propaterpio+
propaterpio+
9234

Das aktuelle gottgefällige GOTTVATERBILD – Was sagt die Bibel?

Das aktuelle gottgefällige GOTTVATERBILD – Was sagt die Bibel? Diesbezüglich fand sich einiges an Misinformation in gewissen Kommentaren gewisser User. Tatsache ist: Die Bibel steht in keiner Weise …More
Das aktuelle gottgefällige GOTTVATERBILD – Was sagt die Bibel?
Diesbezüglich fand sich einiges an Misinformation in gewissen Kommentaren gewisser User.
Tatsache ist: Die Bibel steht in keiner Weise in Widerspruch zum obigen, aktuellen gottgefälligen Gottvaterbild, das jetzt - und gerade auch in naher Zukunft - eine äusserst wichtige Rolle spielen wird.
Zu der immer sich wieder stellenden Frage: Dürfen wir uns ein Bild von Gott machen?
Untenstehend diesbezüglich wichtige, interessante Infos.
Quelle (klicken):
das-haus-lazarus.ch
(Auch diese Infos hier werden NICHT im Auftrag veröffentlicht.) Siehe auch (klicken): das-haus-lazarus.ch/gv_bild/erklaerung.html das-haus-lazarus.ch/gv_bild/gottvaterbild.html das-haus-lazarus.ch/gv_bild/verlauf.html 30.11.2019 DRITTES BUCH ERSTREBTE NACHT DES GEISTES FORTSETZUNG GEDÄCHTNIS UND WILLE FÜNFZEHNTES KAPITEL 2. Doch es ist zu beachten, dass diese unsere Lehre nicht übereinstimmt und auch nicht übereinstimmen will mit der Lehre unseliger Menschen, die …More
Faustine 15
Dieses Bild benötigen wir nicht für unser Seelenheil.Im gegenteil es schadet uns!
propaterpio+
Es lohnt sich, sich mit diesem gottgefälligen Gottvaterbild zu befassen.
7 more comments

Franziskus - Wie sich die Meinungen doch geändert haben! Und: Bemerkung zum GOTTVATERBILD

Franziskus - Wie sich die Meinungen doch geändert haben! Dies sei uns auch eine Lehre bezüglich des attackierten gottgefälligen Gottvaterbildes! Wir erinnern uns: Am 13. März 2013 wurde Kardinal …More
Franziskus - Wie sich die Meinungen doch geändert haben!
Dies sei uns auch eine Lehre bezüglich des attackierten gottgefälligen Gottvaterbildes!

Wir erinnern uns: Am 13. März 2013 wurde Kardinal Bergoglio zum Papst gewählt. Bereits Tage nach dieser Papstwahl gab es bezüglich Franziskus (von Seiten gewisser Kommentar-Schreiber) hier auf G.-tv ZURECHT einige kritische Bemerkungen. Wie hatten die meisten Kommentatoren auf jene Kritik an Franziskus reagiert? Sie hatten sich lautstark empört. Man dürfe doch den Papst nicht kritisieren, hiess es.
Und wie sieht es JETZT aus bezüglich Kritik an Franziskus auf G.-.tv? Der allergrösste Teil der Kommentar-Schreiber hier auf G.-tv kritisiert Franziskus. ZURECHT. Denn Franziskus, der oberste (falsche) „Hirte“, führt aktuell die Kirche in die komplette Verwirrung – und ins Verderben.
(Dass man die Kirche aber letztlich nicht wird zerstören können, hat uns Jesus Christus höchstpersönlich in der Bibel prophezeit, Matth. 16,18: „Ich aber sage dir: Du …More
propaterpio+
@Magdalena C , habe hier von Ihnen keinen Kommentar gelöscht.
propaterpio+
Bitte nicht M. und auch nicht P. falsche Worte in den Mund legen. Und: BdW und das gottgefällige Gottvaterbild stehen nicht in Widerspruch zueinander.…More
Bitte nicht M. und auch nicht P. falsche Worte in den Mund legen. Und: BdW und das gottgefällige Gottvaterbild stehen nicht in Widerspruch zueinander. P. steht für sich selbst. Interessant, wie jetzt der Ungeist versucht, Verwirrung zu stiften und dadurch letztlich beides zu attackieren.
33 more comments
propaterpio+
95

Priester mit Anti-Virenmasken am Altar

Da stellt sich natürlich die Frage: Wie kann so der Leib bzw. das Blut Christi von den Priestern zu sich genommen werden?More
Da stellt sich natürlich die Frage:
Wie kann so der Leib bzw. das Blut Christi von den Priestern zu sich genommen werden?
propaterpio+
40542

Der Affenkäfig – ein wichtiges Gleichnis (neue Variante)

Der Affenkäfig – ein wichtiges Gleichnis (neue Variante) (Am Rande: Das Wort „Affen“ wird untenstehend NICHT als Schimpfwort verwendet.) Es war einmal eine Affenfamilie: Vater Affe, Mutter Affe, …More
Der Affenkäfig – ein wichtiges Gleichnis (neue Variante)
(Am Rande: Das Wort „Affen“ wird untenstehend NICHT als Schimpfwort verwendet.)

Es war einmal eine Affenfamilie: Vater Affe, Mutter Affe, Tochter Affe und Sohn Affe. Sie alle lebten in einem riesigen Käfig. Die gesamte Vorderseite des Käfigs bestand aus lauter Eisenstangen: von oben nach unten verliefen sie.
Eines schönen Tages sass die Affenfamilie in diesem grossen Käfig beisammen – so wie sie es oft taten. Seit Jahren. Dabei blickten sie alle interessiert hinaus auf den Zoopark. Jeder einzelne ihrer Blicke nach draussen war durchzogen von den zahlreichen Gitternstäben. Doch daran hatten sie sich gewöhnt.
Da erklärte Vater Affe: „Schaut euch diese bedauernswerten Leute dort an. Sie alle sind eingesperrt hinter diesen mächtigen Eisenstangen hier. Sie alle dort sind Gefangene. Was wir dort sehen, ist ein Arbeitslager und Gefängnis zugleich.“ Er zeigte dabei zum einen auf die Gitterstäbe, welche sie selbst, die Affen, von der …More
propaterpio+
Tatsache ist: Gewisse der Leser dieses obigen Gleichnisses gehören zur Gruppe der Verblendeten ("Affen"), andere, zu jenen, die in der Wahrheit sind. …More
Tatsache ist: Gewisse der Leser dieses obigen Gleichnisses gehören zur Gruppe der Verblendeten ("Affen"), andere, zu jenen, die in der Wahrheit sind. (Andere legen sich nicht fest.) Nochmals: Beten wir um DEMUT für UNS ALLE und darum, dass der Hl. Geist die Verblendung vertreibe.
propaterpio+
@Maria Katharina , Können sie mir EINEN sinnvollen, einleuchtenden Grund (oder 2) nennen, weshalb das Gottvaterbild (Ihres Erachtens) nicht von der …More
@Maria Katharina , Können sie mir EINEN sinnvollen, einleuchtenden Grund (oder 2) nennen, weshalb das Gottvaterbild (Ihres Erachtens) nicht von der guten Seite kommt? (Ich kann Ihre Argumentation beim besten Willen nicht nachvollziehen.) Allein schon die Tatsache, dass das Gottvaterbild mit soviel Gift und Galle "bespuckt" wird, ist meines Erachtens ein eindrückliches Beispiel dafür, dass es definitiv von der guten Seite kommt. Denn nur das Gute wird derart massiv und unschön bekämpft.
38 more comments