Momentan ist die Petrusbruderschaft die einzige Lösung (gegen den Zeitgeist aber trotzdem dem Papst treue, weil Christus nicht lügt: "Du bist Petrus...")

Priesterbruderschaft St. Petrus - Zeit der Krise

◀◀ zurück zur Übersicht…
GOKL015
In Zeiten der Krise sollte die Kath. Kirche die Lösung sein und sie ist es.
Unter dem Kreuz sind nicht sehr viele seiner Anhänger gestanden.
So ist es auch heute.
Viele verlassen die Kirche weil sie nicht mehr so ist wie Sie sie gerne haben möchten.
Strahlend schön und stark,treu und mutig. Aber die Kirche geht ihrer Bestimmung entgegen und das ist die Auferstehung. Doch vorher wird sie entstellt …More
In Zeiten der Krise sollte die Kath. Kirche die Lösung sein und sie ist es.

Unter dem Kreuz sind nicht sehr viele seiner Anhänger gestanden.

So ist es auch heute.
Viele verlassen die Kirche weil sie nicht mehr so ist wie Sie sie gerne haben möchten.
Strahlend schön und stark,treu und mutig. Aber die Kirche geht ihrer Bestimmung entgegen und das ist die Auferstehung. Doch vorher wird sie entstellt, gedemütigt, verlacht, verhöhnt, sie wird geschlagen und ihr wird alles angetan was es an niederträchtigen gibt. Doch sie übersteht all das in der Liebe die jedem Moment aus ihr strömt.
So trennen sich auch heute ihre besten Gefährten gerade just in dem Moment von Ihr in dem sie am meisten gebraucht würden, im Glauben das richtige zu tun. Sie werden zu Beibooten Der Kirche. Nie von Ihr getrennt aber nicht mehr in der vollen Gemeinschaft mit Ihr. So kann auch der Hl. Geist nicht mehr voll in Ihnen zur geltung gelangen.
Sie sind Ihren eigenen Vorstellungen der Kirche Christi erlegen und haben sich dadurch von ihr abgewandt und können sie nur noch in Ihrem Rückspiegel betrachten und müssen ihr im Kielwasser folgen.

Unter dem Kreuz waren die Hl. Frauen,Johannes und vor allem Maria die allzeit reine.
Die meisten haben Ihn verlassen oder haben sich von Ihm abgekehrt, sowie auch heute wieder.
Doch er hat die seinen nie verlassen, egal wie untreu oder mutlos sie auch waren .
Das ist unsere Hoffnung , Jesus selbst.
jean pierre aussant
Heute ist die Petrusbruderschaft die einzige Lösung (gegen den Zeitgeist aber trotzdem dem Papst treue, weil Christus nicht lügt: "Du bist Petrus...")
jean pierre aussant
Dekret des Heiligen Vaters
Der Heilige Vater Franziskus gewährt allen und jedem Mitglied der Gesellschaft apostolischen Lebens „Bruderschaft St. Petrus“, die am 18. Juli 1988 gegründet und vom Heiligen Stuhl als „päpstlichen Rechts“ erklärt wurde, die Befugnis, das Messopfer zu feiern, die Sakramente und andere heilige Riten zu spenden und das Offizium zu verrichten, gemäß der jeweiligen Editio …More
Dekret des Heiligen Vaters
Der Heilige Vater Franziskus gewährt allen und jedem Mitglied der Gesellschaft apostolischen Lebens „Bruderschaft St. Petrus“, die am 18. Juli 1988 gegründet und vom Heiligen Stuhl als „päpstlichen Rechts“ erklärt wurde, die Befugnis, das Messopfer zu feiern, die Sakramente und andere heilige Riten zu spenden und das Offizium zu verrichten, gemäß der jeweiligen Editio typica der liturgischen Bücher, die im Jahr 1962 in Kraft waren, d.h. dem Missale, dem Rituale, dem Pontifikale und dem Brevier.
Sie können von dieser Befugnis in ihren eigenen Kirchen und Oratorien Gebrauch machen; an anderen Orten jedoch nur mit Zustimmung des Ortsordinarius, außer für die privat gefeierte Messe.
Ungeachtet dessen empfiehlt der Heilige Vater, so weit wie möglich auch die Bestimmungen des Motu proprio Traditionis Custodes zu berücksichtigen.
Gegeben zu Rom, bei St. Peter, am 11. Februar, dem Fest Unserer Lieben Frau von Lourdes, im Jahr 2022, dem neunten Jahr meines Pontifikats.
Franziskus
Santiago_
Bitte die SJM nicht übersehen.
Anna2020
und die FSSPX
jean pierre aussant
@Anna2020 Hier mein heutiger Brief an die Petrusbruderschaft
Liebe Brüder in Christus,
ich bin Franzose und wohne in Hamburg seit 15 Jahren. Es wird allmächtig unerträglich in dieser Stadt zur Heiligen Messe zu gehen. Wenn ich dorthin gehe, habe ich das Gefühl bei den Protestanten zu sein (einige Priester fangen sogar an die Apologetik der „gegen Gott und Natur“ Homo-Ehe zu machen... Zudem ist in …More
@Anna2020 Hier mein heutiger Brief an die Petrusbruderschaft
Liebe Brüder in Christus,
ich bin Franzose und wohne in Hamburg seit 15 Jahren. Es wird allmächtig unerträglich in dieser Stadt zur Heiligen Messe zu gehen. Wenn ich dorthin gehe, habe ich das Gefühl bei den Protestanten zu sein (einige Priester fangen sogar an die Apologetik der „gegen Gott und Natur“ Homo-Ehe zu machen... Zudem ist in diesen Messen das Gefühl der Sakralität und Anbetung fast komplett verschwunden. Gleichwohl, wohlwissend, dass Mgr Lefebvre die vier Priester ohne die Genehmigung des damaligen Papstes, Johannes Paul II geweiht hatte, fühle ich mich auch nicht so gut bei der Pius Bruderschaft (obwohl die dortigen Priester ganz in Ordnung sind). Dementsprechend scheint die Petrusbruderschaft die einzige Lösung zu sein.
In diesem Sinne könnten Sie mir bitte mitteilen, wo im Nahbereich Hamburgs, ich die Petrusbruderschaft finden könnte? Ich habe selbst im Internet recherchiert, aber die Ergebnisse waren unklar.
In Christus,
Jean-Pierre Aussant
jean pierre aussant
One more comment from jean pierre aussant
jean pierre aussant
Hier mein heutiger Brief an die Petrusbruderschaft
Liebe Brüder in Christus,
ich bin Franzose und wohne in Hamburg seit 15 Jahren. Es wird allmächtig unerträglich in dieser Stadt zur Heiligen Messe zu gehen. Wenn ich dorthin gehe, habe ich das Gefühl bei den Protestanten zu sein (einige Priester fangen sogar an die Apologetik der „gegen Gott und Natur“ Homo-Ehe zu machen... Zudem ist in diesen …More
Hier mein heutiger Brief an die Petrusbruderschaft
Liebe Brüder in Christus,
ich bin Franzose und wohne in Hamburg seit 15 Jahren. Es wird allmächtig unerträglich in dieser Stadt zur Heiligen Messe zu gehen. Wenn ich dorthin gehe, habe ich das Gefühl bei den Protestanten zu sein (einige Priester fangen sogar an die Apologetik der „gegen Gott und Natur“ Homo-Ehe zu machen... Zudem ist in diesen Messen das Gefühl der Sakralität und Anbetung fast komplett verschwunden. Gleichwohl, wohlwissend, dass Mgr Lefebvre die vier Priester ohne die Genehmigung des damaligen Papstes, Johannes Paul II geweiht hatte, fühle ich mich auch nicht so gut bei der Pius Bruderschaft (obwohl die dortigen Priester ganz in Ordnung sind). Dementsprechend scheint die Petrusbruderschaft die einzige Lösung zu sein.
In diesem Sinne könnten Sie mir bitte mitteilen, wo im Nahbereich Hamburgs, ich die Petrusbruderschaft finden könnte? Ich habe selbst im Internet recherchiert, aber die Ergebnisse waren unklar.
In Christus,
Jean-Pierre Aussant