Frauen-, Männer-, Kinder- und Greisenwürde,
3. was zusammengehört soll weder durch einen alten noch durch einen neuen Feminismus ersetzt werden.
4. seit Angang der 60er Jahre machen wir ständig alles neue, so wurde und wird der Feminismus täglich neu erfunden.
5. … Mehr
MilAv
@erwecker
Habe auch täglich mit Idiot/Innen zu tun von denen manche einfach nicht begreifen wollen dass ihr überschüssiges Geld am besten bei uns aufgehoben ist. Da wird man aggro und braucht Ausgleich. Der ermöglicht sich im Keller beim Sandsack und am Laptop mit gtv neben der Dehnungsmatte. Aber wenn man nicht mehr schimpfen darf geh ich halt. So eine derbe Landsknechtntur passt eh nicht sehr … Mehr
luna1
Nein wir brauchen nicht mehr Feminismus, besser wäre .....gesunder Hausverstand.
Gestas gefällt das. 
bombadil gefällt das. 
aufwachen
@MilAv: sie sind schon ein ganz komischer Vogel - immer Sprüche voller verborgener und offener Gewalt.
Tabitha1956 gefällt das. 
MilAv
@Tabitha1956
Nicht frech sein sonst bin ich traurig
Tabitha1956
@MilAv Wow, da ist aber jemand von der Mutter frühzeitig arg misslich behandelt worden. Was hat sie dir denn angetan, die Mama? Sprich.
Svizzero gefällt das. 
MilAv
@Swizzero
Gleichberechtigung wär schön aber eine Frau akzeptiert nur Herrschaft oder Unterordnung. Wird bei Gleichberechtigung immer versuchen die Herrschaft zu erlangen, liegt in der Natur. Wer nicht herrscht wird beherrscht...
Chris Izaac gefällt das. 
Die Frauen haben ihren Platz und ihre Aufgabe von Gott zugewiesen bekommen. Daher braucht man überhaupt keinen Feminismus. Man muß nur Gottes Wille befolgen. Dies tut die Frau anders als ein Mann, da Gott das so gewollt hat. Die Feministen-Lüge unterjocht die Frauen, die dann doppelt und dreifach belastet werden und nie wie ein Mann sein können. Tun Sie das gleiche wie ein Mann, so geben sie … Mehr
aufwachen gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Svizzero
@MilAv nein das auch nicht. Gleichwertigkeit
MilAv
.........."Wir brauchen einen neuen Feminismus"
nö wir müssen die Frauen wieder unterordnen und ihnen den rechtmässigen Platz zuweisen..
Chris Izaac gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
MilAv hat diesen Beitrag in "Wir brauchen einen neuen Feminismus" verlinkt.
Svizzero
Nein brauchen wir nicht!
Nujaa gefällt das. 
Virgina gefällt das.