Eva
181.9K
Schönborns Lungenembolie führte zu einem Lungeninfarkt.

Kardinal Schönborn nach Lungeninfarkt auf dem Weg der Besserung

Wien, 11.12.2019 (KAP) Der Wiener Erzbischof Kardinal Christoph Schönborn ist nach einem rechtzeitig erkannten und gut behandelten …
kath. Kirchenfreund
ich hab nach einer Lungenentzündung im Februar ohne Embolie, ein halbes Jahr danach Atemnot gehabt, sodaß ich nicht auf die Straße gehen konnte, das ist nicht in ein paar Wochen vorüber
Mk 16,16
Er hat noch einmal eine letzte Chance zur Bekehrung bekommen - ich glaube allerdings nicht, daß er sie nutzen wird. Wer sein ganzes Leben lang einen solchen geistlosen Kurs gefahren ist, kehrt nicht mehr um. Die Heilige Schrift hat eindringlich immer vor den bösen Winzern gewarnt. Wir wissen auch genau, wie deren Ende aussieht.
Theresia Katharina
Stimmt, im Regelfall schon! Beten wir weiter, solange noch eine Möglichkeit besteht! Es gibt ja auch Bekehrungen in der Todesstunde oder Todesminute.
Theresia Katharina
Kardinal Schönborn missbraucht sein Bischofsamt, um die Genderideologie unters Gottesvolk zu bringen! Das nächste rosa Konzert im Stephansdom ist doch sicher, wenn er nicht umkehrt!! Er gefährdet damit das Seelenheil vieler Leute! Vor dem VAT II -Konzil wäre er deswegen umgehend vom Amt gejagt worden.
a.t.m
Lieber schweige ich, als hier etwas ungebührliches über den Gesundheitszustand zu schreiben, aber ich freue mich schon auf den Tag seiner Emeritierung, den viel schlimmeres kann ja als Erzbischof nicht nachkommen.
Gottes und Mariens Segen auf allen WegenMore
Lieber schweige ich, als hier etwas ungebührliches über den Gesundheitszustand zu schreiben, aber ich freue mich schon auf den Tag seiner Emeritierung, den viel schlimmeres kann ja als Erzbischof nicht nachkommen.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Theresia Katharina
Das ist derzeit leider zu befürchten, dass noch Schlimmeres nach seiner Emeritierung nachkommt! Daher wäre ein Umdenken von Kardinal Schönborn durchaus wünschenswert, abgesehen mal von seinem persönlichen Seelenheil. Da nach dem Willen der NWO keine lehramtstreuen Priester ein Bischofsamt mehr bekommen sollen wegen der bereits laufenden Installierung der Afterkirche, beten wir doch für sein …More
Das ist derzeit leider zu befürchten, dass noch Schlimmeres nach seiner Emeritierung nachkommt! Daher wäre ein Umdenken von Kardinal Schönborn durchaus wünschenswert, abgesehen mal von seinem persönlichen Seelenheil. Da nach dem Willen der NWO keine lehramtstreuen Priester ein Bischofsamt mehr bekommen sollen wegen der bereits laufenden Installierung der Afterkirche, beten wir doch für sein Umdenken. Ansonsten wäre der von ihm verhinderte Weihbischof Wagner der richtige Nachfolgekandidat! Das wird aber unter PF nicht geschehen.
a.t.m
@Theresia Katharina Egal was nachkommt und egal was antikatholische innerkirchliches dieser dann zu verantworten hat, er kann sich dann dabei immer auf seinen Vorgänger seine Eminenz Christoph Kardinal (Graf) Schönborn berufen.
Gottes und Mariens Segen auf allen WegenMore
@Theresia Katharina Egal was nachkommt und egal was antikatholische innerkirchliches dieser dann zu verantworten hat, er kann sich dann dabei immer auf seinen Vorgänger seine Eminenz Christoph Kardinal (Graf) Schönborn berufen.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Theresia Katharina
Wieso wird hier einem Ketzer artig gute Besserung gewünscht? Seine Krankheit sollte ihm Anlass sein, dass er sein lehramtuntreues Verhalten endlich ändert! Dafür sollten wir beten. Da kann eine Besserung gerade das Falsche sein, sonst denkt er nicht nach, sondern glaubt, dass alles goldrichtig ist, was er macht!
Kardinal Schönborn missbraucht sein Bischofsamt, um die Genderideologie unters Gotte…
More
Wieso wird hier einem Ketzer artig gute Besserung gewünscht? Seine Krankheit sollte ihm Anlass sein, dass er sein lehramtuntreues Verhalten endlich ändert! Dafür sollten wir beten. Da kann eine Besserung gerade das Falsche sein, sonst denkt er nicht nach, sondern glaubt, dass alles goldrichtig ist, was er macht!
Kardinal Schönborn missbraucht sein Bischofsamt, um die Genderideologie unters Gottesvolk zu bringen!
Das nächste rosa Konzert im Stephansdom ist doch sicher, wenn er nicht umkehrt!! Er gefährdet damit das Seelenheil vieler Leute! Vor dem VAT II -Konzil wäre er deswegen umgehend vom Amt gejagt worden.
Eremitin
Gute Besserung Herr Kardinal!
Immaculata90
@Eremitin Möge er die Zeit nutzen, um Buße zu tun für alles, was er dem heiligmäßigen Card. Groer, Exz. Krenn, vielen Priestern und Gläubigen der Ed. Wien und darüberhinaus den Katholiken Österreichs angetan hat! In diesem Sinne schließe ich mich Ihren Besserungswünschen gerne an, denn ich wünsche keinem, daß er in die Hölle fährt.
St. Andreas
@Eremitin
Von allen Kommentaren hier , ist Ihrer der Beste. Der Rest ist teilweise zum davonlaufen.
gennen
Lungeninfarkt??? Das ist von der schwulen Luft. Sorry es sollte schwüle Luft heißen.
Immaculata90
@gennen Herr Moselanus gehört offenbar zur Wiener Homoschutztruppe!
gennen
@Immaculata90 ich verurteile hier keinen Menschen, von dem ich nichts weiß, bitte halten Sie mich aus Ihren Kleinkrieg hier raus.
Immaculata90
@gennen So so, aber von der schwulen Luft faseln, Sie Heuchler!
gennen
@Immaculata90 habe ich über Kardinal Schönborn gesprochen, nee, nur über die schwule Luft. 🙄
Immaculata90
Die Homoparade im Stephansdom war für den alten Herrn halt doch zuviel! Kein Wunder, wenn da das gräfliche Herzerl und das erlauchte Beuscherl kollapiert!
Takt77
Das Niveau der Kommentare hier lässt nicht vermuten, dass wir uns in einem christlichen Forum befinden... 🤮