de.news
82.1K

Größtes katholisches US-Gesundheitsnetzwerk schließt Partnerschaft mit dem Teufel

CommonSpirit Health, das größte "katholische" Gesundheitsnetzwerk in den USA, ist im Frühjahr 2021 eine Partnerschaft mit der Abtreibungsorganisation Tia Women's Health eingegangen.

Seit 2019 strebt Tia an, ein Abtreibungsanbieter der nächsten Stufe zu werden. Ziel der Partnerschaft ist es, eine Reihe von Dienstleistungen und Ärzten in einer einzigen Anlaufstelle zu vereinen.

Tia wird sein "unverwechselbares Versorgungsmodell, sein Personal und seine technologische Infrastruktur" zur Verfügung stellen, während CommonSpirit Tia mit Patienten, Partnern im Gesundheitswesen und dem Zugang zu Krankenhäusern und Fachärzten verbinden wird.

LepantoIn.org (14. August) erklärt: "Als direktes Ergebnis dieser Partnerschaft ist Tia auf dem Weg, Planned Parenthood 2.0 zu werden."

#newsOqrsxbdycv

Goldfisch
"Amerika wird leiden für seine vielen Laster" >> so heißt es in vielen Botschaften von Luz de Maria. Wen wundert es??
Theresia Katharina
@viatorem Jede Abtreibung ist ein Brandopfer an Satan, daher versuchen die Anhänger diese zu fördern, wo sie können.
Vates
Dieses ganze sog. kath. Gesundheitsnetzwerk verfällt wegen dieser Verbindung zur Abtreibungsindustrie nach dem Kirchenrecht der Exkommunikation!
viatorem
Warum nur, liegt diesen "Mächtigen" soviel daran Millionen ungeborener Kinder zu ermorden?
Brauchen sie "Humanmaterial "um ihre Geschäfte auszubauen ?
Milliardengeschäfte in Pharma- und Kosmetikindustrie, sowie evtl. auch in der Nahrungsmittelindustrie etc.?
Was ist überall drin wo Bio draufsteht?
Warum ist das Interesse an diesem Verbrechen so groß und warum machen so viele Unternehmen und Staaten …More
Warum nur, liegt diesen "Mächtigen" soviel daran Millionen ungeborener Kinder zu ermorden?

Brauchen sie "Humanmaterial "um ihre Geschäfte auszubauen ?

Milliardengeschäfte in Pharma- und Kosmetikindustrie, sowie evtl. auch in der Nahrungsmittelindustrie etc.?

Was ist überall drin wo Bio draufsteht?

Warum ist das Interesse an diesem Verbrechen so groß und warum machen so viele Unternehmen und Staaten dabei mit?

Es muss etwas sehr Begehrenswertes sein.
Goldfisch
Islamisten lassen keine Kinder töten ..., die wollen die Übermacht. Nur christliche sollen getötet werden, so daß eine christl. Minderheit entsteht und das Land überflutet wird mit dem Islam.
Theresia Katharina
@viatorem Stimmt, die Globalisten sind an Humanmaterial interessiert z.B. Stammzellen und andere Zellen, die für die Herstellung von Impfstoffen und monoklonalen Antikörper-Spritzen verwendet werden. Mindestens genauso wichtig ist die Ausrottung der weißen christlichen Bevölkerung und in Deutschland und Europa. Und ebenso die spirituelle Komponente: Jede Abtreibung ist ein Brandopfer an Satan.
Bibiana
Ich fürchte auch, dass sog. "Humanmaterial" - aus zarten ungeborenen Kindern! - so begehrt sind, mit zusätzlichem Effekt auf Ausrottung von Bevölkerungen. Wahrhaft teuflisch.
Herr erbarme Dich unser.
alfredus
Der übermütige Mensch zieht mit Gewalt die Strafe Gottes auf sich herab, denn alles was mit Abtreibung zusammen hängt, bekommt seine gerechte Strafe ... ! Es wird schon sehr lange prophezeit, das Amerika viel zu leiden haben wird, allein durch seine Freimaurer, die das Land in Besitz haben !