Nochmal bewiesen, dass es "gute" Chargen des Biontech Impfstoffs gibt, die kaum Schaden anrichten und "böse" Chargen, die die Geimpften todkrank machen oder gleich umbringen.
reitschuster.de

Corona-Impfung: Gute Chargen – böse Chargen

Corona Biontech, Corona, Corona-Impfung, Gastbeitrag, Nebenwirkungen, Neu Corona-Impfung: Gute Chargen – böse Chargen Dänische Studie belegt große …
Theresia Katharina
Betet jetzt flächendeckend den Immaculata Rosenkranz.
Rosenkranz. Der Immaculata Rosenkranz zum Mitbete…
Theresia Katharina
Das Braune Skapulier von Unserer Lieben Frau vom Berge Karmel
Besorgt euch das braune Skapulier als Schutz.
One more comment from Theresia Katharina
Theresia Katharina
Impfflaschen haben Code-Nummern für Placebo, Vax oder Kill-Shot
Das hat sich nochmals bestätigt, dass es verschieden schädliche Chargen gibt. Das ist besonders raffiniert, das dadurch nicht alle gleichmäßig stark krank werden, sondern nur spezifische Gruppen.
Theresia Katharina
Kinder gar nicht impfen lassen. Auch nicht mit den bisher üblichen Kinderimpfungen, diese sollen auch auf m-RNS und Nanotechnologie umgestellt werden.
Theresia Katharina
Kinder unter 1 Jahr nicht auf große Menschenansammlungen bringen, um die Ansteckungsgefahr mit Krankheiten zu verringern. Ganz kleine Kinder unter 3 Monaten viel daheim behalten. Nicht in Urlaub fahren, außer im eigenen Auto und nicht so weit. Das Immunsystem der Kinder ist erst mit ca. 1 Jahr voll funktionsfähig.
Theresia Katharina
Gar nicht impfen lassen, denn alle Chargen enthalten Nanotechnologie, die geistig manipulierbar machen soll, um die Geimpften unter die Knute des Teufels zu bringen mit Hilfe des Malzeichen des Tieres. Die bösen Chargen (Kill-Shot) sollen Leute aus dem Wege räumen.