kath. Kirchenfreund

Vatikan: Tauchstunde für Pachamamas "Diebstahl"

jetzt kämpfen sie sogar um die Götzen

Mehr Bilder vom heidnischen "Kreuzweg" am Samstag im Vatikan

die Wissenschaft füllt einen Menschen ziemlich aus, ist aber nicht so wie bei einem Glauben, der plötzlich weg ist. Und bei der Wissenschaft hat man keine ununterbrochenen, ekelhaften Streitereien. Und im Alter hat man schon vom Leben genug, wenn man jeden Tag Zeitung liest, will man schon nach dem Tod seine ewige Ruhe haben. Und das ewige Leben brauch ich nicht unbedingt. Ich will nur von der …More
die Wissenschaft füllt einen Menschen ziemlich aus, ist aber nicht so wie bei einem Glauben, der plötzlich weg ist. Und bei der Wissenschaft hat man keine ununterbrochenen, ekelhaften Streitereien. Und im Alter hat man schon vom Leben genug, wenn man jeden Tag Zeitung liest, will man schon nach dem Tod seine ewige Ruhe haben. Und das ewige Leben brauch ich nicht unbedingt. Ich will nur von der blöden Menschheit meine Ruhe haben. Jetzt wo sie es geschafft haben, einen bescheidenen Wohlstand, drehen sie durch.

Mehr Bilder vom heidnischen "Kreuzweg" am Samstag im Vatikan

ich glaube, der Klerus und besonders der Papst haben den Verstand verloren, aber auch Trump faselt bereits Unsinn in jedem Satz. Dazu noch die Bürgerinitiativen, deren Ausschweifungen vom Gesetzgeber übernommen werden, das sind lauter Narrische

Mehr Bilder vom heidnischen "Kreuzweg" am Samstag im Vatikan

2000 Jahr Christentum sind zu Ende, alle Mühe war umsonst, jetzt fangen wir an mit heidnischen Götzen, aber natürlich der ganze Kirchenapparat. Die Apostel sind alle umsonst den Märtyrertod gestorben, weil sie gegen die Götzen etwas gesagt haben. Also ich persönlich brauch nicht unbedingt einen Gott, der mit viel Aufwand verkündet wird, ich glaube an die Wissenschaft, da hat man wenigstens was …More
2000 Jahr Christentum sind zu Ende, alle Mühe war umsonst, jetzt fangen wir an mit heidnischen Götzen, aber natürlich der ganze Kirchenapparat. Die Apostel sind alle umsonst den Märtyrertod gestorben, weil sie gegen die Götzen etwas gesagt haben. Also ich persönlich brauch nicht unbedingt einen Gott, der mit viel Aufwand verkündet wird, ich glaube an die Wissenschaft, da hat man wenigstens was und es ist nicht ununterbrochen ein Skandal. Und der Islam ist dick da, weil da darf man morden für diesen Allah, das ist natürlich viel attraktiver. Und natürlich, Schönborn ist Vorsitzender von dem Indianer-Kult. Natürlich Indianer sind auch Menschen, aber uns hat man ganz schön zum Narren gehalten all die Jahre. Der nächste Gott sind dann die menschlichen Genitalien.

Kommissar abgelehnt: Die Verkünder des Evangeliums wehren sich

es mahlen die Mühlen der Kirchenpolitik, so habe ich mir's gedacht, weil die Kirche besteht ja aus einer Menge Leuten, denke ich mir, ist schwierig, die alle geistig gleich zu schalten

Kardinal Schönborn: Frauen in der Erzdiözese Wien leiten Beerdigungen

spielt ja alles keine Rolle mehr, ist völlig egal

Kardinal überrascht: Amazon kennt kaum verheiratete Diakone, will aber verheiratete Priester

wenn sie die Götter der Indianer verehren, spielt es keine Rolle mehr, ob sie verheiratet sind.

Merkel plant nun größte Migrations-Invasion aller Zeiten | Michael Mannheimer Blog

wenn sich da kein Widerstand regt. Nichtstun ist immer am Einfachsten. Aber wenn die Ausländer die Mehrheit stellen, müssen sie alles selber zahlen

Professor Douglas Farrow: "Bergoglianische Kirche" ist eine "antichristliche" und “falsche Kirche"

es sind ja genug Katholiken da, wenn sich die alle auflösen in ein sporadisches Treffen mit "Irgendwas zusammen tun", kann ich auch nix machen. Dann ist halt die Sache mit Gott erledigt, wegen mir ist ja das Ganze nicht. Man muss ja bescheuert sein, weil man plagt sich 2000 Jahre mit dem Christus herum und dann muss man alles lernen über eine Fruchtbarkeitsgöttin und was weiss ich, damit man …More
es sind ja genug Katholiken da, wenn sich die alle auflösen in ein sporadisches Treffen mit "Irgendwas zusammen tun", kann ich auch nix machen. Dann ist halt die Sache mit Gott erledigt, wegen mir ist ja das Ganze nicht. Man muss ja bescheuert sein, weil man plagt sich 2000 Jahre mit dem Christus herum und dann muss man alles lernen über eine Fruchtbarkeitsgöttin und was weiss ich, damit man dazu gehört. Da studiere ich lieber Physik, weil die beschäftigen sich wenigstens damit, wie die Welt entstanden ist und streiten nicht nur blöd herum, sondern sie haben eigens CERN gebaut. Und wenn der Papst glaubt, alles hat Gott gemacht, so kann er die Wissenschaft nicht verhindern. Ich sage nur ein Beispiel. Wie hat er denn die Quarks gemacht ?

Professor Douglas Farrow: "Bergoglianische Kirche" ist eine "antichristliche" und “falsche Kirche"

ich kann den Papst und seine Leute nicht mehr kommentieren, weil da müßte ich Ausdrücke verwenden, die ich hier nicht verwenden will.

Nicht viele Menschen bei der Generalaudienz von Papst Franziskus (16. Oktober)

vielleicht will ja der Papst die Leute vertreiben, das gehört ja auch zum Zusperren der Kirche dazu. Aber wenn er wieder Leute hin bekommen wollte, wird er sich schwer tun. Jedenfalls kann er nicht die einfachen Gläubigen feuern, wenn sie anderer Meinung sind. Vielmehr kann er deren Meinung schwer verifizieren. Er kann ja nicht eine Befragung deren machen, die nicht hingekommen sind. Aber wenn …More
vielleicht will ja der Papst die Leute vertreiben, das gehört ja auch zum Zusperren der Kirche dazu. Aber wenn er wieder Leute hin bekommen wollte, wird er sich schwer tun. Jedenfalls kann er nicht die einfachen Gläubigen feuern, wenn sie anderer Meinung sind. Vielmehr kann er deren Meinung schwer verifizieren. Er kann ja nicht eine Befragung deren machen, die nicht hingekommen sind. Aber wenn ich es z.B. weiss, weiss es der Papst noch lange nicht. Das ist nicht anders, wie Merkel 3 Jahre gebraucht hat, um etwas zu erkennen, was ich längst aus den Medien wußte. Damit ist es aber noch lange nicht abgeschafft.

Sozialismus und Familie – die Großdemo in Paris geht uns alle an – Civitas-institut.online

da kann man nix machen, ich glaube, das Volk müßte noch mehr machen als Demonstrationen, aber bitte, ich bin nicht das Volk, das Volk muss sich selbst gegen die Diktatoren wehren. Macron macht ja der Welt vor, wie er das Volk ignoriert und es funktioniert klaglos. In allen anderen sog. demokratischen Ländern ist es genauso. Die Staatsmacht nistet sich in allen Schlüsselpositionen ein und …More
da kann man nix machen, ich glaube, das Volk müßte noch mehr machen als Demonstrationen, aber bitte, ich bin nicht das Volk, das Volk muss sich selbst gegen die Diktatoren wehren. Macron macht ja der Welt vor, wie er das Volk ignoriert und es funktioniert klaglos. In allen anderen sog. demokratischen Ländern ist es genauso. Die Staatsmacht nistet sich in allen Schlüsselpositionen ein und verhindert den privaten Willen des Volkes mittels abstruser Ideen. Die Sozi und Linken sind da besonders eifrig, aber alle anderen machen dasselbe. Das Volk selber ist aber auch nicht ganz klar im Kopf. Ich kann das sagen, weil ich bin nicht das Volk. Ich bin ein Einzelner und das ist ganz etwas Anderes. Ob 400.000 oder 600.000 Demonstranten, in Frankreich leben 67 Millionen, davon ist vielleicht eh die Hälfte für die Abschaffung der Familie.

Die Überwindung der Kluft. Von P. Bernward Deneke FSSP

wenn man sie fragt, wie ihnen der Islam gefällt, wäre es besser zu schweigen, als ihn mehr zu loben als die eigene Religion.

Priesterinnen bei den katholischen Leitmedien

wie dem auch sei, ich geh nicht in die Kirche und kriech dort auf dem Boden herum, weil Frauen an die Macht wollen. Das interessiert mich nicht. Ich will vor meinem Tod meine Ruhe haben vor Belästigungen. Ich bin ja nicht der Burgoise von Europa, dem eine Revolution muss seine Bastion stürmen. Ich bin ein Pflegefall, sonst gar nix. Ein Mann würde ja nicht glauben, er muss Priester werden, weil …More
wie dem auch sei, ich geh nicht in die Kirche und kriech dort auf dem Boden herum, weil Frauen an die Macht wollen. Das interessiert mich nicht. Ich will vor meinem Tod meine Ruhe haben vor Belästigungen. Ich bin ja nicht der Burgoise von Europa, dem eine Revolution muss seine Bastion stürmen. Ich bin ein Pflegefall, sonst gar nix. Ein Mann würde ja nicht glauben, er muss Priester werden, weil das ein hoher Machtposten ist. So ein Unsinn. Ich bekomme Bettelbriefe um Spenden für Priesterarmut. Die sind noch ärmer als ihre obdachlosen Kirchenbesucher. Wie ich in die Kirche gegangen bin, war dort eine Horde von obdachlosen Männern, für die ist ja das ganze Evangelium gemacht. Die waren dann die Einzigen in der Abendmesse, an der 5 Personen zelebriert haben. Die werfen nix in den Klingelbeutel, weil sie nix haben. Wo ist denn da der Machtposten ? Und wenn die Priester heiraten, wer zahlt denn das ? Wollen dann Weiber mehr Glocken läuten und mehr Weihrauch versprühen ? Wollen sie den Jesus nachmachen ? Was für ein Unsinn.

Marco Tosatti: "Verschwinden der Kniebänke aus vielen Kirche ist eine Katastrophe" | lafedequotidia…

er hat ja nicht dem Volk den Rücken zugewandt, sondern alle zusammen haben zu Gott aufgeschaut. Und immer wendet einer einem Anderen den Rücken zu. Im Islam hält jeder dem Andern seinen Hintern ins Gesicht - und das ist das Sinnbild des Islam. Und bitte, daß der Priester Gleicher unter Gleichen ist mit den Ungläubigen in der Kirchenbank, führt ja dazu, daß sie alle zu Ungläubigen werden, weil …More
er hat ja nicht dem Volk den Rücken zugewandt, sondern alle zusammen haben zu Gott aufgeschaut. Und immer wendet einer einem Anderen den Rücken zu. Im Islam hält jeder dem Andern seinen Hintern ins Gesicht - und das ist das Sinnbild des Islam. Und bitte, daß der Priester Gleicher unter Gleichen ist mit den Ungläubigen in der Kirchenbank, führt ja dazu, daß sie alle zu Ungläubigen werden, weil die Ungläubigen sind in der Überzahl. In der Uni redet ja auch nicht ständig jeder Anfänger im Professoren-Kollegium mit, sondern er schweigt. Sonst wäre ja keine Wissenschaft mehr, sondern nur noch Goschnaufreißen.

Führender Synodenbischof kann Zölibat um Christi Willen nicht verstehen

nein, ich bin alt und müde und will meine Ruhe haben. Ich schlafe fast Tag und Nacht und will keine sonstige Mühe mehr haben. Aber dieses dauernde Sexgequatsche in der Kirche, was soll das ? Man kann keine Nachrichten mehr lesen, ohne dieses ewige Sexgequatsche. Im Spital bei den Alten, deren Gebeine ein paar Jahre vor ihrem Tod gepflegt werden, damit sie allein zu Hause noch ein paar Jahre …More
nein, ich bin alt und müde und will meine Ruhe haben. Ich schlafe fast Tag und Nacht und will keine sonstige Mühe mehr haben. Aber dieses dauernde Sexgequatsche in der Kirche, was soll das ? Man kann keine Nachrichten mehr lesen, ohne dieses ewige Sexgequatsche. Im Spital bei den Alten, deren Gebeine ein paar Jahre vor ihrem Tod gepflegt werden, damit sie allein zu Hause noch ein paar Jahre leben können, hat keiner ein sexuelles Ansinnen gestellt oder verlangt, man solle sein Geschlecht wechseln. Also es geht auch so und warum nicht überall ? Der Mensch stirbt, jeder, ob Mann, ob Frau und schaut schon Jahre vorher aus wie Haut und Knochen und das ist das Wesentliche an der ganzen Sache

Führender Synodenbischof kann Zölibat um Christi Willen nicht verstehen

jeder, der nicht heiratet, entspannt eigentlich den Verteilungskampf, in dem es darum geht, daß der Eine alles hat und Andere gar nichts. Wie soll man denn vor den Armen rechtfertigen, daß man in einem Familienglück lebt zusammen mit der ganzen Ausstattung und daß man bei dem ganzen Aufwand immer zu wenig Geld hat ? Die Welt besteht aus viel Neid und den kann sich ein Lediger ersparen. Ich …More
jeder, der nicht heiratet, entspannt eigentlich den Verteilungskampf, in dem es darum geht, daß der Eine alles hat und Andere gar nichts. Wie soll man denn vor den Armen rechtfertigen, daß man in einem Familienglück lebt zusammen mit der ganzen Ausstattung und daß man bei dem ganzen Aufwand immer zu wenig Geld hat ? Die Welt besteht aus viel Neid und den kann sich ein Lediger ersparen. Ich erinnere mich ewig an einen Spruch von einem Manager bei der Firma Sandoz "dem Mann geben wir den Auftrag nicht, weil der hat eine schöne Frau". Und wer ist neugierig, daß einer ein Kind hat ? Er kommt unausgeschlafen in die Arbeit und soll Überstunden machen, weil man beneidet ihn um seine Familie.

Ein Kollegengespräch aus der Synodenaula - Vatican News

jeden Tag kommen diese Torpedierungen der ehemaligen Kirchengebräuche und gesellschaftliche Üsancen, die mich beleidigen und ich bin wirklich pro Kirche gewesen. Was soll denn das dauernd ? Warum führen sie nicht überall einfach die 50% Frauenquote ein dann halten sie die Goschn ?

Ein Kollegengespräch aus der Synodenaula - Vatican News

ich hab schon was falsch gemacht, aber ich bin viel mehr bestraft worden, als ich selbst gemacht habe. Und diese Schmach steckt in mir drin. Ich bin nicht böse auf alle, aber ich will mit keiner Frau mehr zusammen sein. Im Alter wäre eh nix mehr mit Sex, aber nicht einmal das.

Ein Kollegengespräch aus der Synodenaula - Vatican News

ich habe gezahlt, was vom Gericht festgesetzt wurde, das war aber nicht viel, 22% vom Einkommen, wurde aber nach Jahren nicht angehoben. Ich habe kein Besuchsrecht gehabt. Sie hat aber mit der Erziehung des "Kindes" bis er Magister wurde, keine Schwierigkeiten gehabt, wahrscheinlich auch im Beruf nicht, weil sie eine Frau ist. Sie hat nämlich alles, was ich gezahlt habe, auf ein Sparbuch gelegt …More
ich habe gezahlt, was vom Gericht festgesetzt wurde, das war aber nicht viel, 22% vom Einkommen, wurde aber nach Jahren nicht angehoben. Ich habe kein Besuchsrecht gehabt. Sie hat aber mit der Erziehung des "Kindes" bis er Magister wurde, keine Schwierigkeiten gehabt, wahrscheinlich auch im Beruf nicht, weil sie eine Frau ist. Sie hat nämlich alles, was ich gezahlt habe, auf ein Sparbuch gelegt und es ihm gegeben, wie er geheiratet hat.