Werte
3552
Mit scharfen Worten kritisiert Kardinal Kurt Koch den Moskauer Patriarchen Kyrill: Der vatikanische Ökumeneminister spricht von "Häresie" – und erzählt, wie eine gemeinsame Erklärung von Papst und Patriarch gegen den Krieg gescheitert ist.

'Kyrills Position ist in der Orthodoxie umstritten'

Eminenz, dem Krieg in der Ukraine ging ein jahrelanges kirchliches Ringen voran: innerhalb der Ukraine wie zwischen Moskau und Konstantinopel. Hat …
Reuter
Dieser heiligmäßige Patriach trägt Rolexuhren, hat ein Vermögen von mehreren Milliarden Euro und rechtfertigt den Angriffskrieg auf die Ukraine mit tausenden von Toten Zivilisten. Halleluja.
martin
Habe mir den Artikel gelesen. Wenn da was umstritten ist dann höchstens die Verbindungen von Patriarch Bartholomäus zum CIA oder anderen Spezis in Amerika .
Wo war den Kardinal Koch als Amerika VÖLKERRECHTSWIDRIG Serbien bombardiert hat, oder den Irak, oder..und und und.
Wo waren katholische amerikanische Bischöfe die die jeweiligen Präsidenten kritisiert haben ? Und über "Häresie" hat die …More
Habe mir den Artikel gelesen. Wenn da was umstritten ist dann höchstens die Verbindungen von Patriarch Bartholomäus zum CIA oder anderen Spezis in Amerika .
Wo war den Kardinal Koch als Amerika VÖLKERRECHTSWIDRIG Serbien bombardiert hat, oder den Irak, oder..und und und.
Wo waren katholische amerikanische Bischöfe die die jeweiligen Präsidenten kritisiert haben ? Und über "Häresie" hat die katholische Kirche im moment eher zu schweigen. Ich sage nur pachamama und synodaler Weg. Ich wäre da mit dem Steinwürfen ganz vorsichtig wenn ich im Glashaus sitze.
Immaculata90
Ein heiligmäßiger Patriarch, der noch nicht im Dienste der NWO steht. Gott schütze ihn!