Takt77
Takt77

Zweiter Lockdown der Hl. Messe in Europa - ein Überblick

😭 Bei uns geht nix...
Takt77

Zweiter Lockdown der Hl. Messe in Europa - ein Überblick

Das stimmt nicht. In Österreich sind laut Bischofskonferenz KEINE öffentlichen Messen erlaubt. Es "dürfen" allerdings hinter verschlossenen Türen Messen stellvertretend für die Gemeinde mit maximal 10 Beteiligten stattfinden!
Beerdigungen mit bis zu 50 Personen müssen IM FREIEN stattfinden.
So will es die Richtlinie der BISCHÖFE!
Takt77

Querdenkerin fühlt sich wie Sophie Scholl

"Sie fühlt sich wie Sophie Scholl..."
Es sei ihrem Selbstwertgefühl gegönnt.
Ich denke aber, dass man dieses Gefühl von damals nicht nachtvollziehen kann. Widerstand bedeutete den Tod und das wusste Sophie Scholl sehr wohl.
Wie sehr das Mädel zur Märtyrerin geboren ist, merkt man daran, dass sie in Tränen ausbricht, weil jemand ihr seine Meinung sagt.
Und Papi oder Mami können ihr zum Trost dann…More
"Sie fühlt sich wie Sophie Scholl..."
Es sei ihrem Selbstwertgefühl gegönnt.
Ich denke aber, dass man dieses Gefühl von damals nicht nachtvollziehen kann. Widerstand bedeutete den Tod und das wusste Sophie Scholl sehr wohl.
Wie sehr das Mädel zur Märtyrerin geboren ist, merkt man daran, dass sie in Tränen ausbricht, weil jemand ihr seine Meinung sagt.
Und Papi oder Mami können ihr zum Trost dann nicht mal ein Louis Vuitton Täschchen kaufen, weil alles zu ist.
Ich bin Maßnahmengegner, aber solche Leute schaden der Sache nur.
Takt77

In ganz Frankreich demonstrieren 1000e für die Messe

In Österreich ist es wie in Sodom und Gomorra, da finden sich nicht mal 10, die für die Messe protestieren, am wenigsten die Priester.
Takt77

Früher Propaganda. Jetzt "Haltungsjournalismus"

Ups, so ein Pech aber auch...
(dass scheinbar jemand dahintergekommen ist.)
Takt77

CORONA - über 300 Ärzte stehen auf

Ja, man darf die Leute nicht beim Fürchten stören, sonst fangen sie zum Denken an...
Takt77

Endlich: Pfarrer Goesche aus Berlin redet Klartext über Corona-Panik!

Wenn seine Gemeinschaft eine Exemption hat, ist das kein Märchen, sondern eine kirchenrechtliche Tatsache.
Takt77

Menschenmenge versammelt sich vor geschlossener Kathedrale, verlangt freie Gottesdienste

In Österreich beschweren sich die Leute darüber, dass Gottesdienste stattfinden und wollen beim Gesundheitsminister invenieren, damit er den Erlass "nachbessert"! 🤮
Takt77

...SONST OMA TOT!

Früher wären solche "Pädagogen" einfach suspendiert worden...
Takt77

Auch das noch: Kirchen-Krippe in Ulm 2020 ohne den schwarzen Melchior!

Ist nicht gerade das rassistisch??? 🤔
Takt77

Detail

Die Erstkommunionkinder dürfen also mit Mundschutz "feiern"... 🤮
Takt77

Was besagt die christliche Botschaft?

Wie ich an anderer Stelle schon geschrieben habe:
Selbst die Ministranten kommen zur Tür rein, gehen sofort zum Desinfektionsspender (neues katholisches Ritual) und latschen dann ohne etwas dergleichen zu tun am Allerheiligsten vorbei...
Takt77

Sterben 40 Prozent in den Niederlanden keines natürlichen Todes? – Katholisches

Die gruslige Ironie dabei ist wohl, dass man aber auch in den Niederlanden NICHT an Corona sterben darf...
Takt77

Menschenkenntnis

@gennen Sie haben einen bewundernswerten Priester!!!
In unserer Pfarre fürchtet sich der eine zu Tode und der andere schwimmt opportunistisch auf der Maßnahmenwelle mit.
Einzig ein über achzig-jähriger (!) Priester saß auch während des Lockdown noch im Beichtstuhl!
Der hat das Herz eines Priesters, die anderen haben das Herz eines Hasen...
Takt77

Zwei verschiedene Religionen

Die Bilder sagen sehr viel aus: Heute der Priester, der Selbstdarsteller ist und Ruhm und Beifall sucht. Damals der Priester, der Seelsorger und Tröster ist und die Nähe der Gläubigen sucht.
Takt77

Bilder einer Hölle auf Erden

Wann hat dieser Wahnsinn endlich ein Ende?!?
Takt77

Dr. Konstantina Rösch: Österreich ist eine undemokratische Republik, das Recht geht vom Virus aus

Genau, @SvataHora, man muss so schnell wie möglich Menschen mundtot machen, die anderer Meinung sind!
Es gibt genug Ärzte, die sagen, dass der Wahnsinn unverhältnismäßig ist!
Nur bekommen die in den Medien keine Stimme. Kein etabliertes Medium traut sich z.B. einem Arbeitsmediziner und einem gerichtlich beeideten Sachverständigen zuzuhören, der sagt, dass unter den Masken die Kohlenmonoxydko…More
Genau, @SvataHora, man muss so schnell wie möglich Menschen mundtot machen, die anderer Meinung sind!
Es gibt genug Ärzte, die sagen, dass der Wahnsinn unverhältnismäßig ist!
Nur bekommen die in den Medien keine Stimme. Kein etabliertes Medium traut sich z.B. einem Arbeitsmediziner und einem gerichtlich beeideten Sachverständigen zuzuhören, der sagt, dass unter den Masken die Kohlenmonoxydkonzentration weit über dem Grenzwert ist und zu Vergiftungen führen kann.
Ein ewiger Student (Kurz), ein Volksschullehrer (Anschober), ein Soldat (Nehammer) und ein Volkswirtschaftler (Kogler) erklären uns, wie ein Virus funktioniert und sagen uns, wie wichtig die Maske ist...
Jeder Chirurg wird sind totlachen. Die Maske schützt andere vor Tröpfeninfektion, nach 15 min in einem Raum ist sie nutzlos, vor allem, weil 90% der Bevölkerung keine FFP2-Masken tragen (bzw. bekommen können).
Takt77

Konfuser Vatikan: "Wir taufen dich" war 2003 "gültig" und 2020 ungültig

Es ist doch viel wichtiger, dass Lieder aus dem "König der Löwen" dabei gesungen werden!
Denn das Leben ist ein ewiger Kreis... 🤪
Takt77

"Happy Birthday": Warum wir in diesen Zeiten auf dieses Lied verzichten sollten

Es wäre nun wirklich an der Zeit gegen diesen Wahnsinn etwas zu unternehmen!
Aber wie? Wir sind erpressbar...
Ärzte, die die Panikmache als überzogen entlarven, werden totgeschwiegen und/oder von der Ärztekammer auf das heftigste bekämpft - man zerstört ihre Existenz!
Wenn "Otto Normalverbraucher" sich öffentlich z.B. auf Facebook kritisch zu Corona äußert, wird er sofort zum "Coronaleugner" …More
Es wäre nun wirklich an der Zeit gegen diesen Wahnsinn etwas zu unternehmen!
Aber wie? Wir sind erpressbar...
Ärzte, die die Panikmache als überzogen entlarven, werden totgeschwiegen und/oder von der Ärztekammer auf das heftigste bekämpft - man zerstört ihre Existenz!
Wenn "Otto Normalverbraucher" sich öffentlich z.B. auf Facebook kritisch zu Corona äußert, wird er sofort zum "Coronaleugner" erklärt und ist in Gefahr seinen Job zu verlieren.
Studenten wird gedroht, wegen coronakritischer Youtube-Videos von der Uni zu fliegen, viele dieser Videos wurden einfach gelöscht, selbst Pressekonferenzen von kritischen Ärzten werden von den "offiziellen" Medien gemieden.
"Wes Brot ich ess, des Lied ich sing..."
Würde ich unter meinem richtigen Namen auf Facebook einen kritischen Beitrag zu Corona schreiben oder einen der kritischen Ärzte öffentlich unterstützen, dann wette ich, dass ich innerhalb kürzester Zeit meinen Job los wäre!
Ich habe mich vor einiger Zeit kritisch über eine Gesundheitseinrichtung geäußert, über die unter der Hand zu ziemlich jeder Negatives zu berichten wusste und bin einer Kündigung nur sehr knapp entgangen. Ich musste mich verpflichten kein Wort mehr in der Öffentlichkeit über diese Einrichtung zu verlieren, weil offiziell war ich der einzige, der Kritik äußerte!!!
Was also tun, wenn das Gro der Bevölkerung verpressbar und deshalb handlungsunfähig ist?
Wer will schon seinen Job verlieren?
Aber der Wahnsinn wird immer aufgeblähter.
Im März hat man bei uns Corona "entdeckt".
"Hohe" Fallzahlen. Lockdown. Lockerung.
"Hohe" Fallzahlen. Lockdown? Lockerung?
"Hohe" Fallzahlen...
Wie lange soll das Spielchen nun weitergehen?
Bis zur Impfpflicht?
Nur was kann der erpressbare "Otto Normalverbraucher" nun wirklich tun um diesen Wahnsinn zu stoppen?
Takt77

Schon wieder: Yoga in der Kirche

Grundsätzlich frage ich mich, egal wie man zu Yoga steht, warum man das in der Kirche macht. Man macht ja auch keine Schigymnastik in der Kirche.