Sascha2801
71.3K
00:11
Weihbischof von Speyer an Gründonnerstag: "Alle Menschen unabhängig ihrer sexuellen Orientierung sind berufen den Weg der Liebe zu gehen". Er fügt hinzu: "Und den Willen Gottes zu suchen". Was auch …More
Weihbischof von Speyer an Gründonnerstag: "Alle Menschen unabhängig ihrer sexuellen Orientierung sind berufen den Weg der Liebe zu gehen". Er fügt hinzu: "Und den Willen Gottes zu suchen". Was auch immer damit gemeint ist. Es dürfte aber klar sein, wie Homosexuelle sich dies auslegen. Erst vor wenigen Tagen gab der Generalvikar von Speyer bekannt, dass er Homosexuelle Paare segnen wird entgegen der Meldung Roms.
Kontaktdaten für Beschwerdemails und die Stimme für den Glauben zu erheben. (Bitte in freundlichem Ton): Weihbischof: weihbischof@bistum-speyer.de Generalvikar: generalvikar@bistum-speyer.de
catharina
Der Bischof hat recht. Natürlich sind alle Menschen dazu berufen. "Liebe" beinhaltet freilich auch Umkehr von Abwegen. Wer also eine Fehlorientierung hat, der muss sich, um "den Weg der Liebe zu gehen", mit Gottes Hilfe davon abwenden. Danke, Exzellenz!
Sascha2801
@catharina So kann man es natürlich auslegen, aber hier ist es genau so wie mit einigen Aussagen des 2 Vat. Konzils. Sie sind Doppeldeutig zu verstehen und werden dann modernistisch ausgelegt. Vor dieser Doppeldeutigkeit der Modernisten hat Pius X. schon in seiner Enzyklika Pascendi gewarnt. Vor allem muss man hier mal die gesamte Situation beachten: Der (auch anwesende) Generalvikar löst einen …More
@catharina So kann man es natürlich auslegen, aber hier ist es genau so wie mit einigen Aussagen des 2 Vat. Konzils. Sie sind Doppeldeutig zu verstehen und werden dann modernistisch ausgelegt. Vor dieser Doppeldeutigkeit der Modernisten hat Pius X. schon in seiner Enzyklika Pascendi gewarnt. Vor allem muss man hier mal die gesamte Situation beachten: Der (auch anwesende) Generalvikar löst einen bundesweiten Sturm aus, weil er sagt homosexuelle zu segnen und alle Leute ihm danken und abkehren von dem Gedanken, dass ausgelebte Homosexualität Sünde sei. Der Weihbischof nutzt aber nicht die Gelegenheit der Klarstellung, sondern trifft so eine Aussage von der klar ist, wie sie ausgelegt werden wird. Wofür man da danken soll weiß ich ehrlich gesagt nicht
catharina
Danke für die Belehrung. Schön, dass Sie mich für derart naiv halten.
Sascha2801
@catharina Sorry ich kenne sie nicht. Aber Sie haben natürlich absolut recht mit dem, was Sie sagen
Eugenia-Sarto
Den Willen Gottes nicht nur suchen, sondern tun.
Cristine 8
Die deutsch-Katholische Kirche hat keine Gnade für die Leidenden!
Bibel gegen Homosexualität.
Genesis 2:24
Genesis 19:5-7
Leviticus 18:22
Richter 19:22-23
1 Korinther 6:18
Römer 1:21-27 1 Korinther 6:9-11 GABRIELE KUBY in seinem Buch über Homosexualitätsforschung ( Buch " DIE GENDER REVOLUTION" ) zeigt, dass Homosexuelle 10 Jahre weniger leben als normale Menschen und ein hohes Maß an selbstmord …More
Die deutsch-Katholische Kirche hat keine Gnade für die Leidenden!
Bibel gegen Homosexualität.
Genesis 2:24
Genesis 19:5-7
Leviticus 18:22
Richter 19:22-23
1 Korinther 6:18
Römer 1:21-27 1 Korinther 6:9-11 GABRIELE KUBY in seinem Buch über Homosexualitätsforschung ( Buch " DIE GENDER REVOLUTION" ) zeigt, dass Homosexuelle 10 Jahre weniger leben als normale Menschen und ein hohes Maß an selbstmord haben. In der medizinischen Forschung ist bekannt, dass sie immer noch die größten AIDS-Überträger sind. Sie sind verschiedenen sexuellen Krankheiten wie Syphilis ausgesetzt.
Cristine 8
Die deutsch-Katholische Kirche hat keine Gnade für die Leidenden!
Bibel gegen Homosexualität.
Genesis 2:24
Genesis 19:5-7
Leviticus 18:22
Richter 19:22-23
1 Korinther 6:18
Römer 1:21-27
1 Korinther 6:9-11
GABRIELE KUBY in seinem Buch über Homosexualitätsforschung ( Buch " DIE GENDER REVOLUTION" ) zeigt, dass Homosexuelle 10 Jahre weniger leben als normale Menschen und ein hohes Maß an selbstmord …More
Die deutsch-Katholische Kirche hat keine Gnade für die Leidenden!

Bibel gegen Homosexualität.
Genesis 2:24
Genesis 19:5-7
Leviticus 18:22
Richter 19:22-23
1 Korinther 6:18
Römer 1:21-27
1 Korinther 6:9-11

GABRIELE KUBY in seinem Buch über Homosexualitätsforschung ( Buch " DIE GENDER REVOLUTION" ) zeigt, dass Homosexuelle 10 Jahre weniger leben als normale Menschen und ein hohes Maß an selbstmord haben.
In der medizinischen Forschung ist bekannt, dass sie immer noch die größten AIDS-Überträger sind. Sie sind verschiedenen sexuellen Krankheiten wie Syphilis ausgesetzt.