07:23
Deutsche Firmen und ihre Russland-Geschäfte Seit eineinhalb Jahren führt Russland einen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Der Westen hat mehrere Sanktionspakete beschlossen, die Russland wirtschaftlich …More
Deutsche Firmen und ihre Russland-Geschäfte
Seit eineinhalb Jahren führt Russland einen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Der Westen hat mehrere Sanktionspakete beschlossen, die Russland wirtschaftlich schwächen soll. Aber funktionieren die Sanktionen überhaupt? Und ist es überhaupt noch moralisch in Ordnung, weiter Geld in Russland zu verdienen? Nick Schader und Tim Kukral haben recherchiert und festgestellt: Trotz Krieg sind in Russland die Regale voll mit Produkten: „Made in Baden-Württemberg!“, zum Beispiel Kühlschränke von Bosch, Kettensägen von Stihl oder Schokolade von Ritter Sport. Fahren unsere Unternehmen also die Strategie: Alles noch mitnehmen, solange es geht?
swr
Dixit Dominus
Bitte zuerst auf den Angriffskrieg Kiews auf den Donbass 2014 bis 2022 schauen. Angreifer ist immer der, der zuerst begann!
martin fischer
Deutschland ist schuld am Krieg hab ich gehört, weil es in Russland Gas gekauft hat. Um sich von der Schuld zu befreien bekommt es aber die grosszügige Möglichkeit eingeräumt, durch das Hinrichten der eigenen Wirtschaft wieder in die Gemeinschaft der zivilisierten Staaten aufgenommen zu werden....
Guntherus de Thuringia
RU führt keinen Angriffskrieg, sondern einen "fürchterlichen, unmenschlichen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg". Bitte oft genug wiederholen!
Sunamis 49
sie meinten wohl: werden die d wirtschaft hart treffen...