Tina 13
225
Inwiefern war der Glaube Marias ein Weg? Inwiefern war der Glaube Marias ein Weg? „Das Konzil sagt, dass Maria „den Pilgerweg des Glaubens“ ging. Deswegen geht sie uns auf diesem Pilgerweg voran, …More
Inwiefern war der Glaube Marias ein Weg?
Inwiefern war der Glaube Marias ein Weg?
„Das Konzil sagt, dass Maria „den Pilgerweg des Glaubens“ ging. Deswegen geht sie uns auf diesem Pilgerweg voran, begleitet und stützt sie uns.
Inwiefern war der Glaube Marias ein Weg? In dem Sinn, dass ihr ganzes Leben darin bestand, ihrem Sohn zu folgen: Er – Jesus – ist die Straße, und er ist der gegangene Weg. Im Glauben fortzuschreiten, auf diesem geistlichen Pilgerweg des Glaubens voranzukommen heißt nichts anderes, als Jesus zu folgen; als ihn zu hören, sich von seinen Worten leiten zu lassen; zu sehen, wie er sich verhält, und unsere Füße in seine Spur zu setzen; so wie er gesinnt zu sein und sich zu verhalten:
Und wie ist Jesus gesinnt und wie verhält er sich? Demut, Barmherzigkeit, Nähe zu zeigen, aber auch Heuchelei, Falschheit, Götzendienst entschieden abzulehnen. Der Weg Jesu ist der Weg der Liebe, die treu ist bis zum Ende, bis zur Hingabe des Lebens, es ist der Weg des Kreuzes. Deshalb geht …More
Rita 3
🙏 🙏
Tina 13
🙏 🙏