3
4
1
2
Clicks1.5K

Bahnbrechende Dissertation von Jean-Jacques Walter: Koran hat min. 30 Autoren

Ratzi
248
Der französische Islamwissenschaftler Jean-Jacques Walter veröffentlichte 2014 ein revolutionäres Buch mit dem Titel "Le Coran révélé par la Théorie des Codes". Er rückt damit die Genese des Korans …More
Der französische Islamwissenschaftler Jean-Jacques Walter veröffentlichte 2014 ein revolutionäres Buch mit dem Titel "Le Coran révélé par la Théorie des Codes". Er rückt damit die Genese des Korans in ein völlig neues Licht und zwingt die Islam-Gelehrten zu einer völlig neuen Ausrichtung in der Islam-Forschung.
Das pdf kann hier runtergeladen werden:
tuko.ch/nextcloud/s/kld3O6ld1hxTwyd
Zum korrekten Drucken muss man Format "Broschüre" und "2-seitig" anwählen!
Ratzi
@Nujaa Ich würde sagen, im Glashaus sitzen vor allem die Muslime, weniger die Christen. Die historisch-kritische Forschung der Bibel konnte an der biblischen Wahrheit kein Jota streitig machen. Die Wahrheit der Bibel hält jeder möglichen wissenschaftlichen Untersuchung stand. Aber der Islam? Im Koran sind zum allergrössten Teil copy-paste Texte, deren hauptsächliche Quellen der Babylonische …More
@Nujaa Ich würde sagen, im Glashaus sitzen vor allem die Muslime, weniger die Christen. Die historisch-kritische Forschung der Bibel konnte an der biblischen Wahrheit kein Jota streitig machen. Die Wahrheit der Bibel hält jeder möglichen wissenschaftlichen Untersuchung stand. Aber der Islam? Im Koran sind zum allergrössten Teil copy-paste Texte, deren hauptsächliche Quellen der Babylonische Talmud, der Talmud von Jerusalem sowie biblische und para-biblische Schriften sind. Man lese das Buch von Olaf "Le grand secret de l'islam". Die islamische Tradition hat mit den historischen Fakten nur wenig zu tun. Das islamische Kartenhaus fällt langsam in sich zusammen.
legrandsecretdelislam.com
Gestas likes this.
Ratzi
@Nujaa Sie treffen den Nagel auf den Kopf. Wenn die Argumente ausgehen, werden Menschen entweder stumm oder gewalttätig. Mein Eindruck ist, dass wir momentan in der "stummen" Phase sind. Die Islam-Gelehrten sind stumm, weil sie wissen, dass die seit 1400 Jahren verborgenen dunklen Geheimnisse des Islam jetzt langsam aber sicher ans Licht kommen. Die Islam-Gelehrten sind mit den neusten Islam-…More
@Nujaa Sie treffen den Nagel auf den Kopf. Wenn die Argumente ausgehen, werden Menschen entweder stumm oder gewalttätig. Mein Eindruck ist, dass wir momentan in der "stummen" Phase sind. Die Islam-Gelehrten sind stumm, weil sie wissen, dass die seit 1400 Jahren verborgenen dunklen Geheimnisse des Islam jetzt langsam aber sicher ans Licht kommen. Die Islam-Gelehrten sind mit den neusten Islam-Forschungsergebnissen überrumpelt und haben mangels guten Argumenten keine wirksame Gegen-Strategie. Es kann sein, das die "nächste" Phase gewalttätig sein wird. Wir müssen auf alles vorbereitet sein. Der Islam hat bis heute 57 Länder, von denen die meisten entweder teilweise oder hauptsächlich christlich waren, durch brutale Gewalt und Massaker erobert. Türkei war ein christliches Land, Arabien war teilweise christlich, etc. etc. Islam ist eine Gegen-Religion, ihr Gott ist ein Gegen-Gott. Der Islam hat nur einen wirklichen Feind: das Christentum.
2 more comments from Ratzi
Ratzi
@Ein einfacher Christ Was die Wahrscheinlichkeit 999'999 : 1'000'000 anbetrifft, muss man wissen, dass diese Zahl vom Computer ausgegeben wurde. Die angewandte Kodierungs-Theorie ist so extrem komplex, dass es gemäss Aussage von Walter in ganz Frankreich nur eine Handvoll Mathematiker gibt, die den von Walter entwickelten Algorithmus überhaupt verstehen können. Zudem mussten die neusten …More
@Ein einfacher Christ Was die Wahrscheinlichkeit 999'999 : 1'000'000 anbetrifft, muss man wissen, dass diese Zahl vom Computer ausgegeben wurde. Die angewandte Kodierungs-Theorie ist so extrem komplex, dass es gemäss Aussage von Walter in ganz Frankreich nur eine Handvoll Mathematiker gibt, die den von Walter entwickelten Algorithmus überhaupt verstehen können. Zudem mussten die neusten leistungsfähigsten Computer in Frankreich benutzt werden, sog. Super-Computer (> 1.000.000.000.000.000 FLOPS). Vor dem Jahr 2005 wäre die "Computer-Autopsie" des Korans gar nicht möglich gewesen, weil die Computer damals noch zu "langsam" waren. Es hätte "Tausende von Jahren" gedauert, bis der Computer Resultate geliefert hätte. Erst die neuste Super-Computer-Technologie an der Universität Toulouse machte die Koran-Autopsie von Walter möglich. Walter ist einer der ganz Grossen, wie es nur wenige gibt. Kurz: ein genialer Forscher. Lesen Sie das o.g. Buch von Walter.
Ratzi
@Ein einfacher Christ Der Flyer ist inhaltlich identisch mit dem Buch, ja das Buch enthält noch viele weitere "Schock"-Aussagen, die auf dem Flyer keinen Platz mehr hatten. Die Kern-Aussagen des Buches "Le Coran révélé par la Théorie des Codes" (308 Seiten) mussten auf einen 2-seitigen Flyer zusammengefasst werden. Die These von Walter ist bis heute (seit über 3 Jahren) unwiderlegt geblieben. …More
@Ein einfacher Christ Der Flyer ist inhaltlich identisch mit dem Buch, ja das Buch enthält noch viele weitere "Schock"-Aussagen, die auf dem Flyer keinen Platz mehr hatten. Die Kern-Aussagen des Buches "Le Coran révélé par la Théorie des Codes" (308 Seiten) mussten auf einen 2-seitigen Flyer zusammengefasst werden. Die These von Walter ist bis heute (seit über 3 Jahren) unwiderlegt geblieben. Falls Sie das Wort "Schock" stört, dann schauen Sie mal auf den französischen Internet-Seiten rein. Die verwenden das gleiche Wort auch! Am französischen Radio sprach ein Moderator sogar von einer "Bombe", was meiner Meinung nach auch wirklich zutrifft.
Schauen Sie mal hier rein:
ripostelaique.com/lautopsie-du-co…
Lesen Sie den ersten Satz, wo steht "le livre choc".
Le Coran révélé par la Théorie des codes est le livre choc que vient de publier Jean-Jacques Walter aux Editions de Paris (coll. Studia Arabica XXII). Dans un ouvrage révolutionnaire, cet ingénieur...
Es steht auch, dass es eine revolutionäre Arbeit (bzw. ein revolutionäres Buch) ist. Jean-Jacques Walter musste sich wegen Drohungen auch aus der Öffentlichkeit zurückziehen, warum wohl? Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd, sagt das Sprichwort.
Hier das Interview, wo der Moderator von einer "Bombe" spricht:
www.youtube.com/watch
Santiago74 and one more user like this.
Santiago74 likes this.
Schweizergardist likes this.
@Irenäus Wenn der Flyer reißerisch ist, muss es das Buch ja nicht notwendigerweise auch sein. Der Flyer ist auf jeden Fall reißerisch formuliert. Das Buch kann durchaus auf einem ganz anderen Niveau sein, was mich freuen würde.
Irenäus
@Ein einfacher Christ Man muss immer vorsichtig sein. Ich habe das Buch von J.-J. Walter auch gelesen und bin überzeugt, dass seine These fundiert und richtig ist. Sie ist ja bis heute unwiderlegt. Der Flyer bzw. die These kann unmöglich reisserisch sein, weil letztere an der Uni Toulouse erfolgreich verteidigt worden ist und bis heute keiner Korrektur bedurfte. Warum hat sich bis heute kein …More
@Ein einfacher Christ Man muss immer vorsichtig sein. Ich habe das Buch von J.-J. Walter auch gelesen und bin überzeugt, dass seine These fundiert und richtig ist. Sie ist ja bis heute unwiderlegt. Der Flyer bzw. die These kann unmöglich reisserisch sein, weil letztere an der Uni Toulouse erfolgreich verteidigt worden ist und bis heute keiner Korrektur bedurfte. Warum hat sich bis heute kein seriöser Islam-Gelehrte gemeldet und Gegenbeweise vorgebracht? Weil sie sich alle in ihre Höhlen zurückgezogen haben und dort beschämt schweigen. Wenn die Wahrheit ausgesprochen wird, so ziehen sich die Lügner und Betrüger zurück und schweigen.
Dieser Flyer kommt mir etwas reißerisch vor. Wenn von "999.999 Treffern auf eine Million" die Rede ist, bin ich vorsichtig.
Das Grundanliegen verstehe ich, ich habe auch schon einiges im Koran gelesen (nur auf Deutsch) und es gibt dort unterschiedliche Stile, die auf unterschiedliche Autoren schließen können. Aber ich bezweifle, dass man das mit mathematischer Sicherheit nachweisen kann.
Es wird …More
Dieser Flyer kommt mir etwas reißerisch vor. Wenn von "999.999 Treffern auf eine Million" die Rede ist, bin ich vorsichtig.
Das Grundanliegen verstehe ich, ich habe auch schon einiges im Koran gelesen (nur auf Deutsch) und es gibt dort unterschiedliche Stile, die auf unterschiedliche Autoren schließen können. Aber ich bezweifle, dass man das mit mathematischer Sicherheit nachweisen kann.
Es wird ja auch immer mit einem unterschiedlichen Stil argumentiert, dass die Pastoralbriefe oder der Epheserbrief nicht von Paulus sein können. Das mit dem unterschiedlichen Stil mag stimmen, aber ich denke, dass begabte Autoren sich unterschiedlicher Stile, die auch mit dem jeweiligen Empfänger und mit der jeweiligen Thematik eines Schreibens zu tun haben, bedienen können.
Der Koran ist auf jeden Fall ein sehr chaotisches Buch, ohne jede Struktur. Das betrifft den Koran insgesamt, als auch die meisten Suren.
Eine halbwegs logisch aufgebaute Sure ist die Sure 12 "Jussuf", wo sich der Autor an der biblischen Josefsgeschichte aus der Genesis orientiert hat. Es ist ihm aber auch dort gelungen, etwas Unlogisches hineinzukriegen.
Man hat ja auch vor kurzem in Birmingham ein Koranmanuskript gefunden (Teile von den Suren 18 und 19), wo nach der C14-Methode zumindest das Schreibmaterial mit großer Wahrscheinlichkeit schon vor Mohammed existierte.
Das würde dafür sprechen, dass ein Teil des Korans schon älter als Mohammed ist.
Die Aussage "Zum Propheten des Islams wird «Mohammed» erst 150 Jahre nach dessen Tod deklariert." möchte ich auch bezweifeln. Immerhin erwähnt der letzte Kirchenvater Johannes von Damaskus, der als erster Nichtmuslim ausführlicher über die Sekte der Hagarener (die Begriffe Islam und Muslim waren ihm offensichtlich nicht bekannt), und er erwähnt einen "falschen Propheten namens Mohammed" antifo.wordpress.com/…/kritik-von-st-j…. Das war aber weniger als 150 Jahre nach dem Tod Mohammeds.
Bethlehem 2014
@Ratzi Ich glaube nicht, daß die Diskussion um die "Echtheit" des Korans Mohammeds beendet sein wird. Schließich gibt's im Christentum ja auch immer noch die Theorie der Verbalinspiration. Und der Kreationismus findet immer noch seine Vertreter...
esra likes this.
byzantiner
heutiger Koran nicht orginal:Doku Film
heutiger Koran nicht orginal-Doku
Sehe es wie Ratzi: Der Islam behauptet, dass der Koran Wort für Wort von Allah ..an Mohammed wie an einen Sekretär diktiert hat, von demher besteht wissenschaftl. Klärungsbedarf
Santiago74 likes this.
Anno
@Ratzi
Die nachdenklichen Muslime müssen aufpassen, wegen Gotteslästerung nicht mit dem Tod bedroht zu werden.
Gestas likes this.
Ratzi
@prince0357 Olaf und Leila sind seit langem gute Freunde von mir. Luxenberg kenne ich nicht persönlich, habe aber seine Bücher. Luxenberg ist übrigens wegen einer Todes-Fatwa untergetaucht, d.h. er lebt geschützt im Verborgenen. Man kann ihn nur über Drittpersonen erreichen. Olaf, Leila und ich sind Teil einer französischen Forschergruppe. Homepage: www.eecho.fr
Vittorio Messori kenne ich nich…More
@prince0357 Olaf und Leila sind seit langem gute Freunde von mir. Luxenberg kenne ich nicht persönlich, habe aber seine Bücher. Luxenberg ist übrigens wegen einer Todes-Fatwa untergetaucht, d.h. er lebt geschützt im Verborgenen. Man kann ihn nur über Drittpersonen erreichen. Olaf, Leila und ich sind Teil einer französischen Forschergruppe. Homepage: www.eecho.fr
Vittorio Messori kenne ich nicht persönlich.
Übrigens, es gibt leider über die neuste Islam-Forschung praktisch nichts auf deutsch. Das ist auch der Grund, dass ich ein paar Flyer erstellt habe. Das deutsche Buch "Good Bye Mohammed" von Norbert Pressburg ist sehr gut und ich kann es sehr empfehlen, leider ist es aber nicht auf wissenschaftlicher Basis geschrieben, und daher bei den Islam-Forschern irrelevant. Damit ein Buch wissenschaftlich ist, muss es harte Bedingungen erfüllen, und die sind bei Norbert Pressburg nicht gegeben. Das Buch ist aber trotzdem lesenswert und sehr aufschlussreich.
PaulK likes this.
prince0357
Luxenberg, Olaf, Leila al Qadr haben genau darüber schon geschrieben. so neu ist diese dissertation also nicht, aber sie zeigt grad in einer zeit, wo viele sich dem islam anbiedern, den richtigen weg.
Ähnliches hat Vittorio Messori vor knapp 50 Jahren über das Neue Testament publiziert: Ipotesi su Gesù und auf Deutsch Mensch geworden. Wer war Jesus?
Ratzi
@Bethlehem 2014 Man muss unbedingt unterscheiden zwischen AT und NT. Beide, das AT und das NT bestehen je aus ganz verschiedenen Büchern: Geschichts-, Lehr- und prophetische Bücher. Die Geschichts-Bücher erzählen bloss was sich zugetragen hat. Die Bücher des AT und NT sind von Menschen geschrieben worden. Die Autoren haben das geschrieben, was passiert ist. Die Texte sind nicht direkt von Gott …More
@Bethlehem 2014 Man muss unbedingt unterscheiden zwischen AT und NT. Beide, das AT und das NT bestehen je aus ganz verschiedenen Büchern: Geschichts-, Lehr- und prophetische Bücher. Die Geschichts-Bücher erzählen bloss was sich zugetragen hat. Die Bücher des AT und NT sind von Menschen geschrieben worden. Die Autoren haben das geschrieben, was passiert ist. Die Texte sind nicht direkt von Gott diktiert worden, sondern Gott hat die Autoren in einer ausser-ordentlichen Art inspiriert, weil sie dazu von Gott auserwählt worden sind. Beim AT sind die Autoren nicht gesichert, beim NT hingegen schon. Betreffend Moses weiss man heute mit Sicherheit, dass Moses entweder ca. 800 Jahre alt geworden ist, oder dass unter dem Namen "Moses" verschiedene Autoren geschrieben haben.
Beim Koran ist alles anders: Der Islam behauptet, dass der Koran Wort für Wort von Allah an Engel Gabriel, dieser an Mohammed, und dieser an seinen Sekretär diktiert haben soll. Man kann sich hier sofort die "peinliche" Frage stellen, warum hat dann Allah nicht direkt dem Sekretär diktiert? Warum ging die wörtliche "Offenbarung" des Islams über eine Kette von 4 Personen (Annahme Allah und der Engel sind auch Personen)? Man weiss, dass eine Information, die über eine Kette von mehreren Personen geht, ungewollt verändert wird, da alle Wesen ausser Gott imperfekt sind (Missverständnisse, Gedächtnisverlust, usw). Jean-Jacques Walter hat nun diesen unsinnigen Behauptungen des Islams endlich ein Ende gesetzt. Die Islam-Forschung muss neu beginnen! Der Islam muss den Reset-Knopf drücken und die islamische Geschichte neu schreiben. Es gibt keine Alternative.
Santiago74 likes this.
Bethlehem 2014
Danke, @Boni, für Ihre Ausführungen. Mir war schon klar, daß dieses Argument gebracht wird: es ist auch völlig richtig und ich stimme Ihnen vollkommen zu.
Mir ging es darum, aufzuzeigen, daß beide "Bücher" - ohne sie auch nur irgendwie nebeneinandrezustellen - aus dem Altertum stammen. Was "der" Koran momentan mitmacht ist vergleichbar mit dem, was die Hl. Schrift seit rund 150 erlebt: …More
Danke, @Boni, für Ihre Ausführungen. Mir war schon klar, daß dieses Argument gebracht wird: es ist auch völlig richtig und ich stimme Ihnen vollkommen zu.
Mir ging es darum, aufzuzeigen, daß beide "Bücher" - ohne sie auch nur irgendwie nebeneinandrezustellen - aus dem Altertum stammen. Was "der" Koran momentan mitmacht ist vergleichbar mit dem, was die Hl. Schrift seit rund 150 erlebt: Textkritik. - Da werden Dinge an den Tag kommen, die man vorher nicht für möglich erachtet hat: Wahres und Falsches.
Noch einmal: ich möchte hier keinesfalls den Koran verteidigen!!!
Boni
@Bethlehem 2014,
Sie haben das offenkundig nicht verstanden. Im Fall der Heiligen Schrift behauptet niemand, am allerwenigsten die Schrift selbst, einen einzigen Autor derselben. Im Fall des Koran wurde dies immer behauptet, aber nunmehr widerlegt. Damit kann diese Lehre direkt als nicht von Gott geoffenbart überführt werden. Bislang konnte man diesen Beweis nur durch Widerspruch des Korans …More
@Bethlehem 2014,
Sie haben das offenkundig nicht verstanden. Im Fall der Heiligen Schrift behauptet niemand, am allerwenigsten die Schrift selbst, einen einzigen Autor derselben. Im Fall des Koran wurde dies immer behauptet, aber nunmehr widerlegt. Damit kann diese Lehre direkt als nicht von Gott geoffenbart überführt werden. Bislang konnte man diesen Beweis nur durch Widerspruch des Korans zur echten, weil übernatürlich beglaubigten Offenbarung des katholischen Gottes führen.
Santiago74 likes this.
Carlus likes this.
Bethlehem 2014
Aha. Verwundert nicht. Ist bei der Bibel - "religionswissenschaftlich" betrachtet - auch nicht viel anders. Die fünf Büche Moses's hat auch nicht Moses allein geschrieben: wohl sicherlich nicht, was nach seinem Tod passiert ist. Dennoch gibt's Leute, die immer noch das Gegenteil behaupten.
"Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen."
-
Das ist sicherlich keine Verteidigung des Koran…More
Aha. Verwundert nicht. Ist bei der Bibel - "religionswissenschaftlich" betrachtet - auch nicht viel anders. Die fünf Büche Moses's hat auch nicht Moses allein geschrieben: wohl sicherlich nicht, was nach seinem Tod passiert ist. Dennoch gibt's Leute, die immer noch das Gegenteil behaupten.
"Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen."
-
Das ist sicherlich keine Verteidigung des Koran - "Absit!" - Aber man sollte hier doch die Dinge recht nüchtern betrachten...
Und: "Bahnbrechend" ist da ganix...
Ratzi
@Eremitin Habe vergessen Ihren Blognamen zu schreiben. Siehe Kommentar unten.
Ratzi
Sie haben mind. teilweise Recht. Bei der Dissertation von Walter geht es aber nicht um die kritisch-historische Exegese (Schriftauslegung), sondern um eine textuelle Analyse (Schreibstil, Wortschatz, Satzaufbau, usw). Walter hat die Koran-Texte nicht theologisch analysiert, sondern ihre Autoren bzw. ihre Schreiber. Er hat einwandfrei bewiesen, dass die Koran-Texte unmöglich von einem einzigen …More
Sie haben mind. teilweise Recht. Bei der Dissertation von Walter geht es aber nicht um die kritisch-historische Exegese (Schriftauslegung), sondern um eine textuelle Analyse (Schreibstil, Wortschatz, Satzaufbau, usw). Walter hat die Koran-Texte nicht theologisch analysiert, sondern ihre Autoren bzw. ihre Schreiber. Er hat einwandfrei bewiesen, dass die Koran-Texte unmöglich von einem einzigen Autor geschrieben worden sind. Die islamische Tradition behauptet ja, dass der ganze Koran-Text seit Ewigkeit in goldenen Lettern im Himmel hinterlegt sei und dass die Texte nur einen Autor hätten, nämlich Allah selbst. Die Tradition behauptet auch, dass der Engel Gabriel die Koran-Verse an Mohammed offenbart habe, wobei letzterer sie wiederum an seinen Sekretär weitergegeben hat, damit dieser sie niederschreibt, weil Mohammed selber nicht schreibkundig war.
Santiago74 and one more user like this.
Santiago74 likes this.
Eremitin likes this.
Eremitin
ich gebe allerdings auch zu bedenken, dass die sogenannte kritisch-historische Exegese im Christentum sehr viel Schaden angerichtet hat und verantwortlich für den Glaubensabfall an den Hochschulen ist....
Ratzi
@Boni Sie ist sogar verboten! In einem islamischen Land hätte er wohl eine Todes-Fatwa eingeheimst. Jean-Jacques Walter hatte grossen Mut, diese Dissertation zu schreiben und das erwähnte Buch zu veröffentlichen. Er ist sich der grossen Gefahr bewusst. Da er aber bereits 85 Jahre alt ist, dürfte ihm wohl nichts mehr passieren. Er hat sein Lebenswerk veröffentlicht, das nicht mehr beseitigt …More
@Boni Sie ist sogar verboten! In einem islamischen Land hätte er wohl eine Todes-Fatwa eingeheimst. Jean-Jacques Walter hatte grossen Mut, diese Dissertation zu schreiben und das erwähnte Buch zu veröffentlichen. Er ist sich der grossen Gefahr bewusst. Da er aber bereits 85 Jahre alt ist, dürfte ihm wohl nichts mehr passieren. Er hat sein Lebenswerk veröffentlicht, das nicht mehr beseitigt werden kann. Er hat die Büchse der Pandora unwiderruflich geöffnet.
Boni
Ist denn die historisch-kritische Exegese im Mohammedanismus überhaupt zulässig?
Ratzi
@Anno Aber einige der Muslime sind sehr sehr nachdenklich geworden!
Anno
Das wird die Moslems kaum interessieren, daß Gegenteil ist wohl eher der Fall.
CollarUri and one more user like this.
CollarUri likes this.
Gestas likes this.
Irenäus
Für diejenigen Leser, die französisch verstehen: hier ein interessantes Radio-Interview mit Jean-Jacques Walter auf "Radio Notre Dame". Er erklärt seine bahnbrechende Dissertation:
www.youtube.com/watch
michael7 and 2 more users like this.
michael7 likes this.
Marco von Aviano likes this.
Irenäus likes this.