Tina 13
5156

Eine vom Menschen gemachte Lehre ist keine Nahrung für die Seele.

Eine vom Menschen gemachte Lehre ist keine Nahrung für die Seele.

Die Bibel ist die "Bedienungsanleitung fürs Leben"

So mancher Machthaber wurde schimpflich entehrt und Angesehene wurden der Gewalt anderer preisgegeben. Tadle nicht, ehe du geprüft hast. Untersuche zuerst, dann weise zurecht. Gib keine Antwort, ehe du gehört hast, und unterbrich nicht im Gespräch. Streite nicht um das, was dich nichts angeht, und beteilige dich nicht am Streit der Frevler.

Sei nicht stolz auf deine Kleidung und überhebe dich nicht, wenn du geehrt wirst. Denn die Werke des Herrn sind wunderbar, und doch ist sein Walten verborgen vor den Menschen. Schon mancher Herrscher mußte am Boden sitzen, und der, an den niemand dachte, trug die Krone.

Ehre und Schande liegen in der Rede; die Zunge ist des Menschen Untergang. Sei nicht doppelzüngig, und gebrauche deine Zunge nicht zur Verleumdung. Einen Dieb trifft Schande, den Doppelzüngigen Schimpf und Schmach. Verfehle dich weder im Großen noch im Kleinen und werde aus einem Freund kein Feind.

Fürst, Herrscher und Machthaber stehen in Ehre. Aber keiner ist größer als der Gottesfürchtige.
Rita 3
Sei nicht stolz, überhebe dich nicht, Ehre und Schande liegen in der Rede, die Zunge ist des Menschen Untergang. Wie leicht sagt man etwas daher, ohne zu überlegen, aufpassen!
Tina 13
Nur Jesus Christus kann uns mit dem Glauben nähren.
Tina 13
Ehre und Schande liegen in der Rede; die Zunge ist des Menschen Untergang. Sei nicht doppelzüngig, und gebrauche deine Zunge nicht zur Verleumdung. Einen Dieb trifft Schande, den Doppelzüngigen Schimpf und Schmach. Verfehle dich weder im Großen noch im Kleinen und werde aus einem Freund kein Feind.
2 more comments from Tina 13
Tina 13
So mancher Machthaber wurde schimpflich entehrt und Angesehene wurden der Gewalt anderer preisgegeben. Tadle nicht, ehe du geprüft hast. Untersuche zuerst, dann weise zurecht. Gib keine Antwort, ehe du gehört hast, und unterbrich nicht im Gespräch. Streite nicht um das, was dich nichts angeht, und beteilige dich nicht am Streit der Frevler.
Tina 13
Sei nicht stolz auf deine Kleidung und überhebe dich nicht, wenn du geehrt wirst. Denn die Werke des Herrn sind wunderbar, und doch ist sein Walten verborgen vor den Menschen. Schon mancher Herrscher mußte am Boden sitzen, und der, an den niemand dachte, trug die Krone.