fire stone
fire stone

Diamantenes Priesterjubiläum von Bischof Wilhelm Schraml

Leider muss jeder Gratulationseuphorie hier ein unmissverständlicher Abbruch getan werden: Schraml gehört mangels Personalführungsqualifizierung zu einem selbstherrlichen, cholerisch- aufbrausenden Führungstyp! Aus den Hinterlassenschaften seines Vorgängers wurde von ihm der Ausbau des Schwulen-Schergen-Beratungskonsortiums gerade im DK weder entgegen-gewirkt noch überhaupt wohl der Verdacht …More
Leider muss jeder Gratulationseuphorie hier ein unmissverständlicher Abbruch getan werden: Schraml gehört mangels Personalführungsqualifizierung zu einem selbstherrlichen, cholerisch- aufbrausenden Führungstyp! Aus den Hinterlassenschaften seines Vorgängers wurde von ihm der Ausbau des Schwulen-Schergen-Beratungskonsortiums gerade im DK weder entgegen-gewirkt noch überhaupt wohl der Verdacht geschöpft von welchem Konsortium er sich umgeben ließ. Seine Grundausstrahlung war " k o n s e r v a t i v " - durchgesetzt haben sich die Schwulen-Progressisten. Menschenkenntnis lässt sich nicht von oben delegieren;
das Engagement Menschen wirklich kennen lernen zu w o l l e n ebensowenig: da war Schraml ein steuerbares und bequemes Kind seiner Zeit und dies lässt sich auch nicht entschuldigen, wird vielmehr vor den Richterstuhl hingetragen werden müssen.
fire stone

Peinliche Symbolik: Christus verliert Krone bei von Franziskus gewolltem Pandemiegebet (Video)

Ihr Beitrag scheint für diesen Bischof unpassend und allzu verallgemeinernd scharf; nach Jeremia 1,10 "Siehe, ich setze dich heute über Völker und Königreiche, dass du ausreißen und einreißen, zerstören und verderben sollst und bauen und pflanzen" ist das Ausreißen und Einreißen, das Zerstören und Verderben - so hat man den Eindruck ! - gegenüber missliebigen Geistlichen ein allzu willfährig …More
Ihr Beitrag scheint für diesen Bischof unpassend und allzu verallgemeinernd scharf; nach Jeremia 1,10 "Siehe, ich setze dich heute über Völker und Königreiche, dass du ausreißen und einreißen, zerstören und verderben sollst und bauen und pflanzen" ist das Ausreißen und Einreißen, das Zerstören und Verderben - so hat man den Eindruck ! - gegenüber missliebigen Geistlichen ein allzu willfährig gepflegtes Tun des bischöflichen Wächteramtes, wenigstens solange es ihre Reputation nicht gefährdet. Pater Schmidberger ermutigt vorrangig und beherzigenswert: "Vielleicht ist der heutige Zusammenbruch die Gelegenheit, im Frieden des Herzens zu säen, zu pflanzen und zu begießen" - wer würde ihm nicht zustimmen (!) wenn nicht die Realität des Zerfalls in den Diözesen faktisch so aussehen würde, dass eben auch B. Oster nachweislich zwei Drittel seiner Berater aus der Riege institutionalisierter Homosexueller um sich versammeln würde. Warum fallen seine Worte gegenüber dieser Riege sehr zurückhaltend aus ???
fire stone

Homo-Segnung: Generalvikar aus Speyer widersetzt sich öffentlich dem Vatikan!

Was "Escorial" schreibt, findet volle Zustimmung! Diesen Dämonismus aus den Gehirnen auszutreiben gelingt nur mehr der Vollmacht Gottes selbst! Wäre der Staat moralisch noch in Ordnung, erinnerten sich die Getauften und Gefirmten Politiker noch ihrer hohen Berufung - Gott gibt selbst dem Kaiser, was des Kaisers ist! - dann würde die Politik sehr rasch jene homosexuellen Protegès und alle …More
Was "Escorial" schreibt, findet volle Zustimmung! Diesen Dämonismus aus den Gehirnen auszutreiben gelingt nur mehr der Vollmacht Gottes selbst! Wäre der Staat moralisch noch in Ordnung, erinnerten sich die Getauften und Gefirmten Politiker noch ihrer hohen Berufung - Gott gibt selbst dem Kaiser, was des Kaisers ist! - dann würde die Politik sehr rasch jene homosexuellen Protegès und alle kirchlichen Schwulenbeförderer ihres steuergelder-finanzierten fetten Gehaltes entledigen und sie in die Wüste schicken. Leider ist die Politik selber überwiegend versifft und von diesen vorwiegend grünen Schwulenköpfen durchseucht.
Die auf diese Weise die HEILIGE INSPIRIERTE SCHRIFT außer Kraft setzen, sollen an ihren aus einem gottlosen Humanismus entlehnten obszönen Argumenten überführt werden.
Pfui Teufel - aus ihren Rachen stinkt es zum Himmel! . . . das Böse kommt von Innen, aus dem Herzen . . .
fire stone

Hallermann: Deutsche Bischöfe sollen "Laienpredigt" ermöglichen

Der Ballermann mit seinem Rotarier-Kopf - nun ja: eine Bindung seines Gehalts an die Staatskirche scheint ebenfalls "nicht zwingend" zu sein.
fire stone

Ein Großteil der deutschen Bischöfe hat den katholischen Glauben verloren. Pater Franz Schmidberger

"Während die kirchliche Hierarchie zum Corona-Krisentheater auf geistlicher Ebene so gut wie keine Orientierung bietet, preschen immer mehr Bischöfe vor mit zwei Anliegen: der Anerkennung der Homosexualität und der Zulassung von Frauen zum Weihesakrament." Katholisches.info
fire stone

Franziskus ist in Bidens Oval Office eingezogen

Gleich und gleich gesellt sich gern!
fire stone

Bischof BÄTZING wärmt das Thema HOMO-SEGNUNG wieder auf!

Wo sind denn diese ungeistverblendeten Feiglinge, wenn sie zur Corona Plandemie ein Wörtchen abgeben sollten? Sie pfeiffen in das gleiche Rohr wie der BerGoliat in Rom, statt sich hinter all jene zu stellen, die seit langem unter den faschistischen Restriktionen der Politdiktatoren leiden. Noch nie was gehört von der Agenda des WEF (world economic formum) ? Diese Träumer möchten sich bitte um …More
Wo sind denn diese ungeistverblendeten Feiglinge, wenn sie zur Corona Plandemie ein Wörtchen abgeben sollten? Sie pfeiffen in das gleiche Rohr wie der BerGoliat in Rom, statt sich hinter all jene zu stellen, die seit langem unter den faschistischen Restriktionen der Politdiktatoren leiden. Noch nie was gehört von der Agenda des WEF (world economic formum) ? Diese Träumer möchten sich bitte um ihre wesentlichen Aufgabe bemühen, anstatt die Notlage des kirchenpolitischen und politkirchlichen Chaos zu Nützen, um weiter kirchliche Zerstörungsarbeit zu leisten.
Erbitten wir für all diese Destrukteure den Willens- und Erkenntnisquotienten eines Markus Krall, eines Dr. Füllmich, eines Herbert Kickel, eines Dr. Curio und vieler vieler anderer, die derzeit Maßstäbe der Orientierung aus ihren Gewissensregungen setzen.
Möge auch für dieses Deutschland die Prognose gelten:
"Eine weitere Verlängerung des Lockdowns hält diese Regierung nicht mehr durch." Freilich: Daher die Versuche zur Wahlverschiebung!

Freuen wir uns auf das politische Erdbeben im Super-Abwahljahr ! ! !