michael7

Wissenschaftler geben massive Covid-Panikmache im Auftrag der Regierung zu

Die restriktiven Corona-Maßnahmen konnten weltweit nur durchgedrückt werden, indem die Bevölkerung massiv in Panik versetzt wurde. Regierungen …
CrimsonKing
Neues von der Fakenews Schleuder Michael7. Steht die 7 eigentlich für den Wahrheitsgehalt in Promille?
michael7
😂 Ob Sie dafür so viele Promille brauchen, um es zu verstehen, oder ob sie diese Promille schon intus haben, die sie zu diesem schwindeligen Statement veranlasst haben, das weiß ich nicht.
Jedenfalls scheinen Sie da was nicht richtig verstanden zu haben: Es sind nicht Nachrichten, die von mir hinaus "geschleudert" wurden, sondern es sind einfach Meldungen aus dem "Telegraph" und der "Welt", die …More
😂 Ob Sie dafür so viele Promille brauchen, um es zu verstehen, oder ob sie diese Promille schon intus haben, die sie zu diesem schwindeligen Statement veranlasst haben, das weiß ich nicht.
Jedenfalls scheinen Sie da was nicht richtig verstanden zu haben: Es sind nicht Nachrichten, die von mir hinaus "geschleudert" wurden, sondern es sind einfach Meldungen aus dem "Telegraph" und der "Welt", die als Quellen auch ganz klar und einfach benannt sind und wo man das nachlesen kann!
Also: Wo ist hier Fake-News? In diesen Meldungen, dann bitte nachweisen, das wäre wichtig - oder in ihrem Kommentar? 🤥
CrimsonKing
Na, mit "Welt" und "telegraph" als Quellen kommen wir von 7 Promille immerhin schon auf 7% Wahrheitsgehalt. Die Kommunikationsstrategie des Innenministeriums war schon vor über einem Jahr öffentlich geworden, im März 2020 kamen die ersten Artikel dazu. Mittlerweile ist bekannt, dass die damaligen so genannten worst case Szenarien tatsächlich gar nichts den worst case darstellen, sondern ehr noch …More
Na, mit "Welt" und "telegraph" als Quellen kommen wir von 7 Promille immerhin schon auf 7% Wahrheitsgehalt. Die Kommunikationsstrategie des Innenministeriums war schon vor über einem Jahr öffentlich geworden, im März 2020 kamen die ersten Artikel dazu. Mittlerweile ist bekannt, dass die damaligen so genannten worst case Szenarien tatsächlich gar nichts den worst case darstellen, sondern ehr noch recht modert sind. Bei über 80.000 Toten in Deutschland nach einem Jahr Pandemie - und das trotz all der Maßnahmen (wo wären wir wohl, wenn wir nichts gemacht hätten?) - kann von "Panikmache" jedenfalls keine Rede sein.
michael7
Es ging darum, ob es fake-news sind, sind es in diesem Fall also nicht. In dem Fall referieren Telegraph und Welt einfach die Angaben der Beteiligten.
Thema war auch nicht die Sinnhaftigkeit der Maßnahmen oder die Frage nach den echten "Corona-Toten" im Verhältnis zu den Toten, die aus den Maßnahmen resultieren. Das sind andere Diskussionen.
Es ging nur darum, dass einige hinterher über den Versu…More
Es ging darum, ob es fake-news sind, sind es in diesem Fall also nicht. In dem Fall referieren Telegraph und Welt einfach die Angaben der Beteiligten.
Thema war auch nicht die Sinnhaftigkeit der Maßnahmen oder die Frage nach den echten "Corona-Toten" im Verhältnis zu den Toten, die aus den Maßnahmen resultieren. Das sind andere Diskussionen.
Es ging nur darum, dass einige hinterher über den Versuch der Panikmache berichteten.
Das ist insofern auch wichtig, damit Menschen sich auch kritisch mit Fragen von Panik-Modus oder gar geschürter Massenpsychose auseinander setzen. Es gibt solche Fälle, wo Menschen aus der Panik nicht mehr herausfinden und ein völlig verzerrtes Bild von Viren oder dem menschlichen Abwehrsystem, das ja immer Training braucht, entwickeln.
Ischa Ischa Ischa
CrimsonKing, Ihre Herabwürdigungen anderer gehen mir auf die Nerven.
CrimsonKing
Das tut mir herzlich leid, mir gehen dafür die Ignoranz, die Dummheit und die Lügen der meisten hier entsetzlich auf die Nerven. Wer lügt, den muss man Lügner nennen, wer hetzt, den muss man Hetzer nennen. Das ist keine Herabwürdigung.
Maria Katharina
Nicht ärgern. Crimson tut seinen Job. An seinem Zorn erkennt man gut, wie der Widersacher kocht, weil er von manchen doch durchschaut wird und seine Lügen offenbar gemacht werden.
Einfach darüber hinweglesen.😉
Rodenstein
@Ischa Ischa Ischa
Die Hauptverantwortung für Forentrolle trägt die Moderation (oder wie sich das nennt); Sie können an die nichtvorhandenen Manieren und den nie ausgebildeten Anstand von Trollen appellieren bis Sie schwarz werden - es hat alles keinen Sinn. Lassen Sie sich von einem gelernten und kampferprobten Berliner den Rat geben: Irre auf Freigang am besten gar nicht erst ignorieren (und …More
@Ischa Ischa Ischa
Die Hauptverantwortung für Forentrolle trägt die Moderation (oder wie sich das nennt); Sie können an die nichtvorhandenen Manieren und den nie ausgebildeten Anstand von Trollen appellieren bis Sie schwarz werden - es hat alles keinen Sinn. Lassen Sie sich von einem gelernten und kampferprobten Berliner den Rat geben: Irre auf Freigang am besten gar nicht erst ignorieren (und selbstverständlich weiträumig umgehen).
Stelzer
Es gab Diskussionen darüber, dass Panik notwendig ist, um die Einhaltung zu fördern, und es wurden Entscheidungen darüber getroffen, wie die Angst verstärkt werden kann. Die Art und Weise, wie wir Angst benutzt haben, ist dystopisch.
Gast6
Regeln mit denen man gut leben könnte
*Isu*
So in der Art hält man es hier auch.