de.news
1142.1K

Indonesien: Bischof segnet Parodie-Kreuz

Bischof Christophorus Tri Harsono von Purwokerto, Indonesien, segnete am Himmelfahrtstag ein Kreuz, das einen tanzenden Christus mit einem indonesischen Hut und einem gelben Schal darstellt. Es sollte beim indonesischen Jugendtag (26.-30. Juni) verwendet werden.

Laut TraditionInAction.org repräsentiert diese Christus-Parodie den Lenger-Tanz, ein Überbleibsel des hinduistischen Kulturerbes. Er verehrte die indische Fruchtbarkeitsgöttin Durga und wurde in Indonesien für die lokale Fruchtbarkeitsgöttin Shridevi wiederverwertet.

Der Hut steht für das Zusammentreffen des großen und des kleinen Universums und symbolisiert Harmonie. Der gelbe Schal steht für die Herrlichkeit der menschlichen Würde, Wärme, Frieden und Liebe "in unserer Beziehung zu Allah." Allah bedeutet "Gott" auf Arabisch.

Nach einer starken Gegenreaktion verzichtete Harsono auf die Verwendung des Kreuzes.

#newsDjgehifmur


Vates
Ein proheidnischer, wohl vom neomodernistisch integrierten Pachamamakult angesteckter Bischof wurde also von beispielhaft mutigen Gläubigen in die Schranken gewiesen, denen dafür Dank gebührt! Videant consules!
Vered Lavan
😱 😱 😱
Goldfisch
Carbonia, 2. Juni 2023Die Kirche ist in die Falle Satans getappt!
Allerheiligste Maria: Gesegnete Kinder, Mein Mantel umfängt euch, bleibt in Meinem Gefolge, vereint im beständigen Gebet.
Jesus wird sich bald in Seiner Größe offenbaren, und die Menschen werden Ihn sehen: Viele werden sich an die Brust schlagen, ... wieder andere werden Ihn ablehnen.
....
Kehrt zurück zu eurem Einen und Wahren …More
Carbonia, 2. Juni 2023Die Kirche ist in die Falle Satans getappt!
Allerheiligste Maria: Gesegnete Kinder, Mein Mantel umfängt euch, bleibt in Meinem Gefolge, vereint im beständigen Gebet.
Jesus wird sich bald in Seiner Größe offenbaren, und die Menschen werden Ihn sehen: Viele werden sich an die Brust schlagen, ... wieder andere werden Ihn ablehnen.
....
Kehrt zurück zu eurem Einen und Wahren Gott, eurem Erlöser. Schreckliche Zeiten kommen auf diese Erde zu! Wegen ihrer abscheulichen Sünden werden die Menschen hart bestraft werden. Bereut und kehrt zu eurem Gott zurück!
Meine geliebten Kinder, ihr, die ihr auf Mich hört und den Geboten Gottes treu seid, ihr, die ihr euch nach den Dingen Gottes sehnt, wisst, dass ihr bald entrückt und an einen heiligen Ort gebracht werdet, wo alles im Licht des Schöpfergottes sein wird. Der Blutmond kündigt die Warnung an, die große Katastrophe, die diese Menschheit treffen wird, die ihrem Schöpfer untreu ist.
Jesus, Er sendet Mich in eure Mitte, um euch zu helfen
, aber ihr lehnt Mich ab, ihr beleidigt Mich; ihr verspottet die Propheten, durch die Gott euch Seine Rufe zur Rettung sendet. Die Menschen haben sich an Satan verkauft, sie folgen ihm, sie sind erfüllt von seinem Bösen, sie schlachten ihre Brüder ab, sie merken nicht, dass sie vom höllischen Feind manipuliert werden.
Gott schreit nach Rache! Diese Zeit wird Seinen Zorn erfahren! Wendet euch vom Bösen ab, oh ihr Menschen, seid nicht töricht! Öffnet euer Herz für euren Schöpfer. Sagt 'Genug!' zu Satan,...
Der Wind des Todes weht heftig: Satan ist wütend, er weiß, dass seine Zeit abläuft ... er weiß, dass er den Kampf verliert ... aber er besteht immer stärker darauf, die Menschen zu sich zu ziehen, um sie in seine tödliche Falle zu locken.
Der Himmel donnert seine Rache! Der Vater schreit nach Gerechtigkeit! Genug! Genug!
Die Uhr schlägt zum letzten Mal! Die verfluchte Schlange wird (bald) fallen.
Der Altar Gottes wurde entweiht! Die Kirche ist in die Falle Satans getappt! Die Priester sind von seinen falschen Lichtern der Macht geblendet worden. Der Feind regiert ... er führt die Narren an, die in seinem Gefolge tanzen; sie sind wie Marionetten in seinen Händen.
Meine Kinder, wacht ihr immer noch nicht auf?
Ihr wollt den Schmerzensschrei eurer Mutter nicht hören, die euch zur Umkehr ruft!
Die Welt bricht zusammen!
Gott ist bei Seinem 'Genug'!!!
michael7
Eigentlich können nur (manchmal sogar viele) Glieder der Kirche, nicht aber die Kirche selbst in die Falle Satans tappen!
Frage: Die Gottesmutter, würde die sich so missverständlich ausdrücken? 🤔More
Eigentlich können nur (manchmal sogar viele) Glieder der Kirche, nicht aber die Kirche selbst in die Falle Satans tappen!

Frage: Die Gottesmutter, würde die sich so missverständlich ausdrücken? 🤔
Goldfisch
@michael7 > Voraussetzung die jeder Christ wissen müßte: DASS die Kirche NIE untergehen wird ..., jedoch unter Bergoglio "dem Papst" Gehorsam bei vielen herrscht und dieser eben viele - ja viel zu viele - mit sich zieht ... siehe die breite Straße .... im Vergleich zum engen Weg ...!??? So zumindest seh ich das.
Carlus shares this
1268
Wie will sich dieser Mietling am Tages des Gerichtes vor dem ewigen Hohenpriester unserem Erlöser und Richter Jesus Christus verantworten?
sudetus schönhoff
BISCHOF ??? SEGNET ??? Ich sehe weder einen katholischen Bischof noch eine Segnung. Ein Kreuz segnet man auch nicht, sondern man weiht es.
Bibiana
Wie kann man die Erlösung Jesu Christi für uns am Kreuz nur so verhohnepipeln?
In bitteren Schmerzen erlöste Er uns; eine Mutter in ihren Geburtsschmerzen verhöhnt man doch auch nicht. Ich fasse es nicht.
Bibiana
?
kyriake
JESUS war es am Kreuz bestimmt nicht nach Tanzen zumute!!!
Franz Graf
Unfassbar, aber eine logische Konsequenz, der seit Jahrzehnten immer weitergehenden Entsakralisierung. Diese ging zwar nach d. Konzil zunächst von Europa aus, hat aber die katholische Kirche weltweit, inzwischen weitgehend erreicht. War es ziemlich genau bis zum Konzil eigentlich so, das die Kirche selbst in moslemischen Gebieten wie auch Indonesien, oder auch Tunesien, Algerien und vor allem in …More
Unfassbar, aber eine logische Konsequenz, der seit Jahrzehnten immer weitergehenden Entsakralisierung. Diese ging zwar nach d. Konzil zunächst von Europa aus, hat aber die katholische Kirche weltweit, inzwischen weitgehend erreicht. War es ziemlich genau bis zum Konzil eigentlich so, das die Kirche selbst in moslemischen Gebieten wie auch Indonesien, oder auch Tunesien, Algerien und vor allem in der Zeit, als Erzbischof Lefebvre in Afrika wirkte, beispielsweise im Senegal, sehr viele Konversionen durch zuvor islamische Gläubige verzeichnen konnte, so geschehen Konversionen zum Christentum in islamischen Ländern, inzwischen so gut wie überhaupt nicht mehr. Das Gegenteil ist inzwischen üblich, so laufen enttäuschte Christen, heutzutage zum Islam über. Natürlich führen solcherlei Christus - Parodien wie hier gezeigt, zu weiteren Glaubensverlust. Wo junge Menschen sehen, das dem islamischen Gott Allah, eine enorme Ehrerbietung und Verehrung entgegengebracht wird, andererseits Jesus Christus und d. dreifaltigen Gott aus d. Christentum, keinerlei Ehrfurcht mehr geschenkt wird und das selbst seitens der katholischen Hierarchie, Jesus Christus öffentlich verspotten wird, wohin werden sich diese jungen Menschen wohl wenden?! Es wird immer deutlicher, die katholische Amtskirche begeht weltweit Selbstmord. Diese Kirche löst sich immer schneller auf. Sie ist nicht überlebensfähig, außer dort, wo sie fest in der Tradition steht und klar und eindeutig, jegliche ehrfurchtslosigkeit und nachkonziliaren Firlefanz strikt ablehnt.
Goldfisch
Schändung und Herabwürdigung unseres GROSSEN ERLÖSERS.
Hat da irgendwer auch nur den kleinsten SCHIMMER, was sie da machen???
Dummheit und NULL Wissen - aber alle machen mit ... und das unter dem Siegel des "Glaubens!" ..., fragt sich nur an wen oder was?!
michael7
Leider wird das, was Jesus für uns am Kreuz wirklich gelitten hat, kaum mehr wahrgenommen! Das Kreuz im christlichen Sinn wird praktisch immer mehr abgelehnt!
Sa Le
Das kommt davon wenn man sagt Gott liebt alle Religionen sieht aus wie ein Hindu Geist