Santiago_

Klaus Schwab: "Wir können nicht zur alten Normalität zurückkehren"

Es mag unlogisch klingen, aber Covid-19 könnte der Moment sein, in dem die Welt eine zweite Chance hat, es richtigzumachen. Die globale Ungerechtigk…
Santiago_
One more comment from Santiago_
Tina 13
Wir haben schon lange keine Normalität mehr, normal wäre eine Führung der Länder und ein Leben der Menschen nach den Geboten Gottes!!!

Alles andere ist nun mal satanisch, somit müsste es heißen - wir können mit der satanischen Normalität nicht mehr weitermachen, sonst landen wir mit der satanischen Sippe in der Hölle. -
Kreidfeuer
Oh wie ich solch hochmütige Subjekte verabscheue!
CollarUri
"Stolze Augen und hochmütige Herzen kann ich nicht ertragen" (Ps 100/101,5).
Kreidfeuer
ps 2,9
Sieglinde
Hochmut kommt vor den Fall, ist schon ein altes Sprichwort, bei manchen dauert es ein bisschen länger. Sicherlich was den Glauben betrifft hat schon JESUS gesagt, "werde ich noch Glauben finden wenn ich wieder komme", aber dabei meinte ER ja nicht unsere Zivilisation sondern unseren Sündigen Lebenswandel und besonders alle die meinen selber Gott spielen zu müssen (können.)
Carlus
Die alte Normalität wir von keiner politischen und religiösen Seite gewünscht und angestrebt. Nun findet der Wandel vor unseren Augen sichtbar statt, in Politik und in Religion.
Das Ziel ist die NWO und hierzu gören sowohl der politische, wie auch der religiöse Ast.
Tesa
So sieht es nach dem Great Reset aus