Br.Peter

Die Mundkommunion muss wieder erlaubt sein

Ein Verbot der Mundkommunion ist nicht länger aufrecht zu erhalten. Im Bild: Eine Ordensschwester empfängt die Mundkommunion, Foto: Michael Kappeler …
Mission 2020
Dieses wird sicherlich nur für kurze Zeit sein bis die knieende Mundkommion als " nicht Systemrelevant " entgültig eingeordnet wird.
Mission 2020
DIE GEBETE DES ENGELS
"Mein Gott, ich glaube an Dich, ich bete Dich an, ich hoffe auf Dich und ich liebe Dich. Ich bitte Dich um Verzeihung für jene, die an Dich nicht glauben, Dich nicht anbeten, auf Dich nicht hoffen und Dich nicht lieben."

"Heiligste Dreifaltigkeit, Vater, Sohn und Heiliger Geist, in tiefster Ehrfurcht bete ich Dich an und opfere Dir auf den kostbaren Leib und das Blut, …More
DIE GEBETE DES ENGELS
"Mein Gott, ich glaube an Dich, ich bete Dich an, ich hoffe auf Dich und ich liebe Dich. Ich bitte Dich um Verzeihung für jene, die an Dich nicht glauben, Dich nicht anbeten, auf Dich nicht hoffen und Dich nicht lieben."

"Heiligste Dreifaltigkeit, Vater, Sohn und Heiliger Geist, in tiefster Ehrfurcht bete ich Dich an und opfere Dir auf den kostbaren Leib und das Blut, die Seele und die Gottheit Jesu Christi, gegenwärtig in allen Tabernakeln der Erde, zur Wiedergutmachung für alle Schmähungen, Sakrilegien und Gleichgültigkeiten, durch die Er selbst beleidigt wird. Durch die unendlichen Verdienste Seines Heiligsten Herzens und des Unbefleckten Herzens Mariens bitte ich Dich um die Bekehrung der armen Sünder."
SvataHora
Ich verstand nie, weshalb die Mundkommunion nicht mit Löffeln verabreicht wird. Für jeden Kommunikanten natürlich einen extra Löffel. Etwas Mehraufwand aber safe. Bei der Spendung auf die Zunge kommt die Hand des Priesters gefährlich nahe an den Mund des Empfangenden. Und dann greift er wieder in den Speisekelch und verabreicht die hl. Hostie dem nächsten Kommunikanten.
Solimões
was soll diese Gendersprache: Empfangender ? glauben Sie auch an das "Virus" ?
SvataHora
Nichts dabei gedacht. Wenn Ihnen Erbsenzählen und Mückenseihen Spaß macht, dann gute Unterhaltung. Ob bei Ihnen auch das Wort "Stau-Ende" als "Stauende" unter Genderverdacht geraten würde? 😉 😉 😉
Maria Katharina
Den HERRN mit einem Löffel austeilen?? Geht's noch!
Da gibt's aber von höchster Stelle dereinst was hinter die Löffel!!
Gottfried von Globenstein
SvataHora.............es fällt auf, daß Sie immer eine Spitzfindigkeit und eine Portion Sarkasmus hier hinein tragen........muß das wirklich sein ? - - - Ich bitte um KEINEN Gegenkommentar. Dank.
Pater Jonas
Die Mundkommunion hätte niemals verboten werden dürfen!
Die verpflichtende Handkommunion ist und bleibt ein Sakrileg.
Jede/r Gläubige soll wenn ihm/ihr die Munkommunion verweigert wird, geistig kommunizieren, die Munkommunion ist ein Recht und steht jedem/jeder Katholik/in zu. Selbst zur Zeit der Pest wurde ausschliesslich die Munkommunion gespendet
Tina 13
🙏🙏🙏
SvataHora
"Verpflichtende Handkommunion" gibt es nur in der "neuen Messe". Selber schuld, wer dorthin geht. Und wer die Oblate auf die Hand nimmt, begeht kein Unrecht: denn in der neugläubigen Schwindel-Eucharistie gibt es keinen Leib Christi! Also: beherzt zugreifen und reinbeißen. Aber wenn nicht: nichts versäumt!
Pater Jonas
Nicht ganz korrekt @SvataHora auch bei den FSSPX und FSSP wird so habe ich es oft vernommen auf die direkte Mundkommunion verzichtet. Stattdessen werden eine Art von Kommunionpatennen verwendet von welcher kommuniziert werden kann. Selbst gesehen. Auch andere Formen werden genutzt. Ja sogar teils Priester tragen Masken wärend der Liturgie. Sorry aber das ist dummes Zeug! In der konserkrierten …More
Nicht ganz korrekt @SvataHora auch bei den FSSPX und FSSP wird so habe ich es oft vernommen auf die direkte Mundkommunion verzichtet. Stattdessen werden eine Art von Kommunionpatennen verwendet von welcher kommuniziert werden kann. Selbst gesehen. Auch andere Formen werden genutzt. Ja sogar teils Priester tragen Masken wärend der Liturgie. Sorry aber das ist dummes Zeug! In der konserkrierten Hostie ist die Gottheit Jesus Christus also Sohn Gottes mit Leib und Blut gegenwärtig, wovor also muss geschützt werden? Wo ist der Glaube??!!

Der Glaubensabfall hat an Geschwindigkeit zu genommen.....
Faustine 15
Bei uns in der Kapelle FSSPX gibt es die korrekte direkte Mundkommunion.
Pater Jonas
Sehr schön, Gott sei es gedankt und die Priester gehorchen Gott mehr als den verlogenen Behörden
Sixtus
Heute morgen Kommunion mit Plastik Handschuhen. Werden die purifiziert?.... Traurig
Solimões
ein Sakrileg.
Pater Jonas
Niemand sollte auf diese Weise kommunizieren @Sixtus
Und ja ein Sakrileg
Sixtus
Pater Jonas, ich habe es zu spät bemerkt. Ich hab kein Sakrileg begangen.
Aquila
In dem Beitrag der Tagespost heißt es: Während bei der Handkommunion eine Berührung der Hände nicht zu vermeiden ist, berührt ein erfahrener Priester bei der Mundkommunionspendung weder die Lippen noch die Zunge des Kommunikanten.
Man könnte noch besser so sagen: ...ein Priester, der mit Sorgfalt und ohne Hast die hl. Kommunion spendet...
Solimões
Man hält ja die Hostie und legt sie auf die Zunge. Es kann passieren, dass die Hostie die Oberlippe berührt, wenn die Zunge nicht genügend herausschaut. Aber die Finger berühren den Kommunionempfänger nie.

Abgesehen davon ist es ein totaler Schwachsinn, die Finger des Kommunionspenders als Virenagent zu betrachten. Dann dürfte er ja gar nichts anfassen, und auch die Leute sonst dürften gar …More
Man hält ja die Hostie und legt sie auf die Zunge. Es kann passieren, dass die Hostie die Oberlippe berührt, wenn die Zunge nicht genügend herausschaut. Aber die Finger berühren den Kommunionempfänger nie.

Abgesehen davon ist es ein totaler Schwachsinn, die Finger des Kommunionspenders als Virenagent zu betrachten. Dann dürfte er ja gar nichts anfassen, und auch die Leute sonst dürften gar nichts anrühren. Jedesmal desinfizieren, wenn man die Teetasse in die Hand genommen hat.

Leute welche dieses Theater dekretieren, können nicht einmal natürlich normal denken.
Pater Jonas
Es darf gerne geglaubt werden dass wenn man den Leib Christi empfängt GOTT schon schauen wird dass in diesem Moment Corona fern bleibt....