08:14
Sofia
6637.9K

Liturgical dance

Eucharistic Adoration according to the new Catholic community Shalom.
Chcący
Krol David nic nie znał o Krzyżowej Ofierze.
My uz zname
ivik310
Is it still Mass or theather? The Mass is the Passion of Christ... where is here?
ivik310
mówiony
One more comment from ivik310
ivik310
Jezus mówił - taniec na moją pamiątkę.Msza jest Męka Chrystusa nie jest teatr!
Deon
Dawid tańczył z całej siły przed Bogiem” (1 Krn 13,8) 🙂
alanowa
nowa ewangelizacja -owoce
jadwiska
Boże wybacz im bo nie wiedzą co czynią
Michel-René Landry
Did god sed any thing any where in the human existence thate it was allowed to dance or to have a intertanment theatre in his churche?
I don't think so.
Thate is juste a proof of the
disintegration of the moderne churche.

Moderne churche say: thate they are socialist toward the people and we have liberty.
It weather you do god will or not. Thise kind of behaviour, is pushing people away from …More
Did god sed any thing any where in the human existence thate it was allowed to dance or to have a intertanment theatre in his churche?
I don't think so.
Thate is juste a proof of the
disintegration of the moderne churche.

Moderne churche say: thate they are socialist toward the people and we have liberty.
It weather you do god will or not. Thise kind of behaviour, is pushing people away from god. Distraction of whate the senc of the mass has to be.
Their is only one true god, one true faith, one true catholic churche.
It is his will thate has to be done and it will be done.

Deo gratias!
Sancte Michael Archangele, defénde nos in proelio, contra nequitiam et insidias diaboli esto praesidium.
Pray with all your heart for the reunification of the Catholic churche. 🙂
Philippe31
Enorme blasphème. 😡
Susanam
🤬 🤮 RIDICULO, FALTA DE RESPETO, FUERA DE LUGAR, OFENCIVO, en lugar de adorar el Santisimo parece una burla lo que hacen
Paul M.
Ich finde es, auch nach Monaten, noch sehr abstoßend! 😡
Paul M.
Nicht nur der Tanz ist widerwärtig vor dem Altar,
sondern auch die abstoßenden Geräusche der Tanzenden !

Und dieser affige Priester, der keiner mehr ist, macht den Schei_
auch noch kräftig mit......

Dazu das Gesäusel der Schlagersängerin, ekelhaft !!!
Tiberias Magnus
😡 😡 😡 😡 😡 😡 😡 😡 😡
Lenny
🤫 Mother wouldn't be happy!

🤦 Something is amiss here!

Just some more misrepresentation of what stems from within those parts of the Vatican II being hijacked;

which incorrectly stopped the Latin Mass that locked priest into a pertinent style of celebration not allowing their own free spirit interpretation (continued in spite of what our Pope Benedict suggest when observing the disobedient …More
🤫 Mother wouldn't be happy!

🤦 Something is amiss here!

Just some more misrepresentation of what stems from within those parts of the Vatican II being hijacked;

which incorrectly stopped the Latin Mass that locked priest into a pertinent style of celebration not allowing their own free spirit interpretation (continued in spite of what our Pope Benedict suggest when observing the disobedient priest),

the kneeling rails are gone,

the Tabernacle moved off center somewhere to the side as if to say it’s of less importance then the Alter,

the priest now come off guard of the alter to great the people with a handshake instead of remaining on the mount as if to bring the Mass to the people instead of bringing the people to the Mass,

the holding of hands instead of waiting on the sign of peace,

the people vocalizing what is designated for only the priest to say,

utilizing extraordinary ministers when they are not required,

the loss of traditional acapella replaced by rock bands, broadville, bluegrass, and liturgical dance. . .

fear not our Lord is in charge, he is always with us, these minor infractions will come to pass.

🙏 Pray! Pray! Pray!

😇
Im_Kreuz_ist_Heil
Das ist wirklich schrecklich. Ich bin sehr schockiert!
Was man dort sieht ist ganz eindeutig Blasphemie!

Wir müssen unbedingt für diese Menschen und den Priester beten, damit sie bekehren bzw. dies aus tiefsten Herzen bereuen und um Verzeihung bitten!
🙏

@Erzbischof Lefebvre:

Da stimme ich Ihnen zu!
Monika Elisabeth
Es ist keine echte Freude, die hier Auslöser des Tanzes war.... ganz im Gegensatz zu König David.

Das muss man sich bitte mal vor Augen halten, wenn man meint, liturgische Tänze seien ein Ausdruck der Freude über den Herrn. Das ist einfach nicht wahr, denn diese Tänze und die Kulissen und all die Accessoires (Tücher, jeder trägt gleiche Kleider) sind einstudiert - nichts an diesem Tanz ist echt …More
Es ist keine echte Freude, die hier Auslöser des Tanzes war.... ganz im Gegensatz zu König David.

Das muss man sich bitte mal vor Augen halten, wenn man meint, liturgische Tänze seien ein Ausdruck der Freude über den Herrn. Das ist einfach nicht wahr, denn diese Tänze und die Kulissen und all die Accessoires (Tücher, jeder trägt gleiche Kleider) sind einstudiert - nichts an diesem Tanz ist echt und zeugt von Freude - ganz zu schweigen von Ehrfurcht. Es ist nur eine Show und mit der Kultur des jeweiligen Landes hat das eigentlich nichts zu tun. Wir sind Menschen, Kinder Gottes.... und innerhalb der Kirche sind wir keine Kulturen, da sind wir EIN VOLK.

Wozu auch sonst das Bemühen der Kirche über Jahrhunderte und Jahrtausende hinweg, möglichst liturgisch im Einklang zu sein? Weltweit. Und wozu die Mühe eine einzige Sprache (Latein) für die Kirche zu etablieren?

Also das Argument mit der Kultur ist ein ganz Schwaches.
elisabethvonthüringen
Sie haben Recht, Herr Lefebvre Erzbischof, das erinnert wirklich an die Verspottung und Verhöhnung unseres HERRN.....
Diese "Gemeinschaft" wird nicht lange existieren, es sind Tänze der Schamanen...bezw. Shalomen... 😁
Erzbischof Lefebvre
Diese Szenarie erinnert mich merkwürigerweise sehr an die Verspottung des Herrn durch Juden. Und noch etwas: Sich bei diesen liturgischischen Tänzen auf das Alte Testament zu berufen ist eine Ungehörigkeit! Die Kirchenfeinde verstehen es wirklich ihre Zerstörungswerke auch noch pseudo-biblisch-plausibel zu rechtfertigen! Diese Sakrilegien müssen aufhören.

@Alle: Bitte sage mir jemand, dass da …More
Diese Szenarie erinnert mich merkwürigerweise sehr an die Verspottung des Herrn durch Juden. Und noch etwas: Sich bei diesen liturgischischen Tänzen auf das Alte Testament zu berufen ist eine Ungehörigkeit! Die Kirchenfeinde verstehen es wirklich ihre Zerstörungswerke auch noch pseudo-biblisch-plausibel zu rechtfertigen! Diese Sakrilegien müssen aufhören.

@Alle: Bitte sage mir jemand, dass da nicht ein "Priester" mit umgehängtem Velum mittanzt!
ISABEL3
NICE MUSIC BUT NOT THIS DANCE . IS THIS IN CHURCH??? WHAT A PEOPLE 🤦
Barbara Anna
the music is nice
but the dances...
we can praise Jesus with dancing
even King David danced in front of Holy Ark
but I suppose that dancing with the monstrance during the mass is really improper
and their clothes are transparent
😲
Barbórka
do they feel good??????? 🤦
does it take place in a church? 🥴
"dances with the monstrance"
Марек
🙄 Что ето???? Но как ето просматривают православные братья..........что они придумают???? Нехочу слушат,что скажут!!!!
Reesorville
The music may be jewish, but that shouldn't be a problem. The lyrics don't contain anything opposed to the church. It seems to be simply reciting some version of following line in different languages (if you speak english listen closely at 3:55):

Psalms 92:1-2 It is good to praise the Lord, and make music to your name, O Most High; to declare your steadfast love in the morning, and your faithful…More
The music may be jewish, but that shouldn't be a problem. The lyrics don't contain anything opposed to the church. It seems to be simply reciting some version of following line in different languages (if you speak english listen closely at 3:55):

Psalms 92:1-2 It is good to praise the Lord, and make music to your name, O Most High; to declare your steadfast love in the morning, and your faithfulness by night,

We already sing many hymns that are of protestant or even a few of jewish origin in english hymnals, although maybe people haven't noticed (eg. 'Amazing Grace', 'A mighty fortress is our god', 'the king of glory', etc.)

I don't know what to think about the dancing though. This doesn't appear to be a mass... is there a rule that says that people cannot do this?

I don't understand why it would be immoral for people to worship Our Lord through dancing or song. In the psalms there are commands for people to worship with their body:

Psalms 47:1 Clap your hands, all peoples! Shout to God with loud songs of joy!

Psalms 149:3 Let them praise his name with dancing, making melody to him with timbrel and lyre!

Psalms 150:4 Praise him with timbrel and dance; praise him with strings and pipe!

There can't be something immoral about praising through God through dance because scripture can't be broken and scripture commands that God be praised through dance. It doesn't mean that worship should always occur in that fashion, and it certainly doesn't mean that it should be in the mass... although this doesn't appear to be mass. It is simply a dance to the Lord in worship with the Lord present in the eucharist.

There's nothing wrong with dancing to the Lord, although the question I suppose is:

Would it be better if they danced to the Lord without the Lord present in the eucharist?

I watch this video, and I don't understand why it is that this is so immoral. There are many abuses in the church, some of which are well documented on this website, but I'm not convinced this one counts among them.

God Bless,
Christophe
On en a excommunié pour moins que ça ! Quelle décadence... Déca-danse aussi par la même occasion...
ACLumsden
Quite!!!! THis is why the church is suffering from a lack of vocations!To use the principle of Pope St. Gregory the Great, Lex Credendi-Lex Orandi, we can see that these people don't really believe in anything really. Hence the idiocy of this liturgy.. 🤦 🥴
Tylko prawda jest ciekawa
🤦 🤦 🤦 🤦 🤦 🤦 🤦 🤦 🤦 🤦 😡 😡 😡 😡 😡 😡 😡 😡 😡 😡
Tylko prawda jest ciekawa
Judaizacja kosciola katolickiego.
Claudine
😡 😡 😡 😡 😡 😡 😡 😡 😡 😡 😡 😡 😡 😡 😡 😡 😡 😡 😡 😡 😡 🤦
peter
Absoluter Härtefall!
Krass!!!
arnold
Woher wissen wir, daß das aus einer katholischen Messe stammt? Eine solche "Monstranz" kann man sich - mit genügend Geld - selbst beschaffen (oder - ohne Geld - stehlen).
Gunther Maria Michel
@cantate.
Ich bin katholisch, aber vielleicht verstehen wir ja Verschiedenes darunter?
Für mich gilt: 2 + 2 = 4.
Für Sie gilt "et ... et ..." - "sowohl ... als auch ...":
sowohl 2 + 2 = 4 als auch 2 + 2 = 5 als auch 3 als auch 4,5 ...
cantate
@ G. M. Michel

Werden Sie katholisch!

"et ... et ..."
Gunther Maria Michel
@cantate.
Und wie sollte ich das anfangen, den Spielraum meiner Ihrer Meinung nach wohl zu engen geistigen Weite erweitern? Ihre Ratschläge vernehme ich gern.
cantate
@ G. M. Michel

Ihre geistige Weite täte vielleicht noch etwas Spielraum ganz gut.
Gunther Maria Michel
Mit katholischer Spiritualität und eucharistischer Anbetung hat das imho nichts mehr zu tun.
Die Leute sollen im Pfarrgemeindesaal tanzen oder auf dem Marktplatz, aber nicht vor dem Allerheiligsten.
In der orthodoxen Kirche wäre so etwas nicht möglich. Das ist keine katholische Tradition.
Wenn man mit religiösen Tänzen in diesem Stil anfangt, dann landet man irgendwann beim moslemische Zikr

de.…More
Mit katholischer Spiritualität und eucharistischer Anbetung hat das imho nichts mehr zu tun.
Die Leute sollen im Pfarrgemeindesaal tanzen oder auf dem Marktplatz, aber nicht vor dem Allerheiligsten.
In der orthodoxen Kirche wäre so etwas nicht möglich. Das ist keine katholische Tradition.
Wenn man mit religiösen Tänzen in diesem Stil anfangt, dann landet man irgendwann beim moslemische Zikr

de.youtube.com/watch

de.youtube.com/watch

oder beim Schamanentanz oder dergleichen:

de.youtube.com/watch

Wenn jeder vor dem Allerheiligsten macht, was er will - wer setzt da die Grenzen?
Wenn junge geistliche Gemeinschaften in Brasilien es nicht fertigbringen, in stiller Anbetung zu knien, dann müssen sie es eben lernen. Mit gutem Willen kann das jeder lernen.
Das ist es, was vielen heute so schwer fällt: zur äußeren und inneren Ruhe zu kommen und in sein Inneres einkehren. Man kann sich in Trance tanzen, aber man soll sich nicht einbilden, dass dann der Heilige Geist über einen kommt. Der Heilige Geist ist ja schon in uns, wir brauchen ihn nicht herbeizurufen oder herbeizutanzen, aber um seine Stimme zu hören, muss man im Stande der heiligmachenden Gnade sein und erst einmal s t i l l werden, beten und betrachten.
dimon
просто стать на колени и молится уже нельзя, только ерундой маяться перед монстранцией!!! 🤦 🤦 😡 😡 😡 😡 😡
Efraim
🤦 Tylko tak dalej. 👌
Iacobus
...in dem Maße, in dem wir Gott ehrfürchtig achten, werden wir ihn auch lieben...

(Hl. Vinzenz von Paul)
Efraim
👌
SUPER!!!! ☕
Imelda
Aktionismus soll geistige Windstille übertünchen.
😉
Marion
this is profanity 🤬
Frohsinn
@Rübezahlchen: Quod erat demonstrandum!
Jana
Frohsinn: Sind Sie der Bruder, Vater oder Opa vom Rübezahl?

Ich frage weil Sie sich so gut in seiner Kindheit auskennen.

Zitat: " Sie haben sich von einer Verbotserziehung im eigenen Elternhaus leiten lassen: Wenn die Eltern sagten, daß etwas verboten war, dann waren Sie auf der sicheren Seite.

Ach ne, Verwandte siezt man ja nicht, entschuldigen Sie die Störung
Rübezahl
"Aber ansonsten sind Sie einfach langweilig"

Das kirchliche Lehramt beansprucht meines Wissens nicht, besonders aufregend oder originell zu sein - vielmehr bemüht es sich um Authentizität in Lehre, Verkündigung und Liturgie.

Insofern erscheint es also durchaus als möglich, dass die Rezitation bestimmter Verlautbarungen unter Umständen "langweilig" wirken kann - selbiges tut jedoch weder der …More
"Aber ansonsten sind Sie einfach langweilig"

Das kirchliche Lehramt beansprucht meines Wissens nicht, besonders aufregend oder originell zu sein - vielmehr bemüht es sich um Authentizität in Lehre, Verkündigung und Liturgie.

Insofern erscheint es also durchaus als möglich, dass die Rezitation bestimmter Verlautbarungen unter Umständen "langweilig" wirken kann - selbiges tut jedoch weder der Verbindlichkeit noch der Sinnhaftigkeit dieser Verlautbarungen einen Abbruch.
Frohsinn
Rübezählchen, zum "Tanz eines Priesters" mögen Sie in diesem Fall Recht haben. Aber ansonsten sind Sie einfach langweilig. Zitieren kann mein Computer auch, und noch viel besser als Sie!

Sie haben sich von einer Verbotserziehung im eigenen Elternhaus leiten lassen: Wenn die Eltern sagten, daß etwas verboten war, dann waren Sie auf der sicheren Seite. Das übertragen Sie jetzt auf die Kirche und …More
Rübezählchen, zum "Tanz eines Priesters" mögen Sie in diesem Fall Recht haben. Aber ansonsten sind Sie einfach langweilig. Zitieren kann mein Computer auch, und noch viel besser als Sie!

Sie haben sich von einer Verbotserziehung im eigenen Elternhaus leiten lassen: Wenn die Eltern sagten, daß etwas verboten war, dann waren Sie auf der sicheren Seite. Das übertragen Sie jetzt auf die Kirche und warten immer darauf, bis die Kirche bzw. "in persona das oberste Lehramt oder ..." den Zweifelsfall durch ein Verbot ausräumt. Es ist im Leben aber nicht alles so geregelt, wie Sie das als Kind mit Ihren Eltern erlebt haben. Das ist der Unterschied zwischen einem Mündigen und einem Unmündigen. Der mündige verantwortliche Erwachsene, also der Vater oder die Mutter, entscheidet für den Unmündigen, also das Kind, solange bis es die eigene Entscheidungsreife erlangt hat. Und daraufhin sollen die Eltern ihre Kinder (auch im Glauben) erziehen. Hat das Kind die Entscheidungsreife (auch im Glauben) erreicht, dann entscheidet es aus seiner Reife heraus mit. Das sollte in der Kirche eigentlich mit der Firmung möglich sein. Daß Sie das in Ihrem Alter (ich gehe mal von über 25 Jahren aus) noch nicht gelernt haben - obwohl Sie wie ich annehme gefirmt sind -, ist schade. Gehen Sie eifriger in die Erwachsenenkatechese. Oder nehmen Sie an Exerzitien teil. Es gibt so viele Angebote in der Kirche, die Sieim Glauben reifen lassen. Wenn Sie dann die notwendige Reife erreicht haben, brauchen Sie sich auch nicht mehr hinter Zitaten von Autoritäten zu verstecken. Dann haben Sie das nötige Selbstbewußtsein, aus eigener Reife zu argumentieren. Bis dahin lasse ich Se in Ruhe.
Jana
Ich sag ja: Frohsinn ist nicht katholisch
Rübezahl
Frohsinn schreibt:
"Was wozu in der Liturgie gehört, bestimmt das jeweilige liturgische Geheimnis UND die kulturelle Ausdrucksweise."

Dazu ist zu sagen, dass primär und vor allem anderen die KIRCHE, und zwar in persona das oberste Lehramt - oder : in dessen Auftrag insbes. die Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung -, die Liturgie, deren Inhalte und deren Vollzug bestimmt …More
Frohsinn schreibt:
"Was wozu in der Liturgie gehört, bestimmt das jeweilige liturgische Geheimnis UND die kulturelle Ausdrucksweise."

Dazu ist zu sagen, dass primär und vor allem anderen die KIRCHE, und zwar in persona das oberste Lehramt - oder : in dessen Auftrag insbes. die Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung -, die Liturgie, deren Inhalte und deren Vollzug bestimmt und festsetzt.

Die Instruktion der Gottesdienstkongregation schreibt in diesem Fall:

"Die Aussetzung der heiligsten Eucharistie soll immer gemäß den Vorschriften der liturgischen Bücher erfolgen."

... hier steht klar & deutlich: "immer"!

Diese finden sich hierfür im römischen Rituale. [Rituale Romanum, De sacra Communione et de cultu Mysterii eucharistici extra Missam]:

Ein mit der Monstranz - unter den Gläubigen - tanzender Priester ist hier nicht vorgesehen; generell ist ein im Velum und/oder Rauchmantel tanzender Priester nicht vorgesehen.

Hingegen ist eine Kniebeuge vor dem ausgesetzten Allerheiligsten beim Nähern oder Entfernen in Bezug auf eine jede Person in JEDEM Fall vorgeschrieben.
Jana
Zu diesem Bullshit sag ich gar nix
Frohsinn
@Jana:
also da muß ich dir recht geben. die kirche und erst recht die messe sind zu allem möglichen da, aber nicht zur freude und auch nicht zum spass. deshalb gibt es auch das strafgesetzbuch der kirche: "wer in der kirche freude bereitet oder freude hat, der wird mit lateinischer messe nicht unter vier jahrhunderten bestraft."