02:10
Gloria Global am 11. Juli. Für viele Mexikaner Emil ist kein Schaden Gott wirkte durch die Geiselhaft Rote Zahlen plus SpendenMore
Gloria Global am 11. Juli.
Für viele Mexikaner
Emil ist kein Schaden
Gott wirkte durch die Geiselhaft
Rote Zahlen plus Spenden
Frühmann
Toller Beitrag! Danke!!!!!!!!
Franziskus1963
Man darf nur Gott danken, daß man noch so weit gesund ist. 🧐
Hase
Vielleicht ist es auch Gottes Wille, das mit dem offenen Rücken!!!
arnold
@Rosalia: Sie meinen "das therapeutische Risiko", im Mutterleib einzugreifen. Das ist richtig. Nach der Geburt muß der Chirurg eingreifen.
Rosalia
@jabulon:
beim offenen Rücken sind die Beine gelähmt, da das Rückenmark im Bereich des Defekts nicht funktionstüchtig ist. Was nützt es, wenn man den Rücken schliesst, aber die Funktion nicht hergestellt werden kann. Somit ist das therapeutische Risiko zu groß.
Rosalia
Ich habe einen Gynäkologen betreffs «offener Rücken» befragt. Hier seine Antwort: «Offene Rücken können im Ultraschall erkannt, aber nicht korrigiert oder repariert werden. Eine solche Missbildung kann durch Folsäuremangel ausgelöst sein, aber auch durch andere genetische Defekte.»
jabulon
@arnold
kannte nur eine Ärztin, die regelmäßig offene Rücken und ä. noch im Mutterleib korrigierte. in welchen Fällen das ratsam war weiß ich aber nicht.More
@arnold

kannte nur eine Ärztin, die regelmäßig offene Rücken und ä. noch im Mutterleib korrigierte. in welchen Fällen das ratsam war weiß ich aber nicht.
arnold
Na, na, das mit dem "offenen Rücken" stimmt so nicht. Die Ärzte raten Müttern mit Kindern, die körperliche Schäden (auch z.B. einen "offenem Rücken") bereits vor der Geburt haben, ihre Kinder in einem Krankenhaus zur Welt zu bringen, in der es eine Kinderchirurgie gibt. So kann das Kind unmittelbar nach der Geburt sofort versorgt werden. Es gibt ganz seltene Fälle - wenn das Leben des Kindes …More
Na, na, das mit dem "offenen Rücken" stimmt so nicht. Die Ärzte raten Müttern mit Kindern, die körperliche Schäden (auch z.B. einen "offenem Rücken") bereits vor der Geburt haben, ihre Kinder in einem Krankenhaus zur Welt zu bringen, in der es eine Kinderchirurgie gibt. So kann das Kind unmittelbar nach der Geburt sofort versorgt werden. Es gibt ganz seltene Fälle - wenn das Leben des Kindes unmittelbar bedroht ist -, bei denen die Ärzte vor der Geburt eingreifen. Bei uns gab es z.B. einen Fall eines Kindes, dessen Harnröhre an der "falschen" Stelle endete, so daß es sich durch seinen Harn selbst zu vergiften drohte. Da hat die Chirurgie eingegriffen und ein Plastikröhrchen implantiert. Nach der Geburt wurde dann der Harnleiter mit der "richtigen" Stelle verbunden, und das Kind konnte sich ganz normal weiterentwickeln.
jabulon
offenen Rücken kann man im Mutterleib korrigieren. Da gibts eigens ausgebildete Chirurgen für, quasi das Gegenteil von Abtreibern.
Hase
🤫 Da soll doch noch einer sagen: "Die Kirche schwimmt doch im Geld!" 😡
Gloria.tv shares this
1
Gloria Global