Clicks51
Tina 13
6
Geh und bete zu Maria! Sie ist deine Mutter, sie wird dir helfen! Geh und bete zu Maria! Sie ist deine Mutter, sie wird dir helfen! In Italien erzählte mir ein Exorzist, dass eines Tages ein junger …More
Geh und bete zu Maria! Sie ist deine Mutter, sie wird dir helfen!

Geh und bete zu Maria! Sie ist deine Mutter, sie wird dir helfen!

In Italien erzählte mir ein Exorzist, dass eines Tages ein junger Mann in großer Not zu ihm kam, weil er verzweifelt war; er konnte es nicht mehr ertragen. Er war nicht nur körperlich krank, sondern auch sein Geist wurde ständig gequält. Er hatte sich mit okkulten Praktiken beschäftigt, ganz zu schweigen von Drogen, Alkohol und anderen schädlichen Dingen!

Der Priester, in Beschlag genommen von einem anderen schwierigen Fall, konnte seine Arbeit jedoch nicht unterbrechen. Da er aber das Leiden des jungen Mannes sah, wollte er ihn nicht enttäuscht gehen lassen. Er erinnerte sich an die Muttergottesstatue in seiner Kirche. Es ist die Muttergottes der Rue du Bac in Paris, die Jungfrau der Wundertätigen Medaille. Sie streckt ihre Hände aus und den Ringen, die sie an ihren Fingern trägt, entspringen Strahlen, welche die Gnaden symbolisieren, die Maria allen gewährt, die sie darum bitten. Der Priester sagte zu dem jungen Mann: „Geh und bete vor der Statue und schau ihr in die Augen! Sie ist deine Mutter, sie wird dir helfen!"

Der junge Mann kniete vor der Jungfrau Maria nieder, schrie ihr sein Elend entgegen und richtete seinen Blick auf ihre Augen. Plötzlich spürte er eine große Erleichterung, die ihm aus dem Blick der Gottesmutter zukam. Noch nie in seinem Leben hatte er eine solche mütterliche Zärtlichkeit verspürt. Voller Freude verweilte er lange vor der Statue. Es war wie ein Balsam, der seinen Körper, sein Herz und seine Seele durchdrang! Als er wegging, war er geheilt und befreit!

"Enfants de Medjugorje - Kinder von Medjugorje"
Tina 13
😇 🤗
Matricaria
Pięknaś jak miesiąc, jak słońce wybrana,
A oraz straszna jak uszykowana
Potęga wojska w obozie zostawa;
Takowy tytuł tobie Kościół dawa.

Piękny jest miesiąc, a to z tej przyczyny,
Że kiedy słońce w podziemne niziny
Zapadnie, wtenczas on po niebie chodzi
I w ciemnym mroku drogą ludzie wodzi.

Nie da im błądzić, ścieżkę pokazuje,
A to największa, że głowie panuje
Ludzkiej. O, jako te wszytkie …More
Pięknaś jak miesiąc, jak słońce wybrana,
A oraz straszna jak uszykowana
Potęga wojska w obozie zostawa;
Takowy tytuł tobie Kościół dawa.

Piękny jest miesiąc, a to z tej przyczyny,
Że kiedy słońce w podziemne niziny
Zapadnie, wtenczas on po niebie chodzi
I w ciemnym mroku drogą ludzie wodzi.

Nie da im błądzić, ścieżkę pokazuje,
A to największa, że głowie panuje
Ludzkiej. O, jako te wszytkie przymioty
I pomienione tobie służą, cnoty.

Kiedy Dzieciną Jedynak twój miły
Był, twoje piersi onego karmiły.
A On też słuchał, gdyś mu co kazała,
Bo to natura ludzka z Boską miała.

Żywego Boga głową być wierzamy,
A ciebie Bożą Matką nazywamy.
Ty go z żywota na świat wystawujesz
I tak jak matka tej głowie panujesz.

Piękny jest miesiąc patrząc w drugą stronę,
Gdy ciemną nocy rozpędza zasłonę,
Prowadzi swoim światłem podróżnego,
Godnaś tytułu i ty, Panno, tego.

Stanisław Samuel Szemiot
Tina 13
😇 🤗
Rita 3
herrliches Bild
Tina 13
„Der junge Mann kniete vor der Jungfrau Maria nieder, schrie ihr sein Elend entgegen und richtete seinen Blick auf ihre Augen. Plötzlich spürte er eine große Erleichterung, die ihm aus dem Blick der Gottesmutter zukam. Noch nie in seinem Leben hatte er eine solche mütterliche Zärtlichkeit verspürt. Voller Freude verweilte er lange vor der Statue. Es war wie ein Balsam, der seinen Körper, sein …More
„Der junge Mann kniete vor der Jungfrau Maria nieder, schrie ihr sein Elend entgegen und richtete seinen Blick auf ihre Augen. Plötzlich spürte er eine große Erleichterung, die ihm aus dem Blick der Gottesmutter zukam. Noch nie in seinem Leben hatte er eine solche mütterliche Zärtlichkeit verspürt. Voller Freude verweilte er lange vor der Statue. Es war wie ein Balsam, der seinen Körper, sein Herz und seine Seele durchdrang! Als er wegging, war er geheilt und befreit!“
Tina 13
🙏 🙏